11.07.06 13:31 Uhr
 2.385
 

Italienischer Lega-Nord Politiker Calderoli beleidigt Franzosen

Roberto Calderoli, Mitglied der rechtspopulistischen Lega Nord, hat durch eine provokative Beschimpfung der französischen Nationalmannschaft für diplomatische Verstimmungen zwischen Italien und Frankreich gesorgt.

Er bezeichnete die "Equipe Tricolore" unter anderem als "Mannschaft ohne Identität" und ereiferte sich darüber, dass die Franzosen "Neger, Moslems und Kommunisten aufgestellt" haben. Die eigene Mannschaft lobte er hingegen in höchsten Tönen.

Yves Aubin de La Messuzière, französischer Botschafter in Rom, protestierte aufs Schärfste gegen diese "inakzeptable und verächtliche Äußerung".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pippin
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Italien, Politiker, Franzose
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

47 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2006 12:31 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mann ist doch absolut neben der Spur und nur auf Provokation aus.
Er selber musste im letzten Jahr als Minister unter Berlusconi zurücktreten, weil er im Fernsehen ein Shirt mit Mohammed-Karikaturen getragen hat.
Aber was will man auch von solchen Leuten anderes erwarten?
Tief geistiges auf alle Fälle nicht!
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:36 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bevor wieder mit pauschalisierung angefangen wird: erinner ich nur mal an einen spinner namen holger apfel und seine braunen gesellen die die deutsche nm nicht als solche anerkannt haben (plakat asamoah "du bist nicht deutschland") usw.

zum thema: dieser politiker ist eine peinlichkeit für jeden italiener und er representiert lediglich die beschissenen faschos, die es leider in jedem land gibt.
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:46 Uhr von Gabriel80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: "Neger, Moslems und Kommunisten aufgestellt" <---- und das von Italienern :) nachdem da die Mauren, Osmanen und andere afrikanische Länder gewütet haben sind das doch selber nachfahren von "negern" und "Moslems". Süditaliener haben ja mehr Ähnlichkeiten mit Türken als mit ihren Verwandten aus Norditalien. :)
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:46 Uhr von system_verachter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist bestimmt ein Verwandter von diesem " Matrazi " - oder so?!?!
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:49 Uhr von ogma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gabriel80: Deswegen ist der Politiker ja bei der LegaNord ... die eineAbspaltung vom Süden will :-)!
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:52 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen sie sich doch abspalten: Dann kann man da einfach eine Mauer drum ziehen, den Deckel zu machen und Ruhe ist!

Immer in der Hoffnung, dass sich in "Rest"-Italien nicht noch mehr solcher Spinner verstecken.
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:56 Uhr von WECKA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da sieht man wieder das diese itaker doch einfach nur unverschämt sind!! erst die matrotze dann kaltrolle:)
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:59 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen interessiert das? Wenn die NPD gegen Frankreich stänkern würde wäre mir das auch egal, da die Partei sowieso nur aus Hirnlosen besteht. Warum regt man sich also über italienische Gehirnamputierte auf?
Kommentar ansehen
11.07.2006 14:06 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@madasa: Speziell dieser Spinner hier war bis Anfang letzten Jahres noch Minister unter Berlusconi.
Das ist schon ein anderes Kaliber als unser rechtes Gesindel.
Kommentar ansehen
11.07.2006 14:22 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die schon wieder: haben die nicht auch uns als supernationalistische blonde bezeichnet? die sind ja wohl nicht ernster zu nehmen als ein karnevalsverein.
Kommentar ansehen
11.07.2006 14:29 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ pippin: So einer war Minister ô_O Krankes Land ...
Kommentar ansehen
11.07.2006 14:38 Uhr von Generalstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
flutschfinger: Wo hast du denn solch ein Poster gesehen? Also ich höre jetzt zum ersten mal davon.
Kommentar ansehen
11.07.2006 14:44 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@generalstreit: die npd wollte dieses plakat im zuge der wm an einigen orten in nrw aufhängen aber es wurde ihnen gottlob verboten.ich glaube, es ist aber noch irgendwo im netz zu finden....musst mal googlen.

wie gesagt, calderoli ist ein übler hetzer.leider werden das wieder frustrierte fans zum anlass nehmen wieder abzugehen.das sie sich damit ´mit ihrem fremdenhass direkt zu calderoni gesellen könnten bleibt unerwähnt...
Kommentar ansehen
11.07.2006 14:46 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.faz.net/...~E6B9BE8F4147C407EBF09A32BD34FB2E9~ATpl~Ecommon~Scontent.html
Kommentar ansehen
11.07.2006 14:55 Uhr von Generalstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
flutschfinger: Aha...nichts davon mitbekommen. War das Gesprächsstoff in NRW? Ich meine wenn die Teile nicht aufgehängt wurden, kann ja eigentlich nur ein Insider davon wissen.
Nun ja, schlimm genug. Dabei kann Asamoah richtig toll: Marmor, Stein und Eisen bricht...singen. Siehe Fanfete am vergangenen Sonntag in Berlin.

Calderoli ist echt ein Spinner. Was soll das? Warum muss der Fußball mißbraucht werden um irgendwelche Stereotype zu bedienen? Wenn man so etwas ignoriert und solche Leute nicht beachtet, geht der Schuss doch nach hinten los. Erst die Medien geben solchen Typen Stimme und Gewicht.
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:00 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Generalstreik: "Ich meine wenn die Teile nicht aufgehängt wurden, kann ja eigentlich nur ein Insider davon wissen."

Strike, der war gut :)
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:10 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@generalstreik: also dieses thema wurde bei uns in der örtlichen presse angesprochen (waz u.a.)

@teutonicus_max
hmmm, ich meine mich wage zu erinnern wie die bild die gegnerischen mannschaften ebenfalls als zu verspeisende objekte dargestellt hat.aber was rede ich, im anfall subjektiver, selektiver wahrnehmung nimmt man eh nur wahr, was man wahrnehmen will und was grade passt.
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:21 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Flutschfinger: "aber was rede ich, im anfall subjektiver, selektiver wahrnehmung nimmt man eh nur wahr, was man wahrnehmen will und was grade passt."

Nun musst du mir aber begründen können, warum(!) deine Meinung und Wahrnehmung nicht subjektiv und selektiv sind. Ich bin gespannt und lehne mich schon mal zurück.
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:33 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@holy_lord: "Nun musst du mir aber begründen können, warum(!) deine Meinung und Wahrnehmung nicht subjektiv und selektiv sind. Ich bin gespannt und lehne mich schon mal zurück"

nun, ich suche mir nicht fakten aus und lasse dinge, die mir nicht gefallen ausser acht.wie ich in einem anderem tread schon erwähnt habe, erkenne ich die fehlentscheidung des 11. gg australien an.ich erkenne an, das es unsportlich von einer ital. zeitung war frings anzuschwärzen.das wars dann aber auch schon. alles was die "kritiker" hier vom stapel lassen hat mit objektivität nichts zu tun.da wird gewissentlich unterm teppich gekehrt, das italien, wenn man die letzten weltmeisterschaften anschaut sowohl viel pech als auch üble fehlentscheidungen gegen sich hatte.hier wird kritisiert das ita nur glück hatte und man vergisst gerne das glück der deutschen in der vergangenheit (sei es bei der auslosung der gruppen oder beim 11-meter schiessen.) hier wird ausser acht gelassen das wir auch geschundene 11. in der vergangenheit hatten, die hilfreich für mindestens einer der 3 sterne waren.hier wird sich auf alles gestürzt was gegen ita ist.aber wie gesagt: gottlob gibt es größtenteils faire verlierer.

das verhältiss der fairen und schlechten verlierer ist in der realen welt zugunsten der guten verlierer.im schutze der anonymität kommen nun halt all frustis zu wort..
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:42 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leider es ist schade das sport und politik nun auf einer stufe stehen, langsam macht es kein spass mehr......................jeder kann sich nun seine eigenen gedanken machen
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:45 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Flutschfinger: Schön um den heissen Brei herumgeredet. Ein lapidarer Satz am Anfang und dann nur noch Fußball-BlaBla. Was ist denn nun. Ich will von dir lernen, wie ich mich von Subjektivität und Selektion freimachen kann.
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:49 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@holy_lord: "Ein lapidarer Satz am Anfang und dann nur noch Fußball-BlaBla"

genau das ist selektive wahrnehmung.liest man etwas was einem nicht ins "wut"-konzept passt ist es nur bla-bla.liesst man etwas was einem in seiner störrischen meinung bestätigt ist es FAKT, selbt wen die quelle bild heisst oder die aussagen von einem 9life-wahrsager kommen.
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:52 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
summa summarum: ihr wollt nicht von eurem frust nicht loskommen, also werdet ihr es auch nicht.aber ist ja auch egal, im grunde interessiert es uns, und erst recht nicht den italienern nicht was ihr denkt und schreibt.die bleiben weltmeister....auch nach 500 neid-beiträgen ;-)
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:55 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Flutschfinger: Nochmal: Es geht nicht um Fußball. Ich hab dir schon mal in nem anderen Thread gesagt, dass ich absolut deiner Meinung bin, dass Italien verdient WM geworden ist. Ich hab sogar schon VOR der WM darauf gewettet.

Es geht hier darum, dass du dich hier als "Übermensch" generierst. Du meinst, dass du von Subjektivität und Selektion frei bist. Nun würde ich gerne wieso und wissen, wie du dich biologisch so weit "weiterentwickelt" hast, dass dies deinem Gehirn möglich ist. Du wärst der erste Mensch der Welt, der nicht subjektiv und selektiv wahrnimmt. Und da ich das Thema sehr interessant finde, würde ich gerne wissen, wie du das schaffst. Das ist total ernst gemeint.
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:58 Uhr von Generalstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
flutschfinger: Die Dinge welche du über das Fußballgeschehen geschrieben hast sind ja recht interessant, wolltest sicherlich den Bezug zum Thema nicht verlieren. Lobenswert aber nebensächlich.
Denn ich glaube das HolyLord eigentlich eine Antwort auf seine Frage bekommen wollte. Mittlerweile interessiert mich das auch und wiederhole noch einmal die Frage:

"Nun musst du mir aber begründen können, warum(!) deine Meinung und Wahrnehmung nicht subjektiv und selektiv sind. Ich bin gespannt und lehne mich schon mal zurück"

Refresh |<-- <-   1-25/47   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?