13.07.06 12:54 Uhr
 622
 

Elisa: Linux-Mediencenter

Elisa, ein Mediencenter, welches für das Betriebssystem Linux entwickelt wird, wurde nun vom Hersteller Fluendo in der Version 0.0.1 freigegeben. Diese Version soll aber hauptsächlich Entwicklern einen Einblick in die Technologie bieten.

Als Grundgerüst arbeitet Elisa mit dem G-Streamer-Framework, zur Programmierung wird Python, eine Scriptsprache, benutzt. Nahezu aller Code soll als Open-Source mit GPL-Lizenz verfügbar gemacht werden.


WebReporter: killozap
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Medium, Linux
Quelle: www.computerworld.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jugendliche werden durch Smartphone-Abhängigkeit immer unglücklicher
Für Programmiersprache C++: Facebook führt neue Zeiteinheit Flick ein
Intel gibt nun Warnung vor eigenem Sicherheits-Update heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Polizei nimmt Tatverdächtige fest, die Hund auf Asylbewerberin hetzte
600 Namentlich bekannte G20 Aktivisten zur Fahndung ausgeschrieben
Schwerer Unfall in der Mengestrasse Hamburg Wilhelmsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?