13.07.06 12:54 Uhr
 620
 

Elisa: Linux-Mediencenter

Elisa, ein Mediencenter, welches für das Betriebssystem Linux entwickelt wird, wurde nun vom Hersteller Fluendo in der Version 0.0.1 freigegeben. Diese Version soll aber hauptsächlich Entwicklern einen Einblick in die Technologie bieten.

Als Grundgerüst arbeitet Elisa mit dem G-Streamer-Framework, zur Programmierung wird Python, eine Scriptsprache, benutzt. Nahezu aller Code soll als Open-Source mit GPL-Lizenz verfügbar gemacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: killozap
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Medium, Linux
Quelle: www.computerworld.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
SPD-Politiker Karamba Diaby auf NPD-Facebook-Seite rassistisch beleidigt
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?