10.07.06 08:38 Uhr
 1.837
 

Italien: Hunderttausende veranstalten nach Sieg im WM-Finale Volksfest

Etwa 200.000 Italiener haben in Rom auf dem Platz des Circus Maximus das WM-Finale zwischen Italien und Frankreich verfolgt. Nach dem entscheidenden Elfmeter von Grossi brach ein Jubelsturm in der italienischen Hauptstadt aus.

Etwa 150.000 Menschen waren in Mailand auf der Straße und feierten den Sieg. Der Bürgermeister von Rom, Walter Veltroni, bezeichnete den Sieg als "wunderbar".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Italien, Sieg, Hund, Finale
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

70 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2006 10:38 Uhr von dkmo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ähmmm Der Spieler heisst GROSSO und nicht Grossi! ABSOLUT GEIL , meine Mannschaft WELTMEISTER!!!
Kommentar ansehen
10.07.2006 11:47 Uhr von Deluxe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toller Weltmeister: durch beschiss gegen Ukraine weiter gekommen... mit glück und wieder viel beschiss ,der vom Schiedsrichter unterstützt wurde, gegen Deutschland weiter gekommen und dann gegen Frankreich nur noch glück und kein können (zu Zidane... irgend ein TV sender hat einen Lippenleser beauftragt... Der von Zidane gefoulte spieler soll über dessen Schwester irgendwas geprabbelt haben... da hätte er sich die Kopfnuss mitten ins Gesicht verdient... ole France ole Zidane) ECHTER WELTMEISTER FRANKREICH... !!!! KEINER DER FUSSBAL ERNST NIMMT SIEHT ITALIEN ALS WAHREN WELTMEISTER AN.... Auser die Italiener aber die glaube ja auch das Fiat gut ist hahahaha...
Kommentar ansehen
10.07.2006 11:50 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@deluxe2006 und co: geil ! leute wie du sind gestern ihrem herzinfarkt ein großes stück näher gekommen.das schöne ist, mann muss sich jetzt nicht mehr über schlechte verlierer und italien-hasser aufregen...sie bestrafen sich ja quasi selbst.
hass und missgunst hat größtenteils nur ein opfer....derjenige der es verspürt ;-))))))))))))))))))
Kommentar ansehen
10.07.2006 11:56 Uhr von malak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Forza Italia :) @deluxe2006: Ist mir eigentlich relativ egal, wie die Italiener das geschafft haben. Bin zwar gebürtiger Deutscher, aber meine Wahlheimat ist Italien.

Italien ist nämlich toll :)
Kommentar ansehen
10.07.2006 11:59 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
italien ist super: :-)
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:26 Uhr von Hoffensterchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Deluxe2006: S.T.A.M.M.T.I.S.C.H. (http://shortnews.stern.de/...)
braucht Dich!
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:30 Uhr von bandito99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unverdient: Also italien hat den Titel am wenigsten verdient!! Gegen Australien nur durch einen Unberechtigten Elfmeter weitergekommen und den Vorfall mit dem Frings bei der FIFA verpetzt. Sie hatten doch nur Angst vor dem Frings!
Außerdem sind die Italiener die größten Schwalbenkönige und ohne die Schiedsrichter zu bestechen kommen sie eh net weit! Hoffentlich muss Juve in die dritte Liga absteigen.
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:40 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[email protected]: das du dich als prototyp des schlechten verlierers (loser) bereitgestellt hast.somt entfällt für mich eine nähere beschreibung ;-)))
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:49 Uhr von system_verachter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das WAHRE Finale war schon am Samstag!!!
Kommentar ansehen
10.07.2006 13:25 Uhr von Mitja.M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ system_verachter: 100% zustimm. die italiener betrügen und bescheissen wos geht. ich wünsche ihnen viel spaß in der dritten und vierten liga. obwohl, jetzt wo sie "weltmeister" (im bescheissen und jammern) sind, wird doch die kommision bestimmt ein oder zwei (geschmierte) augen zudrücken. der wahre weltmeister heisst leider frankreich, gefolgt von deutschland. italien nehm ich eh nicht ernst. zidane hätte den typen windelweich prügeln sollen. das ist ne sprache die sogar die italiener verstehen.
Kommentar ansehen
10.07.2006 13:43 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zurücklehnen und genießen wie leute wie mitja sich auskotzen und man ihre verbittertheit förmlich riechen kann ;-))))))))

@alle italiener: NICHT ALLE DEUTSCHE SIND SO ! BITTE ENTSCHULDIGT DIESE ARMEN GESTALTEN; HABEN NE SCHWERE ZEIT HINTER/VOR SICH.
Kommentar ansehen
10.07.2006 13:49 Uhr von Cartman112
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die arme gestalt bist du flutschfinger...blind, leichtgläubig und höchstwarscheinlich bild-leser...

naja hätte deutschland sone mafia wie italien wärn wir weltmeister geworden
Kommentar ansehen
10.07.2006 13:53 Uhr von ClausTrofoby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute was soll das alles...
überall wo ich schaue wird Italien verpöhnt. Ich bin Franzose und sehr enttäuscht über das Ergebnis, denn Frankreich war einfach besser und das ist Fakt. Trotzdem ist Fussball eine Treffer-orientierte Sportart und es gewinnt nunmal wer am meisten Tore schiesst. Und das hat nunmal Italien im Finale geschafft ;)
Glückwunsch, auch wenn ich kein Fan der italienischen Spielkultur und Benhemen auf dem Platz bin.
Kommentar ansehen
10.07.2006 13:55 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weiter zurücklehnen und cartman lesen, lachen und genießen :-)))

bild-leser ? hahahahaha, genau gerade die bild, die ja maßgeblich an der hetzkampagne gegen die italiener beteiligt war.aber was rede ich....lieber zurücklehnen und....du weißt schon :-))))
Kommentar ansehen
10.07.2006 13:58 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@claus: danke.zeig den leuten das man fair verlieren kann.solche fans sind gute fans ! gratulation zur vize-welteisterschaft mit einer mannschaft die von vielen längst abgeschrieben wurde.
Kommentar ansehen
10.07.2006 14:02 Uhr von Hoffensterchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@flutschfinger: Du siehst das völlig falsch. Solch´ hochgradig kompetente Situationsanalytiker wie Mitja.M oder Cartman112 sind die Zukunft des deutschen Fußball.
Ich hoffe, beide bald in Führungspositionen unseres neuen Kompetenz-Teams "S.T.A.M.M.T.I.S.C.H." (http://shortnews.stern.de/...) begrüßen zu dürfen! Ganz besonders Cartman: Die neue Satzungsergänzung ist noch warm, und er setzt sie schon konsequent ein. Hut ab!
Kommentar ansehen
10.07.2006 14:04 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hoffensterchen: :-)))))))))))))))))
Kommentar ansehen
10.07.2006 14:15 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Verschwörungstheorie: Folgendes FAKTEN haben Italien zum Titel gebracht:

Alle Schiris wurde eine Wunderdroge in ihrem Ramazotti verabreicht, die beim Anblick der Farbe Blau bewirkt Fouls zu sehen.Al Capone (der nie gestorben ist sondern lediglich eingefroren wurde um ihn pünktlich zur WM 2006 aufzutauen) hat allen Gegnern Angebot gemacht, die sie nicht ablehnen konnten.

Ein sizilianischer Betonmischer hat allen Gegner Italiens Beton in die Schuhe verabreicht und für den Fall das sie Selbst damit gewinnen sollten, wurde ihnen angedroht sie mitsamt ihrer Betonschuhen in den Rhein-Herne-Kanal verschinden zu lassen.
Ausserirdische Italo-Fans haben mittels ihres Gedankenübertragungsgammastrahlers sämtlicher Schiedrichterentscheidungen und das Publikum beeinflusst.Diese wiederum wirken aber bei einem IQ ab 45, deshalb sind einige hier auf ssn, die die "WAHRHEIT" kennen.
Ein, uns bisher unbekannter Hersteller von Herzschrittmachern, hat eine nicht kleine Summe zu denBestechungsgeldern hinzugetan um Deutschland als Absatzmarkt zu etablieren.

Die Agenten Scully und Mulder gehen der Sache auf den Grund und werden aller Vorraussicht herausfinden das ferner Fidel Castro, Harry Wjinfoord und Werner Schulze Erdel an dem Kompott beteiligt waren.

Wir bleiben am Ball !!
Kommentar ansehen
10.07.2006 14:22 Uhr von Hoffensterchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wundervoll auf den Punkt gebracht, Flutschfinger! Ernenne Dich hiermit zum Propagandaminister von S.T.A.M.M.T.I.S.C.H.!

<;o)
Kommentar ansehen
10.07.2006 14:44 Uhr von Tek-illa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Flutschfinger: Naja Mutter Theresa für die du dich ja anscheinend hälst. Was ist dagegen einzuwenden, dass hier manche Leute ne andere Meinung haben und einfach nur peinlich finden wie so manche Leute die Italiener hochjubeln? Das zeigt doch nur, dass DU derjenige bist der keine Kritik vertragen kann.. oder willste auch alle Medien weltweit in die selbe Schulblade steckt so wie du es hier mit einige Usern machst? klar wird da auch schwachsinn geschrieben aber du springst ja nur zu gerne auf den zug auf und lässt dich dadurch beeinflussen. Schwache Persönlichkeit sag ich nur dazu.
Kommentar ansehen
10.07.2006 14:45 Uhr von michi k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab gerade was passendes gefunden :D: na das passt doch perfekt hier rein was gerade durchs inet zieht :D
[quote]Resümee "Italien und die WM":

Fünf Wochen Weltmeisterschaft sind vorbei und Italien konnte am gestrigen Tag verdient den goldenen Pokal in den berliner Abendhimmel stemmen.
Zeit ein kleines Resümee zu ziehen. Wie gelang es eigentlich den italienischen Recken um unser aller Liebling Totti mit brilliantem Fußball ins Finale zu stürmen?
Es begann alles mit einem Sieg gegen die Fußballgötter der südlichen Hemisphäre. Der Sieg gegen die klaren Favoriten aus Ghana ebnete den Weg für die darauffolgende Partie gegen die Jungs aus den USA. Die Italiener brillierten hier bei dem wohl fairsten Spiel der WM. Blutige Attacken mit dem Ellebogen hatte diese Mannschaft wahrlich nicht nötig um ein überzeugendes und deutliches 1:1 zu erzielen.
Mit dem 2:0 gegen die Brasilianer des Ostblocks unterstrichen Zambrotta, Bruscetta und Tagliatelle ihre Titelambitionen, die schon vor der WM durch die Ephorie und Zuversicht in der "Serie A" abzusehen waren.
Die Gruppe E erstklassig gemeistert jagte fortan ein spielerischer Höhepunkt den anderen. Schon früh konnten die Tifosi das Zepter in die Hand nehmen und wohl niemand wird ihnen unterstellen, den Sieg gegen Australien nicht verdient zu haben. Zudem wurde die Leistung des Schiedsrichters von objektiven italienischen Pressvertretern zu der besten des gesamten Turniers gewählt. Respekt!
Der nächste Gegner war niemand geringeres als die Ukraine. Mit ihrem famosen Spiel gegen die torgefährlichen Schweizer verbreiteten sie schon vor dem Viertelfinale Angst und Schrecken. All die Sorgen konnte die Italiener mit einem sicherem 3:0-Erfolg neutralisieren.
Es folgte das Spiel gegen Deutschland. Zu diesem Spiel wurde schon genug geschrieben, einzig erwähnenswert bleibt die brandneue Meldung, dass das Spiel demnächst in New York am Broadway aufgeführt werden soll, natürlich mit der italienischen Elf als Erstbesetzung. Kann der italienische Fußballverband etwa bald den Tony-Award für die beste schauspielerische Leistung in die Vitrine stellen?
Die WM bekam nun gestern einen gebührenden Abschluss. Die beste Mannschaft des Turniers bot von der ersten bis zur letzten Minute ein atemberaubendes Spiel und dominierte die Franzosen nach belieben. Nur mit viel Glück konnte sich die ausgelaugt wirkende Equipe Tricolore ins Elfmeterschießen retten. Der Rest ist Geschichte...
Die Welt steht Kopf und feierte ausgelassen mit den niemals überheblich auftretenden Italienern bis spät in die Nacht. Attraktiver, mutiger und neuartiger Fußball wurde von den Siegern bis ins kleinste Detail zelebriert und so hat der Fußballgott wahrlich für einen fantastischen WM-Ausgang gesorgt.

(c) Stefan Schäfer[/quote]
Kommentar ansehen
10.07.2006 14:49 Uhr von Daisenso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar: Ein Pizza Mafia mit 3 gekauften Schiedsrichtern und extra vielen Schwalben bitte.
Kommentar ansehen
10.07.2006 14:50 Uhr von Hoffensterchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, Michi das bei S.T.A.M.M.T.I.S.C.H. der Posten des Pressewarts schon vergeben ist. Ansonsten: erstklassige Recherche!
Kommentar ansehen
10.07.2006 15:09 Uhr von sikitu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch: den unverdient geschlagenen Franzosen zu einer gelungenen WM.

KEIN GLÜCKWUNSCH den schlechten Gewinnern aus Italien.
Kommentar ansehen
10.07.2006 15:34 Uhr von webfliege
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neidisch und Missgünstig Seit kurzem bemerke ich ganz neue Wesensarten bei meinen Mitbürgern und besonders bei meinen Arbeitskollegen.
Neidisch, missgünstig und arogant bis zu geht nicht mehr.
Alle sind so selbsternannte Spieler, Trainer und Besserwisser.
Warum sind sie dann keine Spieler geworden.
Auf Italien hacken wir Deutsche nur rum, weil sie uns rausgekickt haben.
Selbstverständlich ist auch immer der Schiedsrichter schuld bzw. das Spiel gekauft.
Inkonsequente Mitbürger habe ich auch, weil sie jetzt auf Italien rumhacken aber im Sommer dort Urlaub machen.
Haben wir wirklich gedacht Weltmeister zu werden, nur weil die Spiele in Deutschland stattfanden?
Alle Möglichen fadenscheinige Erklärungen habe ich heute zu dem Spiel gehört.
Lachen musste ich als ein Arbeitskollege sagte, die Italiener spielen zu hart.
Was soll das heißen??
Da es hier um sehr viel Geld geht bleibt einiges Andere auf der Strecke.
Jeder will gewinnen. Auch wir Deutsche.
Allzuviel Rücksicht kann in so einem Sport nicht genommen werden.


Refresh |<-- <-   1-25/70   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?