10.07.06 21:46 Uhr
 2.968
 

Zidane als 'dreckiger Terrorist' bezeichnet?

Der Anti-Rassismus-Organisation "SOS Racism" liegen angeblich Informationen aus zuverlässiger Quelle vor, wonach Materazzi im Endspiel den französischen Starspieler Zidane einen "dreckigen Terroristen" genannt hat.

Materazzi hingegen streitet diese Vorwürfe ab. Er wisse noch nicht einmal; was dieses Wort bedeute, so Materazzi.
Irgendetwas schlimmes muss es wohl doch schon gewesen sein. Zidane ist eigentlich als sehr ruhiger Mensch bekannt.

Die Spekulationen über das Gesagte nehmen kein Ende. Ein brasilianischer Fernsehsender hat Lippenleser beauftragt, die ganz deutlich den Namen von Zidanes Schwester erkannt haben wollen.
(SSN berichtete)


WebReporter: eisefr
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Terror, Terrorist
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Riesenschweinerei": E-Bike von Grünen-Chef Cem Özdemir in Berlin gestohlen
Kim Catrall über "Sex and the City"-Kolleginnen: "Wir waren nie Freunde"
Beverly Hills: Obdachlose findet Geldbörse von Cameron Diaz und bringt es ihr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2006 22:27 Uhr von wdsl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Puh wie hart: Das ist natürlich hart als dreckiger Terrorist beschimpft zu werden.

Auch wenn ich zu Frankreich gehalten habe aber mit der aktion hat es weder Zidane noch Frankreich verdient den Pokal zu holen und da kann der Italiener sagen was er will.
Kommentar ansehen
10.07.2006 22:51 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die ändern aber schnell ihre Meinung: Vorhin
[Bitte keine Direktlinks zu News posten. Danke.

Es ging um die News in der Zidanes Schwester als Prostituierte bezeichnet wurde.

petero]


war es noch eine Prostituierte, nun ein Terrorist? Naja, die Lippenleser üben halt noch.
Kommentar ansehen
11.07.2006 02:52 Uhr von pl_pirat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Video-beweis?! kein schwein hat es gesehen... und trotzdem von platz? da wahr wohl ein keiner knopf bzw mann in ohr dan beteiligt ;P
Kommentar ansehen
11.07.2006 03:18 Uhr von Sub-Optimal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zenon: "war es noch eine Prostituierte, nun ein Terrorist? Naja, die Lippenleser üben halt noch."

Das mit dem Terroristen kommt doch gar net von den Lippenlesern sondern aus einer "Quelle"?
Kommentar ansehen
11.07.2006 05:00 Uhr von hoffenkerlchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tüss: blubb
Kommentar ansehen
11.07.2006 08:19 Uhr von naddelth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei dem was: heute morgen bekannt geworden ist, kann ich es verstehen, das Zidane ausgerastet ist. Denn laut Medienberichten liegt wohl seine Mutter im Krankenhaus (sie ist einen Tag vor dem Endspiel eingeliefert worden) und ich glaub, wenn du so unter Druck stehst und jemand deine Familie, sei es mal dahingestellt ob Mutter oder Schwester, wobei die Mutter in dem Fall noch schlimmer gewesen wäre, beleidigt, da kannst du noch so ruhig sein, da glaub ich tickt jeder aus. Das so was nicht auf den Fußblallplatz gehört ist uns allen klar, aber auch die Beleidigungen von Materazzi haben nichts dort zu suchen...
Zizou ist trotzdem noch einer der größten in meinen Augen...
Kommentar ansehen
11.07.2006 08:35 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bleib dabei: Endspiel der WM, mein letzter Auftritt im Trikot meines Landes, nur noch knapp 10 Minuten zu spielen - da kann so ein [Selbstzensur] sagen was er will. Da halte ich mich zurück und mache im optimalen Fall gleich darauf das entscheidende Tor - das wäre für den Italiener viel schmerzhafter gewesen als so ein Kopfstoß. Oder ich gebe ihm bein nächster Gelegenheit mal einen mit wenn der grad den Ball am Fuß hat. Dann gibt´s vielleicht ne Gelbe Karte und nen Freistoß aber nach dem Schlusspfiff ist die Aktion wieder vergessen.
Zidane ist lange genug Profi um zu wissen, welche Konsequenzen solche Tätlichkeiten für ihn haben.
Der Mann hat als Superstar schließlich auch eine Vorbildfunktion.
Kommentar ansehen
11.07.2006 08:40 Uhr von CezaR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Materazzi=schlächter: Ich glaube einem Speieler wie Materazzi sollte diese Aktion von Zidane nichts ausgemacht haben, wie in diesem Video deutlich wird, kennt er sich aus mit Tätlichkeiten.
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
11.07.2006 12:43 Uhr von Der Isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Materazzi dieser Bauernlümmel. An den wird sich kein Schwein mehr erinnern wenn man von Zidane immernoch als einem der größten Fussballer aller Zeiten spricht.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?