12.07.06 13:01 Uhr
 611
 

Berlin: Fahrradfahren wird immer populärer

Wie die "Berliner Zeitung" berichtet, hat eine Analyse im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung ergeben, dass der Fahrradverkehr in Deutschlands Hauptstadt von 2004 bis heute um 18 Prozent gestiegen ist.

Während sich von 1972 bis 2001 der Fahrradverkehr in den Westbezirken Berlins um das Sechsfache gesteigert hatte, steigerte er sich nun in den Ostbezirken.

Zudem sterben weniger Fahrradfahrer bei Unfällen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Fahrrad
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2006 13:11 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Bei Bild heisst es Per Pedes....

bildblog.de ^^
Kommentar ansehen
12.07.2006 14:19 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist das die Gesundheitsreform: Radfahren ist ja so gesund und Autofahren dank unserer Abzock-Regierung so teuer!
Kommentar ansehen
12.07.2006 14:35 Uhr von WECKA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doppel lol: ich fahre für mein leben gern fahrrad, in der landschaft rum.
und bei den spritpreisen steigt man doch gleich um, auf fahrrad.
Kommentar ansehen
12.07.2006 14:56 Uhr von JFranklin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe momentan auch kein Auto mehr: Fahre das meiste mit Bus und Bahn.
Die Bahnhaltestelle nur 5min von meinem Zimmer entfernt und die Arbeitsstelle sowie die Universität ist gut mit dem Bus erreichbar. Dazu kommen der konkurrenzlos günstige Preis für das Semesterticket.
Autofahren ist mir im Moment einfach zu teuer.
Kommentar ansehen
12.07.2006 15:25 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gemerkt! Deswegen haben die Schweine wohl auch meinen Fahrradsattel geklaut!

Ok, ich HASSTE ihn, aber er war meiner! Der nächste der ihn evtl. benutzt wird sich freuen, ist in etwa so, als wenn man auf einer seitwärts angebrachten rasierklinge sitzen würde!
Kommentar ansehen
12.07.2006 15:29 Uhr von Killa SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das beweisst: das die leute nur dann aufs auto verzichten,
wenn der sprit unbezahlbar teuer ist.

traurig aber wahr.
Kommentar ansehen
12.07.2006 16:04 Uhr von |COL|Pinhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ika: Und ohne Sattel macht es jetzt doch erheblich mehr Spaß zu fahren, oder? ^^
Kommentar ansehen
12.07.2006 16:34 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pinhead: nein, da mir die gangschaltung rausgerissen ist 2 tage zuvor und ich es deshalb übers WE bei meiner arbeit stehen hab lassen, ist es eh nicht fahrtauglich ^^
Kommentar ansehen
12.07.2006 23:13 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rad fahren: In Berlin ist man definitiv schneller mitm Rad unterwegs was für fast alle Städte gilt.
Ich wohne auffm Dorf 20 Kilometer von der nächsten Stadt entfernt und hab keine Probleme mitm Rad da auch hinzukommen.

Radfahren hat nur Vorteile.

Es ist gesund,man nimmt sogar ab.

Es kostet fast nix.

Man ist an der frischen Luft wenn man nicht gerade mitten im Verkehr steht .

Rad fahren rulezzz... ;-)))

Mfg jp
Kommentar ansehen
13.07.2006 06:10 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte keine Reklame mehr für Radfahren! Sonst führen unsere Abzock-Koalition in Berlin noch eine Fahhradsteuer ein!

Übrigens:
Gehören die Radfahr-Fans, die sich hier melden, auch zu den radfanhrenden lieben, freundlichen Menschen, die zuerst für Radwege demonstrieren und dann auf der Straße radfahren?
Kommentar ansehen
13.07.2006 06:37 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich freue mich immer, wenn ich mit meinem Fahrrad an einer Tanke vorbeidüse und daran denke, gerade wieder 100 €uronen gespart zu haben. Und das mindestens einmal die Woche! Übrigens: Ich komme auch ohne eigenes Auto überall an, und das, obwohl ich fast 35 Jahre nur mit dem Auto unterwegs war. Das kommt mir bei diesen Wucherpreisen nicht mehr in die Tüte...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?