11.07.06 19:46 Uhr
 574
 

Russland: Ab 2007 ist Erdöl mit Rubel kaufbar

Ab 2007 sollen fünf Prozent des Ölmarktes in Russland auf eine Börse abgehen, wo nur mit Rubel bezahlt werden kann. Dies soll bewirken, dass der Rubel wichtiger und weiter verbreitet wird.

Um die jetztige Balance des gut laufenden russischen Ölmarktes nicht zu gefährden, weil dies einfach kontraproduktiv wäre, werde diese neue Börse erst einmal in einer Test/Beta-Phase laufen.

Ein Problem sieht Andrej Sorin, Analytiker, in dieser neuen Börse. Einerseits könnte der Preis für das russische Öl steigen, weil diverse Ölsorten separat verkauft werden, andererseits könnte Benzin in Russland so teuer werden wie in Europa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nYa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Russland, Erdöl
Quelle: russland.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2006 19:44 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seh ich geteilt, der Rubel muss halt wachsen. Ein guter Schritt, die Börse erst in einer Beta-Phase laufen zu lassen.
Kommentar ansehen
11.07.2006 19:51 Uhr von Spöröt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm ich glaube nicht, dass das benzin dort so teuer wird wie bei uns... das müsste dann eine ver3-4fachung des preises sein...
Kommentar ansehen
11.07.2006 20:43 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
präventivschlag gegen russland?? endlich mal ein land das diesen schritt wagt, mir wäre ein verkauf des gesamtölmarktes mit euro lieber.
amis wollten iran angreifen weil iran ab 2007 das erdöl in euro verkaufen wollte, somit wäre amerika dem ruin nahe.
natürlich wurden für den angriff andere gründe vorgeschoben, menschenrechte, atom und befreiung des volkes, wie im irak halt.
mal sehen ob die amis auch den russen drohen, nie und nimmer, die können sich wehren.
es muss halt ein gleichgewicht zum dollar hergestellt wird.
Kommentar ansehen
11.07.2006 20:45 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die russen würden sich nicht nur wehren: Die würden den amis auf die fresse geben, "aber derbe!" :D
Naja is ne andere Geschichte, aber es sind ja auch erstmal nur 5% des Gasmarktes.
Kommentar ansehen
11.07.2006 21:01 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die würden den amis auf die fresse geben, "aber derbe!" :D"

Nicht böse sein .. aber ich hab das Gefühl der Altersschnitt hier sinkt immer weiter ab....

Wäre wohl ne schöne Welt wenn hier alles unter russischer Kontrolle wäre? lol.... was ein Käse. Die Amis gehören zum Westen und der Westen sind wir.
Kommentar ansehen
11.07.2006 21:21 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Radikal: Sollte nur etwas radikal ausgedrückt sein.

Der "Westen", im ami land werden die Bürger ihrer Bürgerrechte beraubt, Amerika ist Doppelmoral in Person genau so wie der westen an sich. Mir ist ehrlichkeit verdammt wichtig,also ich weiß nicht wie es unter russischer Herrschaft wäre, aber sicher anders, und vlt. auch besser, der post von mir was etwas unterqualifiziert und war eher ein "gag".
Kommentar ansehen
11.07.2006 23:27 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Summer...Schlimmer als die aktuelle US-Herrschaft: sicher nicht......
Kommentar ansehen
12.07.2006 00:06 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
summertime: darfst nicht vergessen das wir auch der westen sind und 50% der us bevölkerung die bush nicht gewählt haben auch.
musst also nicht denken das die himmelsrichtung wechselt wenn kein neocon imperialist mehr an der macht ist.
für russland gilt natürlich dasselbe.
warum sollte man den einen faschistischen staat gegen den anderen tauschen.
mit irak und iran stimmt das schon.
irak hatte ja schon in euro abgerechnet und wurde zur achse des bösen ,jetzt wird wieder in dollar abgerechnet.
der krieg sollte eigentlich andere länder abschrecken .
iran plant für 2007.
und russland will das auch.
die us währung ist seit nixon abgespaltet von jeglichem gold und silber wert dadurch wurden unendlich viele dollars gedruckt die aber eigentlich keinen wert hätten wenn nicht jedes land der erde dollar kaufen müsste um das öl zu bezahlen.
wenn dieser kreislauf unterbrochen ist kann man sich ja vorstellen wohin der dollar wandert wenn erst die inflation einsetzt und die leute ihre wertlosen dollars loswerden wollen.
das wäre eine riesenkatastrophe für die usa.
Kommentar ansehen
12.07.2006 00:11 Uhr von jreusch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ferry73: gab mal nen schönen bericht darüber dass wenn die europäer den doller wirklich ablösen wollen würden, sie die druckmaschinen anwerfen müssten und euro drucken wie blöde und nichtmehr aufhören sollten.
das wird aber denke ich so schnell nicht geschehen (was auch gut ist)
Kommentar ansehen
12.07.2006 00:59 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Euro drucken wie blöd? So ein Quatsch. Davon mal abgesehen laufen die meisten Finanztransfers elektronisch ab. Ein Großteil dieses Geldes wirst Du nie bar in der Hand halten können. Eben weil es nur digital existiert.
Kommentar ansehen
12.07.2006 01:07 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
öl wird schon in euro gehandelt. und es wird wohl immer mehr werden. auch werden die währungsreserven in china, japan und den emiraten immer mehr mit euros gemischt.
ich weiß auch nicht wieso ihr russland immer mit kommunismus in verbindung bringt - bin ich mit feudalismus so weit daneben?
Kommentar ansehen
12.07.2006 01:19 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die russen sind weder das eine noch das andere: Die russen gehen seit Putin den sogenannten "3. Weg" . Sie haben vieles aus dem Kommunismus behalten und sachen aus der westlichen welt damit vermischt. Ich finde das ist die beste Lösung.

Die USA sind nur noch ein marodes gebäude...
Kommentar ansehen
12.07.2006 01:27 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiß: nicht was daran so gut sein soll. ich glaube dass sich russland damit ins eigene fleisch schneiden wird. der rubel wird sich auf auf dem weltmarkt nicht weiter verbreiten, dafür sind euro und dollar zu präsent.
Kommentar ansehen
12.07.2006 01:45 Uhr von jreusch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@GuaranaJones: ähm ja?
und auf der welt sind alle freunde und es herrscht frieden.
du glaubst doch nicht dass die länder ihre rohstoffe nur gegen ein paar bytes bei irgend einer bank in irgend einem land austauschen.
da werden palettenweise scheine verladen, oder was glaubst du wo die ganzen dollarnoten hin sind die die usa in unmengen drucken? ganz sicher nicht im eigenen land.
Kommentar ansehen
12.07.2006 02:11 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: Ich finde nicht das mit dem Rubel gut, sondern allgein russlands weg in der letzten Zeit...Das mit dem Rubel is so ne Prestigesache, das braucht kein schwein. Leiber in € abrechnen, und halt ein ein bisschen mit`m Rubel auch, nur keine $ :D
Kommentar ansehen
12.07.2006 02:30 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jreusch: ja was glaubst denn du. der dollar wird weltweit, und zwar täglich, zigmal umgesetzt. und das obwohl die druckerpressen nicht still stehen - hubschrauber-bernie läßt grüßen.
das geht fast nur noch virtuell - es lebe der mausklick.
Kommentar ansehen
12.07.2006 03:22 Uhr von jreusch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gunny007: ok, dann sind ja die devisen eines landes z.b. auch nur virtuell vorhanden? ;)

dass die an der börse nicht mittem gabelstapler hin und herfahren ist denke ich schon klar, aber irgendwer hat am ende des tages doch auch mehr geld auf seinem bankkonto. und diese bank begnügt sich sicher nicht nur mit der meldung einer anderen bank dass der herr grade 5 mio bekommen hat.
Kommentar ansehen
12.07.2006 12:48 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
intressant koennte fuer den dollar druck bedeuten oder sogar ein tief fuer den us-dollar.
Kommentar ansehen
12.07.2006 17:41 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jreusch: doch genau so ist das. gehe doch mal in deine bankfiliale und versuche einfach mal so 50.000 euro abzuheben.
abgesehen davon, die bank wird nicht so viel geld vorrätig haben.

@marshaus ja das ist die konsequenz.
nur das darf nicht zu schnell gehen. wenn der dollar, weil china dollar verkauft, fällt verlieren die amis an kaufkraft. das heißt sie fragen nicht mehr so viele waren in china nach.
das ist dann wieder für die chinesische wirtschaft schlecht. das ist halt global. der furz in australien schlägt noch in der nordsee wellen.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester
AfD-Politiker wegen mutmaßlicher Attacke auf Mainz-05-Fans vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?