12.07.06 21:20 Uhr
 1.634
 

Neue Erkenntnisse über das "Waschmittel" der Atmosphäre

Wissenschaftler des Forschungszentrums Jülich und des Deutschen Wetterdienstes haben herausgefunden, dass in der Atmosphäre immer genug Hydroxyl-Radikal (OH), so genanntes "Waschmittel", vorhanden ist.

Bei der Reinigung der Atmosphäre reagieren OH-Radikale mit den Schadstoffen, so dass diese bei Regen aus der Luft gewaschen werden. Die Wissenschaftler fanden nun heraus, dass die Waschmittelmenge nicht von der Menge der Schadstoffe abhängt.

Die Waschmittelmenge wird über die Sonneneinstrahlung "gesteuert". Die Sonne liefere die Energie, womit dieser Prozess der Waschmittelentstehung am Laufen gehalten werde.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erkenntnis, Atmosphäre, Waschmittel
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2006 09:05 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mmhhhh: dafür dass das in der kategorie wissenschaft geschrieben wurde, klingt es ganz schön grundschulhaft... waschmittel... waschmittelmenge... naja ^^
Kommentar ansehen
16.07.2006 21:14 Uhr von aumirake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: das weis ich also jetzt. Nur was mache ich nun mit diesem Wissen ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?