11.07.06 11:45 Uhr
 4.547
 

Reichenbach: "Gemeingefährliche Katze" hatte es auf Postboten abgesehen

In Reichenbach wurde eine Katze zum Schrecken der Postboten. Mauzer schlich sich an die Vorbeikommenden heran, um sich an deren Wade festzukrallen. Mehrere der Briefträger zogen es deshalb vor, das Weite zu suchen und die Post wieder mitzunehmen.

Um die Postboten vor weiteren Attacken zu schützen, wurde der Postkasten nun am Gartenzaun angebracht. Man geht davon aus, dass die Katze nur ihrem Spieltrieb folgte. Dies kam jedoch nicht bei allen Beteiligten gut an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gefahr, Katze, Reich, Postbote
Quelle: www.ez-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Sexistische Werbung soll verboten werden
Nordkorea: Tourismusbehörde wirbt ausländische Touristen an
Auktion: Mondstaub-Beutel der Apollo-11-Mission soll Millionen bringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2006 12:00 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Feige Katze: Was ist das denn für ´ne feige Katze?
Unsere Katze hat sich früher immer Nachbars Rottweiler "zur Brust" genommen :-)
Kommentar ansehen
11.07.2006 12:25 Uhr von Un4given
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Was hattet ihr den für eine Katze? Vielleicht nen Smilodon hehe.
Kommentar ansehen
11.07.2006 12:47 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Un4given: Nö, das war ´ne "stinknormale" Hauskatze.
Sie fühlte sich wohl nur genötigt ab und zu mal zu zeigen, wer der Herr der Straße ist :-)
Kommentar ansehen
11.07.2006 12:58 Uhr von daveman007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Katze meiner Tante hatte es auch mit dem Nachbars (Jagd-)Hund aufgenommen...

Sie scheiterte kläglich...
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:23 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die käme: bei mir auf den Grill oder in die grüne Tonne!
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:25 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opppa: Nix Pfanne: Die Aktionen unserer Katze waren schon sinnvoll.
Wenn du mal gesehen hättest, was für "Spuren" so ein "Hundchen" auf dem Rasen hinterlässt, dann wärst du froh, so eine Katze zu haben ;-)
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:30 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pippin: Ganz so böse war das nicht gemeint; was ich sagen wollte, ist, daß ich mir das von einer Katze nicht gefallen lassen würde, weil das einer Katze "dienstgradmäßig" nicht zusteht.

Mit anderen Worten, die kriegte ganz schön einen mit. Ich weiß auch, daß eine wütende Katze nicht zu unterschätzen ist.

Versuche doch mal das Tier von Postboten auf Kittekat umzustellen!
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:39 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opppa: Okay, dann hab ich das etwas überzogen verstanden.

Du hast schon Recht, dass man die Katze vielleicht vom Postboten "entwöhnen" sollte.
Der macht ja wahrscheinlich auch keine Haufen auf den Rasen :-))
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:46 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pippin - Übrigens: ich würde niemals einem Tier was tun, Ausnahme Fliegen, Mücken und Notwehr.

Gruß an den Stubentiger
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:54 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich allerdings wie viele "Reichenbachs" es wohl in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt...
Kommentar ansehen
11.07.2006 22:38 Uhr von aumirake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: wie lustig meine Katze warnt uns nur wenn etwas nicht stimmt aber dann bekommt sie selber schiss. Find das suess wenn ne katze mal zeigt wozu sie faehig ist aber nicht am Postboten.
Kommentar ansehen
11.07.2006 23:13 Uhr von robbie_68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armer postbote: Die armen Postboten, wie kann die katze es wagen ^^
neinim ernst, gibt es da eigentlich ne möglichkeit die post zuzustellen, wenn man es gar nicht erst wegen einer lkatze zum briefkasten kommt?

aber ist bestimmt ne gute möglichkeit um einschreiben zu umgehen ^^
Kommentar ansehen
12.07.2006 03:28 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kranke Katze: So ein verhaltensgestörtes Tier hab ich auch schon mal erlebt. Die Katze is wie ne Gaskranke auf mich zu und hat mich angesprungen. Die wurde dann tags drauf (nicht von mir) waidmännisch korrekt erlegt.
Kommentar ansehen
12.07.2006 09:06 Uhr von xORED
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Merkwürdig. Ich würde zum Arzt gehen und sämtliche Kosten dem Halter auferlegen. Wenn das Tier so verwildert ist sollte es weg vom Halter. Der weiss das die Katze Mist baut , läßt Sie aber weiter draussen herumtrollen.
Kommentar ansehen
12.07.2006 11:07 Uhr von olafkoenig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
feine katze: schnullerbacke bei mir macht das auch immer. er legt sich unter den bäumen auf die pirsch, und wenn ich vorbeikomme, dann jagt er auch erst mal nach waden, aber ohne die krallen auszufahren.
ist also natürlicher spieltrieb.
was sind denn das für verzärtelte briefträger, die sich wegen einem schnurrwanst die hosen nassmachen? :-)
die sollten mal für solche fälle ein stückchen wurst mitbringen und schon sind sie miezens bester freund :-)
Kommentar ansehen
12.07.2006 11:12 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unsere katze hat sich mit einem boxer (hund, nicht maske) und einem schäferhund angelegt.
nacheinander. beide schlachten gewonnen.
Kommentar ansehen
12.07.2006 11:28 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol, Weicheier von der Post: Wen ein erwachsener Mensch nicht mit einer "Schnullerbacke" ;o) fertig wird, dann ist das sehr bedenklich.
Kommentar ansehen
12.07.2006 12:10 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Miauuuuuu....* lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
12.07.2006 12:21 Uhr von BILDungiswichtich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Suicide Cat: So ein Exemplar haben wir auch in der Nachbarschaft.
Die kommt immer angerannt, macht einen riesen Buckel und faucht wie verrueckt, wenn ich mit den Hunde gehe.
Meine Schaeferhuendin hat nix gegen Katzen und verhaellt sich immer neutral (naja, ganz neutral nicht, schliesslich sucht sie hinter mir Deckung :-) ). Meine beiden Rueden moegen aber keine Katzen, und ich fall dann jedesmal fast aufs Maul, wenn die Jungs in der Leine stehen. Aber meint Ihr, die Katze haut ab? Keine Spur, die denkt echt, sie waere der Boss. Irgendwann ist das mal ihr letzter Fehler und es gibt Mecker von den Nachbarn... denn dann bin ich wirklich hingeknallt und die Hunde koennen Gas geben. Zusammen ueber 70kg ist ziemlich heftig, wenn es vorwaerts gehen soll.....
Kommentar ansehen
12.07.2006 15:00 Uhr von bountyworld
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hunde und Briefträger? Lachhaft: DAS ist eine Katze. ^^

http://www.tagesschau.de/...

Besonders toll ist der Satz:
"Er will einfach niemanden in seinem Garten sehen."

*lol*
Kommentar ansehen
12.07.2006 22:09 Uhr von guenter jablonowski
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pippin Feige Katze: unsere Nachbarkatze hatte es auch auf unseren Rotti abgesehen--und hat es mit ihrem Leben bezahlt.
Kommentar ansehen
13.07.2006 13:47 Uhr von Travis1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Katerpult: Wäre der richtige Moment zur erprobung des Katerpultes;-)
Kommentar ansehen
14.07.2006 08:16 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Postbote: hätte ich das Vieh mal mit einem ordentlichen Tritt versehen - dann wär gut...
Kommentar ansehen
14.07.2006 09:09 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pippin: Das Viech lebt ja immer noch! ;)
Kommentar ansehen
14.07.2006 11:43 Uhr von trixli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gemein gefährliche Katze: Die postboten hätten nur mal die katze angreifen müssen. Die hätte sofort aufgehört. meine Mutter erlebte dies am Arbeitsort im Pflegekrankenheim. Jeder der aus dem Lift kamm wurde angesprungen. Nun sie wusste es bereitete sich darauf vor und ging aus dem Lift auf die katze los. Seit dem hat sie ruhe, die Katze weiss besser nicht.

Zu den Katzen welche Hunde attaktieren. Unsere Katze macht dies auch. Nur sitzen diese Hunde hinter dem Zaun und sie davor. Und zwar so weit das er mit der Schnauze ihre Haare spürt. Wenn er nicht da ist wartet sie in seinem revier bis er kommt und springt dann hinter denn Zaun. Als der Zaun erneuert wurde musste sie rennen und wird dachten schon schöne Arztrechnung, war zwar nunr ein Spitz aber egal, doch dann ein Fauchen ein Jaulen und Bellen und plötzlich das gleiche zurück, nur der Hund voran ins Haus und die Katze dahinter. Schade ist unsere Katze alt geworden und nicht mehr so fidel sonst ....

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?