12.07.06 08:46 Uhr
 9.610
 

Österreich: Schwer sehbehinderter Mann knuddelte versehentlich falsches Kind

In Paldau in der Steiermark hat die Polizei nach einem 64-jährigen, angeblichen Sex-Täter gefahndet. Der Mann kam zu einem Tennis-Talente-Sichtungsturnier an einer Volksschule. Er redete mit den Lehrern und stellte sich als Sommerfrischler vor.

Der Mann ging daraufhin zu einem zehnjährigen Mädchen, welches er umarmte, und gab ihm einen Kuss. Allerdings kannte er das Mädchen nicht. Seiner Quartiergeberin erzählte er, dass er ihre Tochter gesehen und geknuddelt hatte.

Nachdem die Frau gehört hatte, dass ein Sex-Täter gesucht wird, klärte sie die Geschichte auf. Der Mann ist nämlich schwer sehbehindert und konnte daher nicht erkennen, dass er das falsche Kind knuddelte.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Kind, Österreich
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2006 09:20 Uhr von ippich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Situation könnte gut aus einem Hallervorden-Film stammen... Ansonsten schon komisch, was für ein unwichtiger Mist in der Zeitung (und bei ssn) steht...
Kommentar ansehen
12.07.2006 09:40 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag. "Österreich: Schwer sehbehinderter Mann knuddelte versehentlich falsches Kind"

Zitiert für herrausragende Wortwahl und Beschreibung!
Kommentar ansehen
12.07.2006 09:54 Uhr von thetdk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sex-Täter???? Warum ist jemand, der ein Kind knuddelt (auch wenn es das falsche ist) gleich ein "Sex-Täter"???

Das solch ein Verhalten Aufmerksamkeit und Beachtung findet ist sicherlich richtig, aber direkt von einem "Sex-Täter" zu sprechen ist wohl ein wenig Panikmache.

Hier zeigt sich, wohin die aktuelle reflektionslose Jagd auf potentielle Mißbrauchstäter eben auch führen kann.

Natürlich müssen wirkliche Täter verfolgt und hart bestraft werden.
Aber ein bischen Hirn einschalten sollte man dabei doch. Vielleicht hat das die Polizeibehörde sogar getan, und nur die Zeitung nicht...
Kommentar ansehen
12.07.2006 10:28 Uhr von choas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ist das nunmal heute häufig: wenn man ein fremdes kind nicht-lächelnd anguckt oder ignoriert oder so gilt man als kinderhasser

wenn man ein fremdes kind anlächelt oder anspricht heisst es sofort "pädophiler!" naja gut vielleicht nich sofort so krass aber der verdacht halt

bei stromberg gabs mal nen guten spruch
"wenn ein wolf nachts durch den wald geht und ein anderer wolf kommt ihm entgegen denkt der sich "aha bestimmt n wolf" aber wenn ein mensch nachts durch die stadt geht und da kommt ein anderer mensch entgegen denkt der sich "aha bestimmt n mörder""
Kommentar ansehen
12.07.2006 10:29 Uhr von choas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nachtrag: da war ich wieder zu schnell auf absenden :p

dieser standpunkt soll jetzt natürlich nicht verallgemeinernd sein, also will sagen nich alle menschen denken so
Kommentar ansehen
12.07.2006 10:36 Uhr von daveman007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Etwas sehr wesentliches wurde hier vergessen: in der Quelle steht nämlich, im Gegensatz zu der News, wohin er das Mädchen küsste und auch das lässt das ganze für mich in einem anderen Licht erscheinen.

Er küsste das Mädchen auf die Brust...

Und ob das ein Pensionsgast bei der Tochter der Quartiergeberin macht?
Kommentar ansehen
12.07.2006 10:43 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
xmaryx: ein sommerfrischler ist einer der sich in der sommerfrische befindet *fg*

sommerurlauber trifft es ganz gut glaube ich.

uralter begriff. verwendet hier glaube ich außer in bayern niemand mehr.
und die österreicher
Kommentar ansehen
12.07.2006 10:44 Uhr von ManuelDoninger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xmaryx: vielleicht heißt der mann sommerfrischler?
Kommentar ansehen
12.07.2006 11:16 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann passieren: Ich glaub mal, dass es bei einem schwer Sehbehinderten passieren kann, dass er Leute nicht richtig erkennt
Muss man nicht so ein Drama drauß machen
Kommentar ansehen
12.07.2006 11:17 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich, das ist ja schon: fast Vergewaltigung ist aber sicher sexueller Missbrauch, wahnsinn wie weit diese Pädophilen am hellichten Tag schon gehen. Einfach so ein Kind zum Kuscheln und Küssen missbrauchen... wiederlich!

Bestimmt hat das Kind sein ganzes Leben lang jetzt psychische Probleme!!! Man sollte das Kind jetzt ganz schnell in eine jahrelange Therapie stecken wo schlecht ausgebildete Psychologen dem Kind fast täglich einreden wie kaputt es jetzt ist, nach dieser Schreckenstat, und dass es nie mehr richtig normal leben kann.

Für den Sextäter muss natürlich umgehend die T*destrafe eingeführt werden ganz klar... wer fremde Kinder kuschelt und küsst der muss weg für immer!

<-- Wer ironie findet darf sie behalten ;)
Kommentar ansehen
12.07.2006 11:25 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: @julizka:
"wiederlich"

Hier aufgehört zu lesen. -.-
Kommentar ansehen
12.07.2006 12:48 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@davemann007: Das mit den Brust küssen kommt daher, das er sehbehindert war ;)
Hm, trotzdem, das verwendete Vokabular ist aber irgendwie, naja, Wörter wie "abbusseln", "Sommerfrischler" o_O
Alles legitim, aber wie beim Fussballmeister, irgendwie seltsam gelaufen.
Kommentar ansehen
12.07.2006 14:22 Uhr von adibaba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist mir auch schon passiert! Habe mal im Sportverein einem kleinen Mädchen die Hände von hinten auf die Schultern gelegt und sie gefragt: "Wie gehts Dir mein Schatz". Da ich ohne Brille auf weite Distanz besser sehe, hatte ich die Brille abgenommen. Und von hinten sah die Kleine meiner Tochter wirklich sehr ähnlich. Da ich Vereinsmitglied bin, haben sich Gottlob alle umstehenden vor Lachen gebogen. In einer fremden Umgebung kann so etwas bestimmt anders ausgehen.

Mitleid mit dem armen alten Mann wäre angebracht.
Kommentar ansehen
12.07.2006 14:44 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich seh das so wie choas: Ist man heute als erwachsener Mann freundlich zu einem Kind, möglichst noch zu einem Mädchen, dann gilt man gleich als pädophil. Es kommt auch schon vor, dass man auf der Straße seiner eigenen Tochter ein Küsschen gibt bei der Begrüßung und dafür von irgendwelchen Leuten angemotzt wird. Oder dass man als Vater auf dem Spielplatz sitzt und seinem Kind beim Spielen zuschaut, und plötzlich steht die Polizei da und will einen gewaltsam dort entfernen.

Ich will nicht in Abrede stellen, dass wirklich ab und zu schlimme Sachen passieren, aber die hat es immer schon gegeben und wird es leider auch immer wieder geben. Es ist auch gut, dass man wachsamer geworden ist. Aber dass nun Männer von einem bestimmten Alter an per se in den Augen vieler Menschen als potenzielle Vergewaltiger und Kinderschänder angesehen werden, finde ich einfach mies. Und dafür, dass nun ein armer sehbehinderter Urlauber durch die Medien gezerrt wird und von seinem Urlaubsort wahrscheinlich sofort abreisen darf, um nicht einer Dauerbelästigung und -anfeindung ausgesetzt zu sein, müssten eigentlich die bestraft werden, die das tun.
Kommentar ansehen
12.07.2006 15:41 Uhr von glaubskaum13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow: sehr interressant. naja, eigentlich nicht.
Kommentar ansehen
12.07.2006 15:59 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon seltsam. Ich hab ja auch schon öfter "Urlaub auf dem Bauernhof" bzw. "mit Familienanschluss" gemacht, aber trotzdem wäre es mir nie in den Sinn gekommen, die 10-jährige Tochter meiner Gastgeber von hinten zu umarmen und auf die Brust (!) zu küssen. Also, irgendwie hat der Typ schon ´nen Schatten...
Kommentar ansehen
12.07.2006 16:58 Uhr von Striker71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf die Brust küssen @ einige:

Sagt mal, seht ihr eigentlich die ganze weibliche "Brust" nur als einen "Busen"??

Macht euch erstmal schlau, wo da der Unterschied liegt..
Die Brust geht von der Vorderseite der Schultern bis zum Bauch, Der Busen ist das, was bei Frauen irgendwann mal wächst!

Das der Begriff "Brust" bei der Frau gleichgesetzt wird mit dem "Busen" (BH bedeutet nicht "Brusthalter", sondern "Büstenhalter" ;) ) liegt leider in der Wandlung des algemeinen Sprachgebrauchs..
Trotzdem vielleicht mal nachdenken...
Kommentar ansehen
12.07.2006 17:03 Uhr von Striker71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Sorry, vergessen. (Wieso gibt es hier keine "Edit"-funtkion? )

Vielleicht hat der Mann sich nur über die kleine gebeugt, und sie unterhelb der Schulter, in der Nähe des Halses, geküsst??

Wenn die dort so Familiär miteinander umgegangen sind? Wer weiß?
Kommentar ansehen
12.07.2006 18:47 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das leben des kindes: ist nach dieser brutalen Knuddelattacke nun verknuddelt und es muss in psychatrische behandlung..
Kommentar ansehen
12.07.2006 19:18 Uhr von Obergott Jango FX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2006 19:52 Uhr von erztirter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wusste es schon immer: Putin ist ein Sex-Täter

Nach seinem überraschenden Bussi auf den nackten Bauch eines armen kleinen wehrlosen Jungen vor ein paar Wochen ...
Kommentar ansehen
12.07.2006 19:54 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@daveman007: Wie es andere vor mit auch schon erwähnt haben, ist es nicht verwunderlich das der stark Sehbehinderte zwei Personen miteinander verwechselt hat.

Außerdem wenn er die Personen nicht auseinander halten konnte, dann auch nicht das unterschiedliche Alter beider Personen.
Kommentar ansehen
12.07.2006 21:20 Uhr von Naduah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Striker: Auch nicht ganz korrekt. Der Busen ist eigentlich die Vertiefung zwischen den weiblichen Brüsten (das ist der korrekte Begriff ;) ), wird heute eben aber auch häufig in der von dir geschilderten Bedeutung verwendet. Ursprünglich war es aber eben die Stelle zwischen den Brüsten, und das übrigens auch bei Männern, deshalb liest man in alter Literatur immer mal wieder Sätze wie "Komm an meinen Busen", die von Männern gesagt wurden. ;)
Kommentar ansehen
12.07.2006 23:04 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Kaiserschmarrn! Boh, ist diese Meldung wichtig! Da wird ein fast Blinder zum Kinderschänder, und das auch noch ungewollt! Gibt doch bestimmt was Wichtigeres!
Kommentar ansehen
13.07.2006 08:47 Uhr von Joshi1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armer Blinder Es ist wirklich traurig, dass blinde menschen schon als "Sex-Täter" galt, weil er ein kleines Mädchens seines Gastgeberin geknuddelt hat ...

Einige posten zusätzlich, warum der Blinde mann dies überhaubt getan hat, denn wer knuddelt die Tochter eines Gastgeberin ...

Ähm, man weiß ja nicht, zu welchem verhältniss die beiden zueinander stehen, also beurteile dies erst gar nicht ...

Die Gastgeberin bekam die unglaubliche "Sex-Tat" mit und rief bei der Polizei an und klärte die Situation!

Seid ihr wirklich der Meinung, dies hätte eine Gastgeberin gemacht, wenn der Mann für sie unbekannt wäre?! Da komme ich doch zum entschluss, dass die Gastgeberin den "Blindenmann" auch persönlich kennt!

Joshi

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?