12.07.06 13:41 Uhr
 3.895
 

PC-Spiel "Reservoir Dogs" wird auch in Neuseeland verboten

Die PC-Spieleumsetzung des Filmklassikers "Reservoir Dogs" wurde in Neuseeland auf den Index gesetzt. Zu diesem Entschluss kam die neuseeländische Aufsichtsbehörde New Zealand Office of Film and Literature Classification.

Grund für das Verbot sei, dass in dem Spiel Formen von starker Gewalt und Brutalität als Unterhaltungszweck angeboten werden. Spielziel des Games ist es, möglichst viele Polizisten zu töten.

"Reservoir Dogs" wurde bereits vor zwei Wochen in Australien verboten (SSN berichtete). In Deutschland erscheint das Spiel Ende des Jahres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, PC, Neuseeland
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2006 14:50 Uhr von a.bft
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geiles game. endlich mal ein pädagogische wertvolles game.

kann ich nur für gut heißen .

ziehl ist es die grünen marionetten (polizei) auszuschalten,
die blindlings die befehle der überwachungsstaatsgründer ausführen. also die feinde von morgen, die die eigene freiheit behindern werden.

ich erlkenne da nur gutes im spiel.

weit so und bitte mehr davon.

wenns geht bitte auch als shareware, damit keiner drauf verzichten muss .


ps: bin gespannt auf die reaktionen meiner blinden und naiven mitbürger,die noch immer net gerafft haben das der zug schon längst abgefahren ist^^ (*gg*)
Kommentar ansehen
12.07.2006 17:03 Uhr von Snüffelstück
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen interessiert den Neues aus Neuseeland? Neuseeland ist der von Deutschland am weitesten entfernte Staat auf der Welt. Wen interessiert bitte ob da ein Spiel verboten wird?!
Kommentar ansehen
12.07.2006 17:31 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz einfach: das da was verboten wird ist so extrem selten, man kann davon ausgehen das das spiel her auch verboten wird..

.. zurecht wie ich finde, solch einen müll braucht keiner
Kommentar ansehen
12.07.2006 18:05 Uhr von fusek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig: da gibt es auch nichts zu diskutieren wie ich finde.
vor sowas sollte man kinder und jungendliche schützen und eine indizierung ist hier nunmal notwendig.
Kommentar ansehen
12.07.2006 18:18 Uhr von Un4given
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was: kommt danach um den Kids noch nen Kick zu verpassen? In Sachen Brutalität ist das Game ja anscheinend nicht mehr zu toppen.
Kommentar ansehen
12.07.2006 18:29 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doch: in Prey kann man kinder erschießen *g*

bzw sind ja keine kinder, sondern Pixel und Texturenhaufen..
Kommentar ansehen
12.07.2006 18:31 Uhr von P. Panzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Kiwis was verbieten dann muss das aber ein hammer sein!

Die in Australien verbieten alles, diese Mädchen!

Aber wenn die das in Neuseeland verbieten?

Boah ey, wo kann ich das Game kaufen?
Kommentar ansehen
12.07.2006 22:45 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fakt ist: wer das spiel wirklich spielen will, der bekommt es auch. Wenn es wirklich so gefährlich ist dann find ich aber dennnoch gut das es auf den Index kommt damit nicht irgendwelche Ahnungslose Eltern ihren 10 Jährigen Kiddys das spiel kaufen können. So wird die Ausbreitung wenigstens ein bisschen eingedämmt.
Kommentar ansehen
12.07.2006 22:59 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@a.bft: Die Polizei ist in allzunaher Zukunft nicht mehr grün:
http://fhh.hamburg.de/...

Grün ist dann eher eine Farbe der Politik.
Kommentar ansehen
13.07.2006 01:12 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glabuen: die echt dass sie so die verbreitung des spiels stoppen?? lächerlich...
Kommentar ansehen
25.07.2006 15:07 Uhr von i.kant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Proleme gibts mal im ernst ... auch wenn sie das spiel in DE verbieten wovon ich ausgehe ... werd ichs trotzdem spielen *gg*
vorraussetzungen dafür sind eine gute grafick so wie ein gutes gameplay und genügend frust ... denn ich kann guten gewissnes behaupten mich durch shooter abreagieren zu können ohne danach gleich reale menschen verletzten zu müssen ... und he ... solang man nur auf bullen und keine normalen menschen schießt is das doch ok ^^
Kommentar ansehen
31.07.2006 09:24 Uhr von dario
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja wenn spiele inizierte werden: dann werden die doch erst richtig begehrenswert vorallem für die die sie nicht haben dürfen, denn was verboten ist ist meinst viel verlockender als alles erlaubte...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?