11.07.06 14:59 Uhr
 776
 

Zidane soll laut "Times" als "Sohn einer Terroristen-Hure" beschimpft worden sein

Laut der Londoner "Times" hat der Italiener Materazzi Zidane als "Sohn einer Terroristen-Hure" beschimpft. Die "Times" hatte Jessica Rees, eine Gutachterin für Kriminalverfahren, damit beauftragt, herauszufinden, was Materazzi im Finale zu Zidane gesagt hatte.

Wie ssn berichtete, rastete Zidane nach der Beleidigung aus, und verpasste Materazzi einen Kopfstoß, woraufhin Zidane vom Platz gestellt wurde. Zidane selber wolle sich "in den nächsten Tagen" zu dem Vorfall äußern. Zidanes Manager sagte, Zidane sei sehr traurig.

Materazzi hat zugegeben, Zidane beleidigt zu haben, nachdem sich Zidane überheblich verhalten habe. Materazzi bestritt allerdings, Zidanes Mutter beleidigt zu haben.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Terror, Sohn, Terrorist, Times, Hure
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben
Samantha Fox beschuldigt verstorbenen David Cassady des sexuellen Übergriffs
17-jähriger Bollywood-Star in Flugzeug von Passagier hinter ihr sexuell bedrängt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2006 15:02 Uhr von Tiny1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: erst war die Schwester ne Hure
dann er selber Terrorist

und nu ist er der Sohn einer Terroristenhure ;)

bissel lächerlich
was Materazzi gesagt hat ist viel logischer
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:08 Uhr von Bjorn42
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm? Es ist viel logischer, dass er so ungebildet ist, dass er nicht einmal weiß was ein Terrorist ist? Also das erscheint mir so gar nicht logisch. :-)

Das mit der Mutter wäre das einzige was für mich momentan Sinn machen würde, da sie am Tag vor dem Finale ins Krankenhaus mit wer weiß was eingeliefert wurde.
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:13 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie oft denn noch? News-ID 628827 Terrorist
News-ID 628811 Hure
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:15 Uhr von Novita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in ein paar tagen: wird sich Zidane dazu äußern, und erst dann werden wir wissen was Materazzi wirklich gesagt hat bzw was Zidane so hat austicken lassen.
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:17 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stoppt diese Enten: Solange Materazzi nicht öffentlich im TV wiederholt, was er gesagt hat, snd solche Meldungen alle als Ente zu sehen. Keiner stand daneben und hat mitgehört. Kann also keiner wissen, was gesgat/nicht gesagt wurde.
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:25 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe Wenn mir einer mit so Sachen kommt von wegen "Hurensohn" / "Schwester is ne Hure", sag ich einfach, er solle es meinen Verwandten selbst sagen. Mich interessiert das nicht.
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:35 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehn: was Zidane selber sagt...
Kommentar ansehen
11.07.2006 16:05 Uhr von Lord_Prentice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde: der itaker sollte sich trauen das neben ZiZu zu sagen dann kann er direkt dessen reaktion nochmal vorführen und ohne Schiedsrichter das ganze regeln^^

Wenn jetzt iwder kommt das dass kindisch is dann versetzt euch in die Situation hinein und denkt nach was ihr tun würdet, wenn ihr nicht 200 kilo übergwicht habt und noch bewegungsfähig währt (das gilt natürlich nur an einige Subjekte hier)

Have Fun
Kommentar ansehen
11.07.2006 18:47 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och lordchen: ich würde grinsend drüber weg gehen, weil ich mehr hirn und bessere nerven habe als zidane, der schon des öfteren wegen kleinerer nicklichkeiten ausfallend wurde.

du subjekt
Kommentar ansehen
11.07.2006 19:14 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falls der Italiener wirklich irgendeine oder -einen aus der Familie von Zidane beleidigt haben sollte, dann muss gerade er als Italiener wissen, dass dies bei den meisten Süd- und auch Nordländer und schon gar nicht bei einem Algerier ohne Gegenaktion ungestraft funktioniert.

Die Familie ist heilig, da versteht eigentlich keiner Spass und wer das hier behauptet...naja... ich glaube ich hätte dem auch eine verpasst. Irgendwann ist Schluss mit lustig.
Kommentar ansehen
11.07.2006 21:51 Uhr von Flatty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und Kienzle? Der Spieler vom Hamburger SV hat ihn nicht beschimpft, was war dann da mit dem armen armen Algerier los?

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
11.07.2006 22:20 Uhr von Helmut der erste
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: 1) Finde ich Itaker ist ein arg bescheuertes Wort und hat in dem Kommentar eines intelligenen Menschen nichts verloren. Das schliest allerdings einige Kommentarschreiber wohl ausdrücklich aus.
2) Sah es am Fernsehen so aus, als hätte Materazzi Zidane nicht nur gezupft, sondern evtl. sogar in die Brust gekniffen (Spekulation).
3) Kann ich an dieser Äußerung Zidanes "Du kannst das Trikot nach dem Spielende bekommen" nichts beleidigendes.
4) Sieht es doch sehr danach aus, als habe Materazzi Zidane beleidigt und irgendwie würde ich darauf spekulieren, dass es mehr als Blödmann oder Fussballopa war. Nur so ein Gedanke.
5) Ist es wohl wirklich ein ganz kleines bischen schäbig durch Beleidigungen rote Karten provozieren zu wollen.
6) Glaub ich diesen ganzen Lippenlesern kein Wort.
7) Jeder Fussballer weiß, dass er für eine Tätlichkeit belangt wird. Ganz egal ob er beleidigt wurde, ganz egal ob er sauer war, lässt er sich gehen und der Schieri kriegt es mit, fliegt er - ohne wenn und aber.
8) Wird nie ein Fifa-Offizieller zugeben, wenn der vierte oder fünfte Offizielle das Ganze auf einem Bildschirm gesehen hat.
9) Bin ich mal gespannt, ob Zidane in den nächsten ´Tagen noch erzählt, was der Kollege ihm da gefllüstert hat.
10) Materazzi ist ja für das Vergehen noch nicht belangt worden und auch Beleidigungen können zu eine gelben oder roten Karte führen. Bin ja mal neugierig ob es hier noch ein Echo seitens der FIFA gibt.
Kommentar ansehen
14.07.2006 10:53 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso hat Israel das Recht, auf "Provokationen" mit Gewalt zu reagieren, Zinedine Zidane aber nicht?
Kommentar ansehen
14.07.2006 16:18 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
holylord: beide haben das recht nicht, nehmen es sich aber.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eichstätt: Nicht einmal Oberbürgermeister kann sich noch Haus dort leisten
Fußball: Fünftligist Rot-Weiss Frankfurt entlässt Trainer Mario Basler
Deutscher Modedesigner Otto Kern im Alter von 67 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?