12.07.06 12:01 Uhr
 86
 

"Prey": Audio Director Ed Lima veröffentlicht Neuigkeiten

Audio-Director des First-Person-Shooters "Prey", Ed Lima, hat erklärt, dass neben der Grafik auch die Audioinhalte, die er alle komplett neu erstellt hat, eine große Rolle spielen.

Die Geräusche bauen eine Atmosphäre auf, helfen dem Spieler aber gleichzeitig mit 3D-Effekten sich zu orientieren. So wird man, wenn man das Grunzen eines Monsters hört, wissen, um welches Monster es sich handelt und auch dessen Standort erfahren.

Der First-Person-Shooter soll am 14. Juli in die Regale der Händler zum Verkauf bereitgestellt werden.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Audio, Neuigkeit
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?