10.07.06 11:22 Uhr
 168
 

45 Menschen bei Flugzeugabsturz in Pakistan ums Leben gekommen

Am heutigen Montag stürzte in Pakistan ein Inlandsflug der staatlichen Pakistan International Airlines mit 41 Passagieren und vier Besatzungsmitgliedern an Bord im Zentrum des Landes ab. "Es gibt keine Überlebenden", so ein Sprecher der Regierung.

Bei dem zweimotorigen Flugzeug handelt es sich um eine Fokker F-27, die nach Medienberichten nach dem Start vom Flughafen Multan abstürzte und Feuer fing. Ziel war Lahore in Ostpakistan.


WebReporter: Robbie_68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Mensch, Flugzeug, Pakistan, Flugzeugabsturz
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2006 11:09 Uhr von Robbie_68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder ein Flugzeugabsturz. Manchmal bin ich schon am Überlegen, nicht in den Urlaub zu fliegen, aber sterben prozentual nun mal die wenigstens Menschen beim Fliegen.
Außerdem sind europäische Flugzeuge auf einem anderen Sicherheitslevel...
Kommentar ansehen
10.07.2006 11:52 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beim Fliegen sterben naturgemäß die wenigsten Menschen. Die meisten sterben üblicherweise bei einer verkorksten Landung, auch "Absturz" genannt...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?