13.07.06 10:46 Uhr
 247
 

Krieg im Libanon: Beiruter Flughafen unter Beschuss

Die Lage im Nahen Osten droht weiterhin zu eskalieren. Es herrschen kriegsähnliche Zustände. Israel flog viele Luftangriffe gegen den Beiruter Flughafen.

Die Ziele sind zumeist Waffendepots und Umschlagplätze sowie das Hauptquartier der Hisbollah-Miliz. Die Hisbollah-Miliz reagierte mit Raketenangriffen gegen nordisraelische Städte.

Bei den Luftangriffen Israels kamen mindestens 27 Zivilisten um, darunter zehn Kinder. Bei den Raketenangriffen der Hisbollah-Miliz kam nur eine Frau ums Leben. Weitere Todesopfer werden mit Sicherheit zu beklagen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atatuerk1881
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krieg, Flughafen, Libanon, Beirut
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2006 09:22 Uhr von Atatuerk1881
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
macht weiter so Israel und bald hasst euch jeder und dafür seid ihr selbst schuld. Und wenn die Welt erwacht und euch für die Greueltaten verantworlich macht seid ihr nicht mehr das auserwählte Volk. Allah hat so ein Volk mit sicherheit nicht auserwählt. So nicht !!!! schämt euch !!!!!!
Kommentar ansehen
13.07.2006 11:11 Uhr von PSilber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Juden != Allah :P: Ich zitiere Wikipedia:
"76,7 Prozent der Bevölkerung Israels gehört der jüdischen Religion an."

Die kennen vielleicht Abraham und Moses aber mit Allah haben die nicht viel am Hut. Das sind eher die islamischen Religionen. ;)
Kommentar ansehen
13.07.2006 11:43 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schrecklich ein bekannter von mir macht zur zeit urlaub in beirut o.O

hoffentlich ist da nix passiert -.-
Kommentar ansehen
13.07.2006 11:48 Uhr von Der Isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@atatuerk1881: Na dein Kommentar ist ja mal einer von der ganz objektiven Sorte.

"Die Ziele sind zumeist Waffendepots und Umschlagplätze sowie das Hauptquartier der Hisbollah-Miliz.
...Bei den Luftangriffen Israels kamen mindestens 27 Zivilisten um, ..."

Da frag ich mich was "Zivilisten" bei Waffendepots, und Einrichtungen der Hisbollah-Miliz (weltweit als Terrororganisation bezeichnet) zu suchen haben. Ich jedenfall verbringe meine Freizeit nicht in der nächstliegenden Bundeswehr-Kaserne.
Kommentar ansehen
13.07.2006 11:59 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der Isses: wer sagt dass das stimmt mit den waffendepots? ich glaube kaum dass waffendepots in den rollbahnen eines internationalen flughafens eistieren. und ja, die meldung ist richtig, es sind immer zivilisten solange es keine soldaten sind.
Kommentar ansehen
13.07.2006 12:01 Uhr von Atatuerk1881
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PSSilber @DerIsses: @Pssilber, Allah ist nur das arabische Wort für Gott ;)

@DerIsses

Schonmal dran gedacht das Zivilisten im Flughafen arbeiten? unter den 27Todesopfern sind 10 Kinder, aber egal sind ja eh nur Moslems...
Kommentar ansehen
13.07.2006 12:03 Uhr von lostscout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NUR eine Frau @Attatürk

Gut zu wissen wessen Kind du bist!
Die eine Frau (Mutter, Schwester, Tochter, Ehefrau) ist also weniger Wert nur weil Sie Israelin ist? Jeder Tote ist einer zuviel egal welchem Gott er/sie anbetet!

Pfui!

Kommentar ansehen
13.07.2006 12:07 Uhr von Atatuerk1881
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lostscout: das soll nur die Relation zeigen aber egal.
Kommentar ansehen
13.07.2006 12:12 Uhr von Der Isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tutnix: "wer sagt dass das stimmt mit den waffendepots?"

Wer sagt denn das das stimmt mit den Zivilisten? Milizen und Terroristen zeichnen sich meines Wissens nicht dadurch aus das sie das auf ihr T-Shirt schreiben.

"ich glaube kaum dass waffendepots in den rollbahnen eines internationalen flughafens eistieren."

Schon mal was vom Flughafen Frankfurt/Main gehört? Da gibt es auch einen zivilen und einen militärischen Teil und ich bin mir sicher das es dort auch Waffendepots gibt.

" und ja, die meldung ist richtig, es sind immer zivilisten solange es keine soldaten sind."

Es sind meiner Meinung nach in erste Linie immer Menschen!
Kommentar ansehen
13.07.2006 12:48 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hisbollah-Miliz: Kann mir jemand sagen, ob die Leute, die die Hisbollah-Milizen aufhetzen und mit Waffen versorgen, auch den Wiederaufbau des Flughafens bezahlen?
Kommentar ansehen
13.07.2006 12:55 Uhr von Der Isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opppa: Nee, da macht die EU. Syrien und Iran (Unterstützer der Hisbollah) sind nur für Waffen zuständig.
Kommentar ansehen
13.07.2006 12:57 Uhr von PSilber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Atatuerk1881: Das ist grds. richtig. Es gibt aber durchaus Personen - und die sind keine Minderheit - die mit dem Wort "Allah" nicht den hiesigen - christlichen oder jüdischen - sondern den islamischen Gott meinen.

Geh doch mal auf die Straße und frag die Leute ob sie eher an Allah oder an Gott glauben, oder wo der Unterschied zwischen dem Wort "Allah" und "Gott" liegt.

PS: Ich habe eben in Wikipedia nachgeschaut. Dort wird meine These auch unterstützt, da es verschiedene Auslegungsarten gibt: http://de.wikipedia.org/...


VG, PSilber
Kommentar ansehen
13.07.2006 12:57 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Isses: Siehste, hoch lebe die Solidarität!
Kommentar ansehen
13.07.2006 13:05 Uhr von Atatuerk1881
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PSSilber: Wikipedia ist nicht gerade ne sehr gute quelle....

Guck dir ma Abraham´sche religionen bei Wikipedia an.
Im Grunde ist der Islam,Judentum und Christentum eine Große Religion ;) Abraham,Jesus und auch Mohammed sind miteiander verwandt weil sie von der Selben Prophetenfamilie abstammen.

Die Leute sind halt unwissend daran kannse nichts ändern.
Kommentar ansehen
13.07.2006 13:08 Uhr von normalo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider ist mit dieser Newseinlieferung der Weg für eine bessere Version versperrt worden. Nichts gegen Dich, Atatuerk1881, aber hättest Du die Originalnews nicht ein wenig besser auswerten können?

Ich empfehle allen die Lektüre der Quelle!

Gruß

PS. Es ist hier nun wirklich müßig, um die Verwendung des Wortes Allah/Gott zu streiten. Ich denke schon, daß man mit ein wenig Intelligenz merken müßte, was gemeint war...
Kommentar ansehen
13.07.2006 13:08 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Atatuerk1881 - Ich habe immer gesagt, die glauben: dasselbe, hatten aber einen anderen Briefträger!
Kommentar ansehen
13.07.2006 13:12 Uhr von PSilber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja gut ist ja gut.

Ich sage ja auch nicht dass er ganz und gar unrecht hat. Der Otto-Normal-Verbraucher rafft es aber halt eben nicht. Und genau darum geht es. Ich glaube nicht dass Ihr alle gemerkt habt, dass es in einem bestimmen zusammenhang keinen Sinn macht hier von "Allah" zu reden.

Sieht man dahingehend das Wort generell als eine Art der Gottesbezeichnung kann man es natürlich verwenden. Es gibt aber immerhin gute Gründe warum andere große Publikationen (FAZ, Die Welt, Spiegel, Focus, etc.) nicht von einem christlichen "Allah" sprechen.

opppa: Den Spruch mit dem Briefträger finde ich übrigens gut. :)


VG, PSilber
Kommentar ansehen
13.07.2006 13:24 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PSilber: Alle Glaubenskrieger sollten mal die Ringparabel lesen!
Kommentar ansehen
13.07.2006 13:43 Uhr von PSilber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Ringparabel für alle: Hallo opppa und Danke für den Hinweis. :) Ich kannte die Geschichte nur Ansatzweise. Die passt hier ja gar wunderbar. :)

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
13.07.2006 13:53 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Der Isses: was ist daran schwer zu verstehen? entweder es sind soldaten oder zivilisten, milizen etc. gelten nunmal als zivilisten. es gibt mehrere flughäfen in deutschland die sowohl militärisch als auch zivil genutzt werden und ich bezweifle dass irgendwelche waffendepots unter den rollbahnen existieren.
Kommentar ansehen
13.07.2006 14:32 Uhr von Der Isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tutnix: Wer, mal abgesehen von dir, sagt denn das Milizen als Zivilisten gelten?

Und selbst wenn es so wäre, heisst das dann das man sie nicht bekämpfen darf wenn sie einen angreifen? Dann werd ich mal schnell mit meiner Milizengruppe nach Polen. Da schaut das polnische Militär bestimmt schön blöd aus der Wäsche wenn ich ihnen sage das sie nicht zurückschießen dürfen.
Super Logik, ganz groß.

Das unter der Rollbahn Munitionsdepots sind denke ich auch nicht, wohl aber in nächster Nähe dazu. Die rollbahn wurde vermutlich zerstört um zu verhindern das Syrien und Iran weiterhin Waffen an die Hisbollah liefern können.
Am besten du liest mal die Quellen, die ist nähmlich wesentlich detaillierter und objektiver.
Kommentar ansehen
13.07.2006 14:47 Uhr von PSilber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer nämlich mit h schreibt ist Legastheniker (oder so) :D

*scnr* :)
Kommentar ansehen
13.07.2006 15:49 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der Isses: hab ich irgendwo geschrieben dass man sich nicht wehren darf? jeder hat das recht auf notwehr, das gilt für jede seite. mach dich mal schlau über die genfer konventionen/haager landkriegsordnung, da steht drin wer als soldat und wer als zivilist gilt. solange die milizen keinen direkt angreifen sind sie wie zivilisten zu behandeln, sprich zu verhaften und vor ein ordentliches gericht stellen damit sie sich wegen ihren taten verantworten können. so und nicht anders läuft es in einen rechtsstaat ab.
Kommentar ansehen
13.07.2006 15:50 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BÖSE BÖSE LIBANESEN die haben überall Waffen versteckt, die muss man alle Ermorden...

Da sind Waffen in der Trinkwasserversorgung, Waffen in Kraftwerken und sogar unter Brücken haben die Waffen versteckt ...

Aber der absolute Wahnsinn... die bösen Libanesen verstecken sogar Waffen in kleinen Kindern und Frauen!!!

Zum Glück sind die Israelis so schlau und durchschauen diesen Trick und zerstören die ganzen Waffen sowie die Verstecke.

So haben die ganzen Terroristen keine Waffen mehr und können nicht mehr Kämpfen und dann ist endlich Frieden im nahen Osten...

Und wer noch mehr Märchen hören möchte der wendet sich bitte per PM an "Der Isses"
Kommentar ansehen
13.07.2006 15:57 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich schäme mich für mein Heimatland. Anscheinend sind die Russen jetzt auch alles Nazis:

"Die fortdauernde Zerstörung ziviler Infrastruktur im Libanon und den Palästinenser-Gebieten durch Israel ist weder zu verstehen noch zu rechtfertigen", sagte der Sprecher des russischen Außenministeriums, Michail Kamynin."

Anscheinend versteht die russische Regierung noch nicht, dass die Terroristen überall Waffen in der Infrastruktur versteckt haben! Oh man die sind ja so naiv ... ich hoffe die Regierung wendet sich demnächst an "Der isses" und lässt sich mal aufklären.

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?