13.07.06 09:13 Uhr
 367
 

Toyota: Rückruf von 380.000 Lexus-Modellen gestartet

Ein Sprecher von Toyota teilte mit, dass weltweit rund 380.000 Fahrzeuge der Marke Lexus zurück in die Werkstatt müssen. Grund dafür seien Teppichclips unter dem Fahrersitz, die sich lösen und zu den Pedalen rutschen könnten.

In den USA sind 209.000 Lexus RX- und Toyota-Highlander-Modelle betroffen. In Deutschland sind 2.729 RX-Modelle, die zwischen März 2003 und Mai 2005 gebaut wurden, betroffen.

Die betroffenen Fahrzeughalter werden über das Kraftfahrtbundesamt informiert, und können in den Werkstätten die Clips austauschen lassen. Falls Schäden an den Teppichen vorliegen, wird dies innerhalb von 30 Minuten kostenlos repariert.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Model, Modell, Toyota, Rückruf, Lexus
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2006 09:37 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleine Ursache - große Wirkung: Wobei ich kaum glaube, daß sich ein solcher Teppich dann unbemerkt unters Bremspedal "verkriecht".

Aber: der Teufel ist ein Eichhörnchen!
Kommentar ansehen
13.07.2006 12:22 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorwand: sie sagen das es nur ein teppichclip ist !!!
Rückruf für ein teppichclip, macht total sinn und kling total glaubwürdig.
die nächste rückrufaktion wird dann wegen eines rechtschreibfehlers in der bediehungsanleitung durchgeführt.
übrigens, den clip können auch die arbeiter von opel in essen austauschen, die fahren ja alle toyota!
Kommentar ansehen
13.07.2006 12:32 Uhr von Spöröt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klingt nicht sehr glaubwürdig... das könnte doch jeder selbst korrigieren. würden die sich so einen rückruf nur wegen teppichclips machen?!?
Kommentar ansehen
13.07.2006 13:00 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sollte es jemand selber machen können, wenn er die Ersatzclips gar nicht hat. Und selbst dann würde man es selber nicht machen, der Mensch ist halt eher faul von Natur aus.
Letzendlich ein kleines Problem, was im schlimmsten Fall aber irgendwo bei irgendjemandem sich einmal negativ auswirken könnte. Und wenn man die Quelle liest, kann man sich auch schon denken, warum das ganze vorsorglich überall ausgetauscht wird.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?