11.07.06 13:19 Uhr
 28.128
 

Ende einer Tauschaktion: Amerikaner tauscht Büroklammer gegen Haus

Vor einem Jahr begann der Amerikaner Kyle MacDonald eine Tauschaktion, bei der er eine Büroklammer gegen einen nächst größeren Gegenstand zum Tauschen angeboten hatte. Diese Aktion wiederholte er und nun wurde er der Besitzer eines knapp 330 Quadratmeter großen Hauses.

Zunächst tauschte er die Büroklammer gegen einen Kugelschreiber ein. Dieser wurde dann gegen einen Griff aus Keramik eingetauscht. Aus dem Keramikgriff wurde dann ein Camping-Kocher, daraus ein Generator, ein Bierfass und später ein Budweiser-Schild.

Das Schild tauschte er dann gegen ein Schneemobil, eine Reise nach Kanada bis schließlich ein Haus zum Tauschen angeboten wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ende, Haus, Amerika, Tausch
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2006 13:44 Uhr von flashas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schild -> Schneemobil: Den Schritt versteh ich nicht ;)
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:44 Uhr von WECKA
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist doch etwas! cool!!! also das ist doch eine gute idee.
ich fang mit ner nadel an^^ wer will tauschen???
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:48 Uhr von [email protected]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@WECKA: etwa ne anstecknaddel??? *lach mich weg*
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:58 Uhr von EselDompteur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
coole idee @WECKA ... bekommst ne bleistiftmine von mir ...
Kommentar ansehen
11.07.2006 14:14 Uhr von distribution
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
news war schon da: http://shortnews.stern.de/...
Kommentar ansehen
11.07.2006 14:17 Uhr von eagle55
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@distribution: Du hast eben den gleichen Artikel verlinkt :)
Kommentar ansehen
11.07.2006 14:34 Uhr von distribution
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier der richtige: http://shortnews.stern.de/...
Kommentar ansehen
11.07.2006 14:59 Uhr von Newticker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo tauscht der den Schrott ein? Gibt es da einen Link?
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:54 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Link: http://oneredpaperclip.blogspot.com/
Dies führt zur Seite des Typen. Vieleicht findest du da ja Näheres...
Kommentar ansehen
11.07.2006 15:55 Uhr von isoerk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@flashas: vielleicht hatte ja das Schild nen Sammlerwert.
Kommentar ansehen
11.07.2006 16:17 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kocher vs generator: den schritt versteh ich nicht! :P
Kommentar ansehen
11.07.2006 17:44 Uhr von George Taylor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hans im Glück! Diese News erinnert mich an das Märchen "Hans im Glück" - nur eben andersrum ;)

Coole Idee...
Kommentar ansehen
11.07.2006 17:53 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doppelt und uralt: News-ID: 599389
Kommentar ansehen
11.07.2006 18:38 Uhr von ~domi~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wecka: ich biete einen kaputten Joystick^^
Kommentar ansehen
11.07.2006 19:04 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ciaextra: danke für deine (Rache?) Bewertung. Aber die news ist weder uralt noch doppelt. Lies einfach mal beide Texte, bevor du hier herumwütest...Nur weil Dir meine Kritik nicht gefällt, brauchst du doch nicht gleich beleidigte Leberwurst zu spielen, nech?
Kommentar ansehen
11.07.2006 22:10 Uhr von News2007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich: da kann mann mal sehen...wenn man den wille hat...bekommste alles was du haben willsT!!!!!
Kommentar ansehen
12.07.2006 04:12 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fände ich gut :): Ich hab mich ja so nie für Fußball interessiert, aber die Italiener haben einfach unsauber gespielt und sich den Sieg erkauft und erlogen.

Würde nen Funken Gerechtigkeit sein.
Kommentar ansehen
12.07.2006 04:15 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ups: Falsche News erwischt.. *g*
Kommentar ansehen
12.07.2006 07:56 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich mir doch gedacht: HAB die Aktion von Anfang an im Netz verfolgt. Das Schild was er getauscht hat war so ein schickes altes emailliertes. Dafür hat er so nen alten Prötter bekommen. Aber es ist wirklich interessant, was passiert, wenn man versucht den Geldkreislauf zu unterlaufen und subversiven Tauschhandel betreibt ;-)
Kommentar ansehen
12.07.2006 08:19 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an meine Verwandten damals in der DDR.
Ich war für eine Woche auf Urlaub bei Onkel und Tante.
Mein Onkel wollte das Haus renovieren und benötigte grüne Farbe für die Fensterrahmen. Die gab es aber nicht in ausreichender Menge, also tauschte er eine Ungarische Salami gegen eine Woche Ausleihen seines Betonmischers. Die Salami wurde in lange Nägel getauscht und der Typ, der die Nägel brauchte, tauschte gegen weiße Gardinen. Die hatte meine Tante aber schon und brauchte sie nicht. Also wurde die Gardine zum Tausch gegen einen Wasserhahn genutzt. Der Wasserhahn wurde dann getauscht und brachte 2 Liter grüne Farbe. Mein geschmuggeltes West - T - Shirt mit PanAm - Aufnäher + 5 DM brachten SOFORT 3 Liter Farbe...:D
Kommentar ansehen
12.07.2006 09:12 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das witzigste an der geschichte ist meiner meinung nach, dass die gemeinde die im letzten tausch das haus gegeben hat am ortseingang eine riesige rote büroklammer aufstellen will.

die sache mit der schneekugel war auch nett.
Kommentar ansehen
12.07.2006 09:34 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiss, dass auch Kanada zum amerikanischen Kontinent gehört, aber es würde nicht schaden, wenn man von einem Kanadier statt von einem Amerikaner schreiben würde.
Der Begriff Amerikaner steht nun mal häufig für US-Anmerikaner und dieses Missverständniss ist doch leicht zu verhindern.

Ah, diese ganze Sache funktioniert doch nur durch Werbung.
Hätte niemand darüber berichtet, wäre auch niemand zu solch schlechten Tauschgeschäften überredet worden.
Für seine 5min Ruhm ist man oft bereit, auch dafür zu zahlen.
Die Stadt, die das Haus hergab, gibt auch ganz offen zu, dass es die Publicity ist, die sie dazu veranlasst hat.
Ist das gleiche wie mit dem Papstmobil usw.
Mit relativ wenig Mitteln erreicht man eine Riesenpublikum.
Kommentar ansehen
12.07.2006 13:49 Uhr von Newticker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
330 m² ??? Der Keller muß aber groß sein. Die Hütte (Haus will ich das nicht nennen) ist vieleicht 7x7 m. Da komme ich auf 100 m². Das Grundstück (wenn man das so nennen kann) ist eventuell 330 m² groß.
Kommentar ansehen
12.07.2006 14:19 Uhr von hohesC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Hans" im Glück: Das ist wie in dieser Geschichte, nur umgekehrt: Bei ihn steigert sich der Wert der Sachen immer und immer mehr!
Sehr Merkwürdig ist es schon aber eigentlich auch clever!

Respekt!
Kommentar ansehen
13.07.2006 05:38 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Will denn keiner: meinen Köddel von gestern? Habe extra nicht gespült. Brauche dringend ein Moped, was bei einer solchen Nachricht umfällt. Übrigens ist mein Köddel sehr wertvoll. Er kommt nie wieder. Der nächste ist nämlich nicht von gestern, sondern von heute!

K(n)ackefrisch... Wer tauscht gegen...?

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?