10.07.06 19:51 Uhr
 15.200
 

Materazzi soll Zidanes Schwester als Prostituierte beleidigt haben

Der brasilianische Fernsehsender Globo hat mit Hilfe eines Lippenlesers heraus gefunden, wieso Zinedine Zidane ausgerastet ist.

Marco Materazzi soll Zidanes Schwester zweimal als Prostituierte beleidigt haben, was dazu geführt hat, dass er in der 110. Minute Materazzi einen Kopfstoß gab und dafür die Rote Karte sah.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: njusis
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prostituierte, Schwester
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
Patricia Blanco nimmt an RTL-Nacktshow "Adam sucht Eva" teil
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

69 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2006 19:49 Uhr von njusis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also auch wenn ich an Zidanes stelle gewesen wäre hätte ich ihn einfach reden lassen und mich nicht provozieren lassen.

Es ist Meine Erste News nicht zu streng sein :)
Kommentar ansehen
10.07.2006 19:57 Uhr von peppie2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
´cuz being who i am i can´t lose my cool: Das sollte die Devise von Berühmtheiten sein, aber ich kann Zidane schon verstehen. Tollerieren kann ich das nicht.
Kommentar ansehen
10.07.2006 20:08 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin ja nicht allzu streng was News angeht.

Aber der Titel und der erste Absatz sagen klar aus, dass es sich bei der Beleidigung der Schwester als Prostitierte um eine bestätigte Tatsache handelt.

Das ist aber nicht der Fall. Die Originalnews (und der zweite Absatz der News hier) sagt klar aus, dass es sich lediglich um eine Vermutung handelt.

Das es sich um eine Spekulation handelt, sollte man im Titel unbedingt deutlich machen.

Kommentar ansehen
10.07.2006 20:08 Uhr von Kater Carlo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laut franz. Fernsehen Laut einem Bericht im Französischem Fernsehen soll Materazzi Zidane einen scheiß Moslem und einen dreckigen Terroristen genannt haben. Weiterhin soll er noch gesagt haben, er werde schon noch bekommen was ihm zusteht.

Ob das nun tatsächlich so stimmt weiß ich nicht, aber wär schon vorstellbar bei dem Ausraster.

MfG

Carlo
Kommentar ansehen
10.07.2006 20:22 Uhr von system_verachter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Reue, kein Mitleid Wer sein Maul so aufreisst, hat dafür viel zu wenig draufgekriegt!!!
Weltmeister im großes-Maul-haben vielleicht!!!
Kommentar ansehen
10.07.2006 20:23 Uhr von kantonanton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den schiri hätte eine gleich mitknallen sollen: der schiri hat eindeutig für itlaine gepfiffen und sogut wie möglich gegen frankreich. es war bekannt, das franzosen durch standards stark sind, sinsofern hat er die order bekommen.

bei jeder schlabe oder kleinigkeit hat der schiri gepfiffen für italien, umgekehrt nicht.

der elfer an malouda, der 2 müsste man auch geben so wie bei dieser wm gepfiffen wurde.

Betrüger haben diese WM gewonnen, absolut unverdient.

Aber warum die FIFA gerne für Italien ist.
Eine Vermutung gibt es. Italien ist die meistegesehe Nation , so habe mal gelesen wegen der schönene Männer oder so , oder aber die Mafia hat Hand angelegt.

Ob Ghana, Australien, GEstern, man kann eindeutig erkennen das die schiris für italien gepfiffen haben.

insofern hat zidane richtig reagiert, hätte den kopf erwischen sollen von materrazi für diese frechheit.
Kommentar ansehen
10.07.2006 20:40 Uhr von elvira11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: das ganze hat nichts mit dem Resultat zu tun , es war doch eindeutig das der Schiri und auch einige andere für Italien gepfiffen hat , aber Schwamm drüber ,, das nächste Spiel kommt ;-))
was Zidane angeht , ich hab erst gedacht den hätten die Italiener gleich mitgekauft nach diesem blöden Auftritt , aber nachdem was ich hier lesen denk ich wars noch zu Lahm gewesen was Zidane gemacht hatte er hätte gleich nach der Karte nochmal drauftreten sollen , liegen doch eh fast die hälfte des Spiels
Kommentar ansehen
10.07.2006 20:44 Uhr von kantonanton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zzz: zidane hat das richtige gemacht, ich wär da noch extremer.

solch leute wie materrazi haben im fußball nichts zu suchen. es wird immer der falsche bestraft.

und wenn die korrupten schiedsrichter nicht erkennst, dann hast du wenig ahnung von fußball.

guck dir die art der fouls an, du wirst merken , das dieser arschloch von horizondo wieder mal mist gepfiffen hat.

Die guten Schiris wie Merk, Paul , Iwanow usw, wurden alle aussortiert weil sie zu fair gepfiffen haben.

Wie sagt Franz Beckenbauer. Heute entscheiden die Schiedrichter die SPiele und da hat er nicht Unrecht.

Ausserdem hat die FIA selbst Regelbruch begangen. Videobweis kann erst nach dem SPiel zur Geltung kommen.
Aber anscheinend nutzen sie es wann es ihnen passt.

Die FIFA ist ein korruptes Haufen. Es geht nach EInschaltqouten und Geld, nicht mehr nach fair Play.

Merke : Wann immer man etwas gerecht machen will und es nicht macht, hat man da nur was zu verbergen oder was zu verlieren.
Das wäre die Macht der FIFA , die Spiele zu schieben. So einfach ist das warum kein Videobeweis. Sogar den Chipball hat man verworfen, der erfolgreich getestet wurde.

Das Italien diese WM gewonnen hat ist sinnbildich dafür.

Zidane gehört mit Pele, Maradonna zu den ganz großen. Ein außergewöhnlicher Spieler.
Kommentar ansehen
10.07.2006 20:46 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann Zidane verstehen. Die Itakker können auch nur provozieren... Ändert zwar nichts am Ergebnis, macht die Kerle aber unsymphatisch, sie haben den Titel, aber sie verhalten sich nicht wie Weltmeister.
Kommentar ansehen
10.07.2006 20:56 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kantonanton: Sag mal, glaubst du eigentlich an den Unsinn, den du hier veröffentlichst? Falls ja, könnte ich dir n´e gute Adresse eines netten Seelenklempners geben.
Kommentar ansehen
10.07.2006 21:02 Uhr von Starlett
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja, fehlerhaft: Also, in der Quelle mag ja nur das stehen, aber andere lippenleser (*rofl*) wollen "gelesen" haben, dass materazzi Zidane sowohl als Terroristen (kommt ja aus algerien), als auch seine Schwester UND seine Mutter als Huren bezeichnet haben soll. Ich kann Zidane verstehen, aber es war so offensichtlich, dass die Italiener genau darauf aus waren! Erstmal die guten ausschalten, das haben sie bei uns ja auch geschafft (Frings), keine möglichkeit auslassen! Zuerst haben sie versucht, Henry durch gewalt beiseite zu räumen und dann, als das sich nicht auszahlte, haben sie es bei Zidane mit provokation versucht, was ich sehr schlau finde, da ja bekannt ist, was für ein Hitzkopf der ist! Ich war auch absolut für ne rote karte, aber wenn, dann jawohl für beide! Es sollte "Lippenleser"-Schiedsrichter geben, denn verbale Gewalt müsste genauso bestraft werden wie körperliche!
Kommentar ansehen
10.07.2006 21:05 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meine Güte Wer sich hier derart abfällig über Italiener äußert ist auch nicht besser. Ich finde den Spiel-Stil der Italiener auch unter aller Sau und bin auch der Meinung, dass sie zu unrecht WMeister geworden sind. Aber bitte, über solch dumme Äußerungen und Beleidigungen muss man doch echt drüber stehen! Hätte er statt dessen lieber vor Wut nen Tor reingeknallt, dat hätte mich und einige/viele andere viel glücklicher gestimmt.
Was den Schiri angeht, ich fand ihn total fair und bin nicht der Meinung dass er pro-Italia war.Im Gegensatz zum Schiri Deutschland - Italien, der die Schauspielerei wohl doch nicht so durchblickte oder nicht durchblicken wollte.

Dennoch:
Herzlichen Glückwunsch Italien!!!
Kommentar ansehen
10.07.2006 21:06 Uhr von förmchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An alle, die hier so gegen die Italiener: wettern, bei der WM 2002 ist die italienische National-Mannschaft von den Schiris arg betrogen worden.

LG
Kommentar ansehen
10.07.2006 21:08 Uhr von mcgrasi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frage: laut den fussballregeln (habs mir mal auf der dfb-homepage downgeloadet) gilt auch das beleidigen eines gegenspielers, mitspielers, schiris/liris oder zuschauers als rotwürdig. dann stellt sich die frage, ob materazzi nicht nachträglich vom sportgericht verurteilt werden müsste.
da der schiri nicht mal den kopfstoss selber gesehen hatte, wird er wohl kaum die beleidigungen gehört haben - also tatsachenentscheidung ist dann nicht gegeben.
wenn also die herren der fifa den letzten anschein von fairness aufrecht erhalten wollen, sollten sie auch hier nachträglich ermitteln - nicht nur bei frings...
Kommentar ansehen
10.07.2006 21:10 Uhr von Peter_Sielje
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zidane hat richtig gehandelt! Zidane hat genau gewußt was er tat.

Und der Italiener hat ihn wohl schwer beleidigt und nicht damit gerechnet das so etwas passiert oder hat es von vornherein in Kauf genommen.

Jedenfalls konnte Zikane erhobenen Hauptes vom Platz gehen. Meine Hochachtung hat er!

Die italienischen Schwalbenkönige haben zwar den Titel aber völlig unverdient.

Jedem hätte ich den Titel gegönnt......ihnen nicht!

Und ob die Schiedsrichter bei ihren letzten Spielen nicht auch bestochen wurden wird niemals rauskommen.

So wie sie gepfiffen haben liegt der Verdacht mehr als nahe.
Kommentar ansehen
10.07.2006 21:20 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Italien ist Weltmeister: aber es bleibt ein schaler Beigeschmack. Fair konnte dieses Ziel anscheinend nicht erreicht werden.
Die ital. Presse hat denen den Sieg über Deutschland versaut, der Mattrazi den fairen Sieg gegen Frankreich.
Ich hab da was von Genaralamnestie gehört falls Italien Weltmeister wird, hoffentlich wird das keine Wahrheit ...
Kommentar ansehen
10.07.2006 21:22 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann einfach nicht verstehen, warum diese Halbaffen sich so provozieren lassen.

Bei mir dürfen kleine Kinder, Besoffene und Geisteskranke a l l e s sagen.
Kommentar ansehen
10.07.2006 21:29 Uhr von plopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach unverständlich: wie man sich so provozieren lassen kann. Die Jungs da auf dem Rasen sollten doch schon längst aus dem Kindergartenalter raus sein.
Das so ein Spiel sehr aggressiv gespielt wird, war ja mehr als ausreichend zu sehen. Wie oft da Ellenbogenanskinn und Fingerinsgesicht zu sehen war ... hallo aber auch. Aber das ist bei denen wohl so üblich.
So ein "Profi" sollte nicht verbal angrreifbar sein.
Aber, da kam wohl das heisse Blut durch *g*
Kommentar ansehen
10.07.2006 21:40 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
plopp: Das ist einfach nur Mangel an Selbstbeherrschung. Das hat man uns in der Jugend beigebracht.
Kommentar ansehen
10.07.2006 21:45 Uhr von wissnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es tut mir wirklich leid um Zinédine Zidane, aber mit 34 Jahren und als Vorbildfunktion für die Jugend sollte man schon wissen was man macht.
Kommentar ansehen
10.07.2006 21:50 Uhr von Hugo_Simpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol Ihr redet hier von Selbstbeherschung...und so sachen wie ein Start blablabla..

Der Punkt ist als Star in einem WM Finale gehören solche Beleidigungen nicht auf das Spielfeld ist doch keine kleine Bauernliga wo alle eh tun was sie wollen. Unter Profi´s solches Verhalten ist ganz klar unter allersau und für mich als alter Fussballer heißt es wäre vermutlich genau so ausgetickt. Man muss sich doch nicht von so einem **** alles bieten lassen..Nicht bei diesem hohen Niveau!

Finde es unverständlicher wenn man sich in den Bauernligen schlägt denn da geht es um NICHTS gar NICHTS!!

Jaja jetzt könnt ihr abgehen aber ist mir egal
Kommentar ansehen
10.07.2006 21:50 Uhr von Coolhand44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiter oben: Er hätte den Italiener weiter oben treffen sollen, das solch ein Mist nicht noch ein zweites Mal aus dessen dummen Mundwerk kommt.
Kommentar ansehen
10.07.2006 21:52 Uhr von delmom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm? ich versteh nicht, warum er ihm n kopfstoß vor die brust gegeben hat? er bekommt so oder so rot ... da hätte er dem arsch wenigstens die nase brechen sollen. die 10.000 € strafe zahlt er mit lächeln im gesicht
Kommentar ansehen
10.07.2006 21:58 Uhr von Mav3500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur mit beschei**sen zum Weltmeistertitel: Das was die Italiener in der WM "geleistet" haben gehört sie sowohl für die nächste EM als auch WM gesperrt. Erst so ein Aufstand gegen Frings und dann noch die Provukation gegen Zidane. Die haben höchstens den Weltmeistertitel im unsportlich sein verdient.
Kommentar ansehen
10.07.2006 22:20 Uhr von Fila05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja ja, die Pizzabäcker vom Stiefelland !!! erst haben sie Angst vor Deutschland, indem man solange eine Sperre für Thorsten Frings forderten, nachdem Spiel sich dann brüsten, das sie ja eh die bessere Mannschaft waren, und dann im WM Finale zu provozieren... Laut einer englischen Studie müssten die Italiener soagr noch den Preis für die besten Schauspieler bekommen... über 32 mal flogen sie übern den Platz OHNE das ein Gegner sie berührte...
aber, das ist halt der italiensche Fussball... siehe Juventus, AS Rom und andere Mannschaften, die nun Ihre Strafe für die letzten betrügerischen Jahre bekommen...
aber keine Angst, die nächste EM und WM werden kommen, an dem die Italiener mal wieder was auf die Socke kriegen werden...
in diesem Sinne..........

Refresh |<-- <-   1-25/69   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?