11.07.06 18:24 Uhr
 2.763
 

Durch Autofahnen bis zu 10 Prozent höherer Spritverbrauch

Tausende Autofahrer haben eine Fahne ihres Landes am Auto befestigt. Doch diese erhöhen den Luftwiderstand des Autos. Der durchschnittliche Verbrauch erhöht sich auf diese Weise um bis zu 4 % auf ca 50 Cent/100 km bei einer Fahne.

Vier Fahnen lassen den Mehr-Kraftstoffverbrauch auf ca 10 % klettern. Doch viele Autofahrer nehmen dies gern in Kauf, um ihre Nation zu unterstützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: knuffl88
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Prozent, Sprit
Quelle: www.rbb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla verzichtet nun komplett auf Sitze aus tierischem Leder
Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen
Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2006 18:20 Uhr von knuffl88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich mir schon fast gedacht das man da einiges an Geld liegen lässt mit so Fahnen, aber das sollte es uns doch wert sein :).
Kommentar ansehen
11.07.2006 18:42 Uhr von P. Panzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fahnen sind eh absolute Geldverschwendung! Besonders wenn diese von Hobby-Patrioten zu schau gestellt wird.

Kennt ihr auch die Deutschle Flaggen die Senkrecht am Fenster runterhängen? Diese ergeben wenn man sie von links nach rechts betrachtet teilweise die Farben "Gol-Rot-Schwaz! anstatt "Schwarz-Rot-Gold"!

Das ist eine ganz neue Form von Peinlich-Patriotisch!


Das einzig gute an der Version der Auto-Flaggenist das man da nicht soviel falsch machen kann:-)
Kommentar ansehen
11.07.2006 19:28 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach der herr panzer wieder :-): der gute wille zählt :-)
Kommentar ansehen
11.07.2006 20:59 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: ein Argument um schnell wieder die Flaggen verschwinden zu lassen in "Nazi-Deutschland"?
Wer steckt da wohl dahinter?

Ironie off...

@Panzer
Da verkraftet wohl einer die vielen Flaggen nicht ...lol
Kommentar ansehen
11.07.2006 22:59 Uhr von Spöröt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Während der Fussball WM war es den meisten warscheinlich egal ob es jetzt 5% mehr oder weniger sind...
Kommentar ansehen
11.07.2006 23:23 Uhr von Johannes Fuß
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit Verlaub Herr Professor: (der in der Quelle) Sie haben einen Knall !!!

Also soviel Ahnung von cw-Werten hab´ ich noch um mich
über einen sogenannten "Experten" nur köstlich amüsieren zu können.

Vielleicht hat sich seit meiner Promotion aber auch die Physik bzw. Strömungsmechanik derart geändert ?

ich glaub´ es nicht.
Kommentar ansehen
11.07.2006 23:25 Uhr von nippy star
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: die autokorso(s? - wie is die mehrzahl?) haben bestimmt mehr sprit verbraucht als die autoflaggen.

Auf der Autobahn ist ein BMW mit gut 200 Sachen mit befestigter Fahne an mir vorbeigefahren.. sah sehr geil aus, so durchgebogen :)
Kommentar ansehen
11.07.2006 23:30 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt auf die Landesflagge an bei manchen Flaggen wird man regelmässig aus dem Wagen gezogen und muss sich einer Kontrolle der Polizei unterziehen. Das kostet Zeit und Sprit, denn man im Leerlauf verbraucht.
Die Landesflagge mit dem Todenschädel auf schwarzem Hintergrund verbraucht deshalb eindeutig am meisten Sprit.
Kommentar ansehen
12.07.2006 01:21 Uhr von Spöröt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ nippy star: die sind auch nicht für 200 km/h gedacht... manche haben sogar tests mit nur 30 km/h oder so bestanden
Kommentar ansehen
12.07.2006 07:31 Uhr von Vampy32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BMW @ nippy: >Auf der Autobahn ist ein BMW mit gut 200 Sachen mit
>befestigter Fahne an mir vorbeigefahren.. sah sehr geil
>aus, so durchgebogen.

hmm ich wprd mal sagen da muß BMW nachbessern,
wenns die Karre bei 200 schon so durchbiegt *ggg*
Wenigstens war die Fahne ok
Kommentar ansehen
12.07.2006 08:14 Uhr von asparagin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Schwachsinn 4% mehr Sprit ?? So einen totalen Blödsinn habe ich ja noch nicht gehört. Gehört der Typ auch zu dem bundesweiten Verband von Berufspessimisten. Wir sollten allen Professoren
die sich mit so einer Scheiße beschäftigen, das Gehalt kürzen. Um den Faktor kann die Regierung dann die Spritpreise senken. Was kostet uns Steuerzahler eigentlich eine Betriebstunde Windkanal mit allem was dazu gehört ? Da brauch ja nur mal eine Woche lang der Wind etwas kräftiger wehen oder es mehr bewölkt sein, sodaß alle ihr Licht eher einschalten, dann steigt der Spritverbrauch auch. Dummfug....... !
Kommentar ansehen
12.07.2006 10:59 Uhr von Der Isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uuups. Na dann werd ich mal schnell meine 50 Fahnen vom Auto abmachen ;)
Kommentar ansehen
12.07.2006 11:14 Uhr von isoerk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@asparagin: Du hast recht! Die Wetterverhaeltnisse spielen bei den Profs wohl keine Rolle. Keiner der Profs faengt an und erzaehlt: "Alle die heute Richtung Westen fahren, sollten wegen dem Gegenwind mit einem höheren Kraftstoffverbrauch von ca. 9% rechnen." oder: "Bitte kalkulieren Sie heute 4% mehr Treibstoff ein, da das Regenwasser auf der Fahrbahn sowie auf Ihrem Fahrzeug die Fahrt abbremst". Oder so aehnlich.
Haben die Profs den keine richtige Arbeit oder ist es Ihnen langweilg?
Kommentar ansehen
12.07.2006 16:08 Uhr von Killa SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bedeutet das: die italos, die jetzt gerade mit 3-5 Fahnen am Auto herumfahren, verbrauchen 20-30 % mehr? ;)
Kommentar ansehen
12.07.2006 16:11 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
um ihre Nation zu unterstützen: Was ist denn das wieder für ein Quatsch.
Es wurde doch zig mal durchgekaut das dem nicht so ist.
Kommentar ansehen
12.07.2006 16:15 Uhr von volker_FFM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@P. Panzer: Frei nach Dieter Nuhr: "Demokratie ist was Tolles.Jeder kann seine Meinung zum Besten geben - Er muss es aber nicht....... !" Und: "Wenn man keine Ahnung hat - Einfach mal die Fresse halten !"
Kommentar ansehen
12.07.2006 17:43 Uhr von P. Panzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ volker_FFM: "Und: "Wenn man keine Ahnung hat - Einfach mal die Fresse halten !""

Dann mach das doch endlich!
Kommentar ansehen
12.07.2006 22:49 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wartet nochmal ein paar Wochen da sind die Deutschlandfähnchen alle wieder verschwunden. Heute auf der Autobahn erst wieder ein paar abgebrochene Überbleibsel gesehen.
Zum einen ist die WM rum und die Fähnchen werden deshalb von vielen Leuten runter geholt. Mir persönlich ging das Fähnchen am Auto schon nach wenigen Kilometern auf den Sack. Geräuschlos ist nämlich anders.
Und die Hardcore-Fähnchenfans, die es sich nicht einsehen wollen werden auch irgendwann merken, dass das Fähnchen nimmer aussieht wie am ersten Tag.
Kommentar ansehen
12.07.2006 23:59 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja is doch klar, dass durch den höheren Luftwiderstand der Verbrauch steigt!
Kommentar ansehen
13.07.2006 07:59 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das sollte einem: der Nationalstolz schon wert sein...

Aber jetzt ist die WM auch aus und dann können die Spritfresser wieder rauf auf den Dachboden.
Kommentar ansehen
16.07.2006 02:29 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht nur mehr Sprit sondern auch ein kaputtes Auto und ein blaues Auge gibt es, wenn so eine Fahne auf der Autobahn abbricht und auf meiner Motorhaube eine wahrnehmbare Beule verursacht.

Soe eine Dreckspisse !!!


Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?