11.07.06 18:41 Uhr
 138
 

Fußball/England: Hamann wechselt zu Bolton Wanderers

Dietmar Hamann schloss einen Vertrag mit Bolton Wanderers ab, und hat sich gleichzeitig die Möglichkeit aufgehalten, sich innerhalb von 24 Stunden für einen anderen Club entscheiden zu können.

Seit 1999 spielte Hamann beim FC Liverpool. Der Club Bolton Wanderers war über Hamanns Reaktion ratlos. Auf der Homepage heißt es, er gehe möglicherweise nach Manchester City.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, England, Wechsel, Wander
Quelle: www.fussball24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2006 18:35 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde Hamanns Entscheidung nicht gut. Hier sollte man sich überlegen, ob man Hamann nicht von vornherein eine Sperre auferlegen soll.
Kommentar ansehen
12.07.2006 11:43 Uhr von neWoutsider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ne Sperre wofür!? Also ich kann nicht nachvollziehen warum hier eine Sperre gefordert wird weil er eine 24 Stunden Option hat. Stell dir vor es gibt Vorverträge die haben sogar eine Option auf nahezu einem halben Jahr! bzw ich hab glaub sogar mal gehört das es Jugendspieler mit vorverträgen gibt die über Jahre laufen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?