12.07.06 12:01 Uhr
 84
 

"Prey": Audio Director Ed Lima veröffentlicht Neuigkeiten

Audio-Director des First-Person-Shooters "Prey", Ed Lima, hat erklärt, dass neben der Grafik auch die Audioinhalte, die er alle komplett neu erstellt hat, eine große Rolle spielen.

Die Geräusche bauen eine Atmosphäre auf, helfen dem Spieler aber gleichzeitig mit 3D-Effekten sich zu orientieren. So wird man, wenn man das Grunzen eines Monsters hört, wissen, um welches Monster es sich handelt und auch dessen Standort erfahren.

Der First-Person-Shooter soll am 14. Juli in die Regale der Händler zum Verkauf bereitgestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Audio, Neuigkeit
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?