10.07.06 17:14 Uhr
 1.436
 

"Brutofen" Portugal: Wetterdienst warnt vor UV-Strahlung

Der Wetterdienst hat für acht von 18 portugiesischen Regionen Alarmstufe Orange ausgerufen, da durch Sonnenstrahlung Gefahren für die Menschen entstehen.

Es wurde Kindern und älteren Menschen geraten, viel zu trinken und sich nicht der Mittagssonne auszusetzen.

Noch schlimmer könnte es auf den Azoren werden. Dort hat der UV-Strahlen-Index die Stufe zehn erreicht. Ab Stufe elf sollten Menschen sich nicht mehr der Sonne aussetzen. Unter anderem der strahlend blaue Himmel trägt zu diesem hohen Wert bei.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wetter, Wette, Portugal, Strahlung, Strahl
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2006 18:31 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Angst: tun sie bald was gegen...
Bei mir zumindest schon ;-)))
-->>http://www.beepworld.de/...

Mfg jp
Kommentar ansehen
10.07.2006 21:53 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm "Dort hat der UV-Strahlen-Index die Stufe zehn erreicht"

Vielleicht werde ich da mal richtig schön braun :-)
Kommentar ansehen
10.07.2006 22:28 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Och komm @leslie nimmst diesen Schwachsin tatsächlich ernst?
Kommentar ansehen
11.07.2006 02:03 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och @ Mr.Gato ;-)): Und wie ich den Ernst nehme. ;-)))

Ich bin ein Mensch der Natur liebt und mit offenen Augen durch die Welt geht und vor 7 Jahren gabs dies nun nicht.

-->http://rapidshare.de/...

->>http://www.bfed.info/

->>http://www.chemtrail-forum.de/...

-->http://f51.parsimony.net/...

Oder einfach nach chemtrails googeln gibts ne Menge Einträge und von ungefähr kommen die nicht.

Wers nicht glaubt den bezeichne ich als Ignoranten und durch Bildzeitung und Medien total verpeilten Menschen der nix mehr mitbekommt.

Scheint ja bei einigen ganz gut zu funktionieren die Gehirnwäsche.

Fadenscheinige Gegenargumente
Im Kontext der behördlichen Gegenstrategie (jedenfalls in den USA) muss noch auf zwei der am häufigsten vorgebrachten Argumente der Chemtrail-Leugner hingewiesen werden, die sich beide bei sorgfältiger Beobachtung sofort entkräften lassen:
Die Studie „Policy Implications of Greenhouse Warming ist die handwarme Tatwaffe der Chemtrailer: Die National Academy of Sciences gab sie 1992 heraus. In ihr wird empfohlen, Aluminium- Partikel in die Atmosphäre zu streuen, um das Sonnenlichtabzublocken. Die Ausführungen sind im Internet veröffentlicht unter http://books.nap.edu/... 0309043867/html/index.html
• Zum einen wird stets auf die äußerst vielfältigen Erscheinungsformen (Konsistenz, Auflösungsdauer) von normalen Kondensstreifen verwiesen. Hier lassen sich mit nur ein wenig Geduld an einem Chemtrail-Tag zahllose Flugzeuge ausmachen, die entweder keinerlei oder ei-nen völlig andersgearteten Kondensverlauf aufweisen, obwohl sie am gleichen Ort und in vergleichbarer Höhe wie die Sprühflugzeuge verkehren! Im Unterschied dazu entstehen bei Chemtrail-Flügen immer dicke Kondensstreifen, die sich nicht nach wenigen Sekunden bis Mi-nuten auflösen, sondern die selbst beginnen, schwadenförmige Nebel-Wolkenbänke zu bilden.

Ich glaub mehr braucht man nicht.

Viell Spass noch

Mfg jp
Kommentar ansehen
11.07.2006 07:17 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_Nothing: kennst du nicht den UV-StrahlenIndex..???

bis Stufe 10 wirste schön braun, da reicht noch normale Sonnencreme, ab Stufe 11 dann knusprig....da hilft nur noch Brandsalbe und eine guter Dermatologe....
Kommentar ansehen
11.07.2006 07:29 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hättest: ruhig noch was zu den dort gemessenen Temperaturen schreiben können - ist ja nicht so, daß in der Quelle nichts steht!

Über 40 Grad....
Kommentar ansehen
11.07.2006 10:02 Uhr von leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
I believe Die Russen tun ganz offiziel Sprühen und die Deutschen tuen es auch. Ich sag nur am Anfang der WM war über Berlin ein Wolkengeflecht vom feinsten und das über Stunden...

Ich find es zum kotzen was die Menschen mit unserer Natur machen.

Die Natur braucht uns nicht, aber wir Sie!

Kommentar ansehen
11.07.2006 12:15 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: "Bei hoher Luftfeuchtigkeit können Abgaspartikel (Anm. v. mir: Also der Kondensstreifen) als Kristallisationskeime wirken, weiteren Wasserdampf binden und sich bei entsprechenden Strömungen weit ausbreiten."

---


Es konnte bisher kein Nachweis für die Anwesenheit von Barium oder Aluminium in den Kondensstreifen von Flugzeugen oder in Flugzeugtreibstoffen erbracht werden. Die Strahlung der Sonne hat in Deutschland in den letzten Jahren zu- und nicht abgenommen, wie es jedoch bei einer erfolgreichen Anwendung von chemischen Zusätzen in Flugzeugtreibstoffen zu erwarten gewesen wäre. Forschungsergebnissen der NASA zufolge bleiben die Albedowerte (Rückstrahlung in den Weltraum) der Erde konstant bzw. nehmen sogar ab.

---

Auch Greenpeace und das Umweltbundesamt halten die Chemtrail-Theorie für unseriös.

---

Theorie beruht möglicherweise auf der geringen Erinnerungsfähigkeit der durchschnittlichen, erwachsenen Bevölkerung. Dadurch erscheint die Behauptung stimmig, stabile Kondensstreifen hätte es vor 1995 oder vor 2000 (je nach Quelle) nicht gegeben. Jedoch sind in der Wetterkunde Kondensstreifen als eine Art künstliche Cirruswolken schon viel länger bekannt, als die angebliche organisierte Klimaänderung stattfindet. Kondensstreifen, die am Himmel stehen bleiben, sind der Wetterkunde zufolge Anzeichen für Wetteränderungen.

----------------------

Also ich schenke der Wikipedia wesentlich mehr Glauben, als deinen Verschörungsseiten
Kommentar ansehen
11.07.2006 18:35 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: ist die strafe für die schmutzige spielweise bei der wm
Kommentar ansehen
11.07.2006 23:33 Uhr von Spöröt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Urlaub: Machen Leute jetzt noch Urlaub in den Regionen?!?
Kommentar ansehen
12.07.2006 00:30 Uhr von Un4given
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: Nach der Lektüre deiner Links traut man sich ja kaum noch hier seine Meinung dazu zu sagen. Die "Kondensstreifen" werde ich aber in Zukunft mit anderen Augen sehen.
Kommentar ansehen
13.07.2006 23:57 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja das ist doch eigentlich klar! Dank Ozonloch ist die UV-Strahlung eben viel intensiver!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?