13.07.06 08:41 Uhr
 575
 

Neues Verfahren ermöglicht bessere Herstellung von Nanoröhrchen aus Kohlenstoff

Die Eigenschaften von Nanoröhrchen aus Kohlenstoff sind beeindruckend, sie können zur Hitzeableitung genutzt werden und leiten elektrischen Strom mit sehr geringem Widerstand. Gleichzeitig sind sie belastbarer als Stahl und dennoch flexibel.

Bis jetzt aber war die Trennung von verschiedenen Dicken und Längen der Röhrchen für spezifische Anwendungen ein Problem. Das Team um den amerikanischen Forscher Haiqing Peng entwickelte ein Verfahren, um diese Trennung zu optimieren.

Das System soll nun automatisiert und weiterentwickelt werden.


WebReporter: FleurMia
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Verfahren, Kohle, Herstellung, Kohlenstoff
Quelle: www.rf-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2006 15:26 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kolleschtoff!! gudd gudd. :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?