11.07.06 10:09 Uhr
 382
 

Im Jahr 2007 lebt jeder zweite Mensch in einer Stadt

Einem Bericht der UNO-Unterorganisation Habitat zu Folge, wird bereits im Jahr 2007 jeder zweite Mensch in einer Stadt leben. Zum ersten Mal in der Geschichte böten Ballungsgebiete somit für mehr Menschen eine Heimat als der ländliche Raum.

Dabei sind es insbesondere Mega- und Metacities in der Dritten Welt sowie in Schwellenländern, die rasant an Bevölkerung zunehmen werden. So werden sich in den kommenden 20 Jahren über 90 Prozent des Bevölkerungswachstums auf diese Gebiete beschränken.

Im Gegensatz dazu stehen Japan und Europa vor einem in der Geschichte bislang ebenfalls einmaligem Problem. Denn nur hier sinkt die Zahl der Bevölkerung bei gleichzeitigem Anstieg des Alten-Anteils.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madasa
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Mensch, Stadt
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Invasion der Roten Amerikanischen Sumpfkrebse in Berlin
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2006 09:41 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist weitaus umfangreicher. Dort wird auch auf die Situation in den Slums eingegangen sowie noch weitere Szenarien durchgegangen. Ich empfehle jedem auch die Quelle zu lesen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viagogo verkauft für erfundenen Carolin-Kebekus-Auftritt Tickets für 352 Euro
Esel "Klaus und Claus" sollen an der Nordseeküste vor Wölfen warnen
Rotterdam: Fahrer von angeblichem Terrorauto mit Gasflaschen war betrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?