10.07.06 11:36 Uhr
 8.742
 

Trotz Tätlichkeit: Zidane zum "Besten Spieler der WM" gewählt

Im WM-Finale gegen Italien beging Zinedine Zidane in der 110. Minute eine Tätlichkeit, für die er vom Platz gestellt wurde. Ungeachtet dessen wählten Journalisten ihn zum "besten Spieler der WM".

Zidane erhält als Auszeichnung den Goldenen Ball. Den zweiten Platz belegte der italienische Verteidiger Fabio Cannavaro, den dritten Andrea Pirlo. Auch Miroslav Klose und Michael Ballack waren nominiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sluebbers
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, WM, Spieler, Tätlichkeit
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

86 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2006 11:30 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hm, da kann man sich sicher drüber streiten. "bester" heißt ja nicht "fairster". insgesamt halte ich diese entscheidung genau wie die "man of the match"-wertung für unsinn.
Kommentar ansehen
10.07.2006 11:45 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er war: weder der beste, noch der fairste.

er war ein alter mann, der den richtigen zeitpunkt zum abgang verpasst hat.

er hat mich 98 begeistert.
jetzt bin ich entsetzt.
Kommentar ansehen
10.07.2006 11:50 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hat: die Journalisten gekauft ? Jede noch so kleine Tätlichkeit wird in den Zeitungen breitgetreten. Und bei so einer Bolzplatzattacke wie vom Dorf gibt es auch noch eine Auszeichnung. Das bestätigt wieder mal mein Bild von den Medien…
Kommentar ansehen
10.07.2006 11:57 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst das sind wir einer meinung.
der hat wenn ueberhaupt 2 spiele ganz gut gespielt.....wobei er sich im 2ten spiel zu dem kopfstoss hat hinreissen lassen.
wie bloed muss man sein???
...ist doch scheiss egal was der italiener zu ihm gesagt hat.....er haette ja wenigstens noch bis spielende warten koennen und ihn sich dann zu brust nehmen .....

naja ob die italiener jetzt verdient weltmeister sind oder nicht......scheissegal,sie sinds halt!!!in 4 jahren gehts von vorne los.

....gib deinen wettgewinn nicht auf einmal aus....;-)


mfg aus der sonne
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:01 Uhr von sternthaler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viele Journalisten: hatten ihre Stimmzettel offenbar schon vor der Roten Karte abgegeben.

dieser wichtige Satz steht in der Quelle.
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:05 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
quelle wurde überarbeitet: als ich die nachricht einlieferte war dort nur eine kurze eilmeldung, die inzwischen überarbeitet wurde. :/
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:10 Uhr von K-rad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zidane ist einfach Weltklasse: Ich weiss nicht wo ihr eure Augen bei der WM06 gehabt habt aber wer die Klasse von Zidane nicht anerkennt der hat die WM nicht gesehen. Seine Leistung im Spiel gegen Brasilien war einmalig. Auch in allen anderen Spielen hat er brilliant gepsielt. Das ihm da dann im Finale mal die Sicherungen durchgehen ist zwar schade aber was sich der Materazzi da geleistet hat ist wohl auch nicht die sportlich faire Art. Eine schändliche Art zu gewinnen. Zidane mag vielleicht überreagiert haben aber Materazzi hat es ja provoziert und das ist schon armselig. Den würde ich zum Verlierer der WM küren.
Aber wenn man das Finale nüchtern betrachtet so muss man sagen das die Italiener nicht die verdienten Gewinner sind. Sie hatten ganz einfach nur Glück beim Elfmeterschiessen . Die bessere Mannschaft war eindeutig Frankreich.
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:11 Uhr von dare_13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vst: für sein Alter hat er eine brilliante WM gespielt, auch im Allgemeinen war er super, ohne ihn hätte Brasilien klar gewonnen, Zizou hat die fast im Alleingang besiegt (zumind. war er der ausschlaggebende Spieler).
Dass Ballack nominiert war, finde ich schon unsinnig, der war schlechter als Lahm oder Frings oder Metzelder... Naja, Cannavaro hätte das mehr verdient oder Pirlo, da die IMMER super Leistungen gezeigt haben und ich finde, dass dieses sinnlose Foul von Zidane da den Ausschlag geben müsste, bei der Entscheidung.. Das scheint mir eher ein Trostpflaster zu sein, da er durch seine Dummheit den Franzosen die Chancen auf einen Sieg gestohlen hat.. Er hätte ein Held sein können, jetzt hat er seine Karriere so beendet... Vielleicht merkt er ja, dass er immernoch gut spielen kann und sucht sich einen schönen, kleinen, ruhigen Mittelklasseverein in Frankreich ;) Ich würd´s machen..
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:16 Uhr von 16669
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bester Spieler der WM? Was sollen das für Journalisten gewesen sein? Haben die ´ne andere WM gesehen?

Zidane bester Spieler? Überhaupt einen Franzosen zu wählen ist der größe Hohn!

Und was hat Ballack da zu suchen?
Ballack war für mich die größte Enttäuschung dieser WM!
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:21 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verdiente Auszeichnung: Und alle die sagen "er hätte ja noch warten können, bis er sich den Itaker zur Brust nimmt": Was meint ihr wohl, was er sich in den 110 Minuten vorher alles anhören musste? Egal, was Mazzeratti ihm gesagt hat, das war nur noch der Tropfen, der jedes Fass irgend wann mal zum Überlaufen bringt. Natürlich ist es nicht korrekt, was er gemacht hat, natürlich hat er seiner Mannschaft einen Bärendienst erwiesen und natürlich musste er die Rote Karte sehen, aber damit ist´s gut. Und wer gesehen hat, wie Zidane die Mannschaft insbesondere in der K.O.-Runde geführt hat, kann wirklich nur sagen: A la bonheur!
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:21 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dare_13: allein in der französischen mannschaft waren mindestens drei spieler besser als er.

thuram, bayern-willi und der kleine mit der narbe - hab den namen gerade nicht parat.
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:25 Uhr von Un4given
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bester Wrestler: des Turniers wäre die richtigere Wahl gewesen. So ein übler Kopfstoß aufs Herz hätte auch schlimme Folgen haben können. Der Grund für diese Tat ist da eher nebensächlich.
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:33 Uhr von hermi68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zidan hat meine Meinung über die pomadigen Schalbenkönige genau auf´n Punkt gebracht!!!(siehe Australienspiel)

Er ist zurecht der beste Spieler der WM geworden!!

Bester Deutscher, ist für mich der Lahm!!
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:33 Uhr von Linuxu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die wahl ist nicht richtig: meiner meinung nach hat man ihm nur geehrt weil es sein abschiedsspiel war.bester spieler war er nicht.
außerdem hätte ein spieler seines formates sowas nicht machen dürfen.auch wenn die nerven blank lagen,so aber nicht zizou.
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:37 Uhr von eisefr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
50 - 50: Die Aktion gestern abend war sicher nicht korrekt.
Aber bester Spieler war er sicherlich!

Wer 2006 brasilianischen Fußball sehen wollte, mußte halt Spiele mit Frankreich ansehen!

Ein absoluter Könner am Ball!!!

Good bye Zidane!
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:37 Uhr von Der Isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fairness: Also mich wird echt interessieren was der Typ zu Zidane gesagt hat. Hoffe das erfahren wir bald.

Das Zidane sich falsch verhalten hat steht fest aber er wurde ganz klar provoziert und vorher auch ganz klar aufs unsportlichste von hinten angegangen. Denke der Italiener wollte ihn mit Absicht provozieren. Der hätte vom Schiri auch mindestens Gelb für sein Foul bekommen müssen und von dem Elfer den Frankreich zu Unrecht nicht bekommen hat will ich gar nicht reden.
Frankreich ganz klar die bessere Mannschaft, Italien die Schwalbenkönige!

Schade das Zidane sich so verabschiedet. Mit dem WM-Titel hätte er sich selbst ein denkmal gesetzt.
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:38 Uhr von EinBerliner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der beste ? Die haben wohl vor dem Spiel schon die Stimme abgegeben.

Es war ja nicht der erste Ausraster von Herrn Zidane. Ein unrühmliches Ende einer großen Karriere. Keider.

Wenn das der bester Spieler der WM war, wie waren dann die anderen ?
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:45 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vst: vieira imho :)
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:47 Uhr von Koecki.net
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sauerei dass er trotz diese unglaublich dämlichen Aktion noch diese Auszeichnung bekommt.
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:49 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
davor: stimmt, also vier :-)
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:52 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zidane ist der BESTE!!! sorry aber wie oft sieht man einen Spieler, der nach ner WM die Karriere beenden will, der genau so genial mit dem Ball umgehen kann wie im ersten Spiel...Der Kerl versuchte sogar mit den schlechtesten Bällen noch gefährliche Torchancen zu verwerten... Ausserdem hatte er bei der WM in Sachen Tricks mehr auf Lager als Brasiliens Ronaldihno... Der Ausraster gestern war vielleicht nicht der schönste Abgang, aber es war einer über den noch lange gesprochen und diskutiert werden wird.
Zidane, du bist weltklasse!!
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:55 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zidane: hat eine bomben-wm gespielt. dass er sich hat provozieren lassen ist schade und eine schlimme sache. das schmälert seine leistung bei der wm aber nicht. es wurde ja nciht der freundlichste spieler gewählt, sonder der beste!!!!!!!! und das war er.
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:55 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lonni: >>Und bei so einer Bolzplatzattacke wie vom Dorf gibt es auch noch eine Auszeichnung.<<

was für unqualifizierte aussagen ein mensch bringen kann.
er hat während der WM sein können noch einmal unter beweis gestellt und ist meiner Meinung nach auch einer der besten spieler dieser WM gewesen. Es ist nur schade, dass er seine Karriere so beendet. Das hätte ich ihm nicht zugetraut. mich interessiert, was der italiener gesagt hat, dass zidane so austickt!
Kommentar ansehen
10.07.2006 13:01 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hermi + noch mehr: >>Bester Deutscher, ist für mich der Lahm!!<<

hermi68

Wenn du die WM weiter als beim ersten Spiel verfolgt hättest, hättest du gesehen, dass Lahm nicht der beste war. nur wegen dem einen Tor. Klose war weit aus besser und auch unsere innenverteidigung hat nach dem costa rica spiel bessere leistungen gezeigt als Lahm.

zum rest:
ihr macht die leistung eines spielers nur an dieser aktion aus. ich denke niemand hier kann sich vorstellen wie es ist in einem WM Finale zu stehen und welche druck dort wahrscheinlich auf einem lastet. wenn dann der gegner dich vllt sogar beleidigt, dann ist es zwar nicht verständlich aber doch nachvollziehbar dass manche dann ausrasten.
Kommentar ansehen
10.07.2006 13:06 Uhr von aga s.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer die Leistung von Zidane nicht: anerkennen kann, hat wirklich keine Ahnung vom Fußball.
Zidane gehört auf jeden Fall zu den 5 besten Spielern aller Zeiten.

Das Gequarke eines vst finde ich nur lächerlich. Wer keine Ahnung vom Thema hat, sollte auch einfach mal das Maul halten.

Refresh |<-- <-   1-25/86   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?