11.07.06 16:41 Uhr
 549
 

Potsdam: Fünfjähriges Kind aus Fenster gefallen

Gegen ein Potsdamer Ehepaar ermittelt die Polizei wegen Verletzung der Aufsichtspflicht. Ihr fünfjähriger Sohn ist aus einem offenen Fenster der im dritten Stock gelegenen Wohnung eines Mehrfamilienhauses gestürzt.

Die Mutter des Jungen hatte am Sonntagabend ein Fenster zum Lüften geöffnet. Als ihr Sohn ein Spielzeug aus diesem Zimmer holen wollte, stürzte er offenbar aus dem offenen Fenster. Er fiel drei Etagen tief auf mehrere abgestellte Fahrräder.

Der Junge ist bei seinem Sturz schwer verletzt worden und musste in eine Berliner Klinik geflogen werden.


WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Fenster, Potsdam
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2006 18:27 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei aller liebe: aber wenn ich in einem zimmer ein fenster aufmache, dann ist die tür zu und ich behalt das kind im auge.
Kommentar ansehen
11.07.2006 20:09 Uhr von scareface
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: Also bei aller Naechstenliebe hier, aber wollst du dir dein Kind wirklich 24 Stad am Tag am Bein gefesselt halten, damit du es unter Kontrolle hast?

Ich denke nicht, das die Eltern da so weit voraus geschaut haben, wie sie es haetten tun koennen und vor allem sollen.Man geht als Eltern ja nicht direkt davon aus, wenn man ein Fenster oeffnet,das der Nachwuchs auch direkt ebensolches "benutzt" oder?

Schlimm genug, das es passiert ist ... aber noch viel schlimmer, wenn man als Aussenstehender nichts besseres einbringen kann, als den verurteilenden Finger zu erheben und zu richten.
Kommentar ansehen
11.07.2006 22:00 Uhr von News2007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit 5 Jahren 1. mit 5 jahren müsste mann das wissen
(oder die eltern haben das Kind nicht
genug beigbracht)
2. so ist es leider passiert kann mann nichts dran ändern
3. was für eltern lassen im dritten stock das fenster auf und haben kein bedencken um das kind
Kommentar ansehen
12.07.2006 12:55 Uhr von elvira11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also , ich habe einen 5 Jähringen Sohn , wir wohnen im 4 Stock und haben einen Balkon , den haben wir mit Abschließbaren griffen versehn ,aber ich hatte mal meine Fenster in der Küche geöffnet zum Lüften , mein SOhn war in der Zeit in seinem Zimmer gewesen , ich bin zum Badezimmer um etwas zu holen , vieleicht 1 minute , als ich wieder in der Küche war hat mein Sohn schon auf dem Fensterbrett gesessen . Ich denke das die kleinen sooo schnell sind und man manchmal wirklich gar nicht schnell genug reagieren kann , das hat doch weiß gott nix mit Aufsichtspflich verletzung zu tun .

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Google-Ranking: 2017 war Donald Trump die meistgesuchteste Person


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?