11.07.06 08:27 Uhr
 642
 

"Reine Formsache": Berufung von Guantánamo-General Craddock zum NATO-Oberbefehlshaber

Aus NATO-Kreisen wurde mitgeteilt, dass der bisherige Kommandeur des US-Gefangenenlagers Guantánamo, General Bantz John Craddock, im Dezember neuer NATO-Oberbefehlshaber werden soll. Die Berufung des Amerikaners im Dezember sei eine "reine Formsache".

Craddock ist zurzeit Chef des US-Südkommandos. Aus dem Hauptquartier in Miami heraus befehligt er unter anderem auch das US-Gefangenenlager für Terroristen auf Kuba. Er wird General James Jones nachfolgen, der seit 2003 den NATO-Oberbefehl inne hat.

Während die USA nach NATO-Praxis stets den Oberbefehlshaber stellen, bleibt der Generalsekretärs-Posten einem Europäer vorbehalten. Craddock wird mit der Berufung auch Kommandeur der US-Truppen in Deutschland und Europa.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: General, NATO, Beruf, Berufung
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2006 22:46 Uhr von BreakingNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erst Aufsicht über Guantanamo-Häftlinge, nu "Aufsicht" über die Europäer... ein Schelm, wer Böses dabei denkt *fg*
Kommentar ansehen
11.07.2006 09:02 Uhr von |COL|Pinhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*Böses denkt*
Kommentar ansehen
11.07.2006 09:05 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wat nu? Kommen die Nato-Soldaten jetzt auch in Einzelhaft? Ich fände das lustig!
Kommentar ansehen
11.07.2006 09:13 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
opppa: Nö, aber die NATO wird umgeschult zur KZ-Aufseher-Truppe ;-)
Kommentar ansehen
11.07.2006 09:37 Uhr von adibaba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau der Richtige um die freiheitlichen und demokratischen Grundwerte zu verteidigen.
Soll mit dieser Wahl zum Ausdruck gebracht werden, dass die Nato das Verfahren im Ami-KZ unterstützt? Politisch eine fatale Entscheidung.
Bald werden Natosoldaten das ausbaden müssen.

So macht man den Bock zum Gärtner.
Kommentar ansehen
11.07.2006 09:43 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr habt doch alle keinen Plan er ist Oberkommandierender des US Südkommandos (steht auch in der News) und da gehören halt mehrere Stützpunkte dazu, u.a. auch Guantanamo.

Deshalb ist auch die Überschrift falsch, denn Guantanamo hat einen eigenen Oberbefehlshaber...
Kommentar ansehen
11.07.2006 11:14 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Curse: das stimmt ändert aber nichts an seiner verantwortung für guantanamo .
aber ich bezweifel das irgendein general das entscheiden darf wie die gefangenen zu halten sind.
das geht höher.
Kommentar ansehen
11.07.2006 12:24 Uhr von mister_e
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man nur ! Jemand der Verbrechen befohlen hat und befehligt noch einmal weiter zu befördern ist doch absoluter Schwachsinn. Früher hätte man Menschen wie diesen vors Gericht gezerrt, verurteilt und gehängt ! Traurige Welt !
Kommentar ansehen
11.07.2006 12:27 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mister_e: Nä, das ist kein Schwachsinn, das ist System!
Kommentar ansehen
11.07.2006 12:32 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht wird das nächste Guantanamo: von der Nato irgendwo hier in Europa eröffnet.
Kommentar ansehen
11.07.2006 12:39 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
opppa: Gibts doch alles schon in Osteuropa (gegen bisschen Amikohle).
Kommentar ansehen
11.07.2006 12:56 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
maki: Vielleicht wird es jetzt offiziell!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?