11.07.06 10:23 Uhr
 513
 

Österreich: Zwei 15-Jährige lieferten sich Autorennen - Es endete mit Unfall

Am Sonntag haben sich in Lamprechtshausen zwei 15-Jährige ein Autorennen mit zwei nicht zugelassenen Mercedes geliefert. Die Autos gehörten einem Vater der beiden.

Nachdem sie immer wieder die Straße auf und ab fuhren, verlor schließlich einer der beiden die Kontrolle über das Auto und schleuderte über die Straße. Der andere konnte nicht rechtzeitig bremsen, und raste in den anderen.

Verletzt wurde keiner der beiden. Auch ein Alkoholtest zeigte nichts an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Österreich, Autor, Autorennen
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2006 10:40 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unvollständig ;(: Die News gibt trotz der Quelle noch wesentlich mehr her. So hätte man mit aufnehmen können, dass die Autos gar nicht zugelassen waren oder dass sie nach dem Crash Schrott waren.

Insofern ..
Kommentar ansehen
11.07.2006 11:53 Uhr von Kurtofski
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@madasa: "Am Sonntag haben sich in Lamprechtshausen zwei 15-Jährige ein Autorennen mit zwei nicht zugelassenen Mercedes geliefert."

Das eine steht aber da...
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:07 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@madasa: "Der andere konnte nicht rechtzeitig bremsen, und raste in den anderen."

Wenn man in einen anderen Wagen "reinrast" im Sinne von "hoher Geschwindigkeit" beim Aufprall ist davon auszugehen das die Fahrzeuge Schrott sind.
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:29 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zudem: ja und? dumme jugendliche halt... selbst schuld
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:55 Uhr von scareface
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pitbullowner576: Dumm?
Unter dumm wuerde fuer mich etwas anderes fallen.
Es waren schlichtweg wohl 2 Jugendliche, die auf Grund einer eingeschraenkten Fantasie und Freizeitvorstellung etwas Abwechslung suchten.
Mich wuerde interessieren, wie der Umkreis und vor allem sie selber die Aktion mit heutigen Augen betrachten wuerden.
Kommentar ansehen
11.07.2006 22:24 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt: Dumme Jugendliche: Zum Darwin Award hat´s leider nicht gereicht.
Kommentar ansehen
12.07.2006 06:31 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mercedes freut sich, und der Vater hat zwei Autos weniger, die er jetzt ersetzen muß. Die Meldung zeigt mir, daß es sich um zwei gelangweilte Jugendliche aus einer reichen Familie handelt, die vor Langeweile sterben würden, wenn es da nicht noch Papis Autos gäbe... Bestärkt wird das auch noch dadurch, daß kein Alkohol im Spiel war.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?