10.07.06 08:33 Uhr
 1.111
 

Technik: Roboter wird mithilfe von Pilzzellen gesteuert

Der erste Schritt in die Richtung von selbstdenkenden Robotern wurde in einer japanischen Universität gemacht. Man nahm einen Pilz, der auf Licht reagiert und formte eine Zelle zu einem sechseckigen Stern.

Durch die "Adern" des Pilzes fließt Plasma, dessen Flusssteuerung durch Licht kontrolliert wird. Wenn es dunkel ist, fließt es schnell, wenn es hell ist langsamer. Jede Ecke der Pilzzelle ist mit einem Bein des Roboters verbunden und steuert diesen.

Bisher konnten Roboter sich nur so verhalten wie es ihnen einprogrammiert wurde. Dieser Erfolg der japanischen Universität Kobe könnte der Schlüssel zu selbstständig denkenden Robotern sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nYa
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Technik, Roboter
Quelle: www.geo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2006 00:11 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viel spaß...
Also wird es höchstwahrscheinlich irgendwann einmal einen Krieg zwischen Menschen und Maschinen geben.
Kommentar ansehen
10.07.2006 18:14 Uhr von Spöröt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor-Meinung: Wenn dies geschehen sollte, dann dauert es noch sau lange.
Und wenn die Menschen es schaffen so einen Roboter zu bauen, müssten die es auch schaffen ihn auf "ihre Seite" zu bringen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?