09.07.06 17:42 Uhr
 958
 

Fußball: Michael Owen sieht in Sven Göran Eriksson den Alleinschuldigen

Michael Owen kritisierte jetzt Sven Göran Eriksson in besonders scharfer Form und machte ihn für das Ausscheiden als auch für die schlechte Vorstellung der englischen Mannschaft bei der WM alleine verantwortlich.

Owen kritisierte die zu defensive Haltung Erikssons, neben Rooney keine weitere Spitze eingeplant zu haben. Dies hätte verständlicherweise bei Rooney für Frustation gesorgt und letztlich zur roten Karte geführt, so der Nationalspieler.

Das alles wäre vermeidbar gewesen, wenn Eriksson die Spieler besser eingesetzt hätte. Denn, so der 26-Jährige, Englands Spieler seien nach wie vor die besten der Welt.


WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Michael Owen
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2006 17:37 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hochmut kommt vor dem Fall. Das hätten die Engländer eigentlich nun begreifen müssen. Sie haben ein gutes Team, aber so wie sie vor der WM nicht die Besten waren, sind sie es jetzt auch nicht.
Kommentar ansehen
09.07.2006 17:55 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und die: Wiese war zu grün!
Kommentar ansehen
09.07.2006 18:00 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opppa: aber das ist auch Erikssons schuld, er hätte sie immerhin blau anmalen müssen...
Kommentar ansehen
09.07.2006 18:07 Uhr von Kurtofski
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@über mir: Aber dann hätten sie auch nur mit einem roten Ball gespielt...besser für den Kontrast

@Topic:Das finde ich nich richtig vom lieben Michael. Wenn sie so gut sind, dann könnten sie ja auch mit einer defensiven Einstellung gewinnen
Kommentar ansehen
09.07.2006 18:17 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kurtofski / Kontrast: Roter Ball als Kontrast zum farblosen Spiel?
Kommentar ansehen
09.07.2006 19:33 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Englands Spieler (...) die besten der Welt": löl
Kommentar ansehen
09.07.2006 20:49 Uhr von blogatelier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Englands Strategie besser zu werden - schwach! Ich habe keine Ahnung, was die Engländer eigentlich denken.
Es ist doch völlig klar, dass die anderen Nationen auch geradeaus laufen können und im Hochleistungssport soetwas wie Tagesform und Glück ins Ergebnis einfließt.

Das Suchen nach Schuldigen auf einem so niedrigen Niveau wird die Engländer nicht besser werden lassen.

Es wäre vielleicht mal gut im eigenen Hause nach Fehlern zu suchen.


Wie dem auch sei, sollen sie sich doch im Kreis versammeln und schreien, dass sie die Allerbesten sind - dann sieht es für uns 2008 und 2010 gleich wieder besser aus.


MfG
http://www.blogatelier.de
Kommentar ansehen
10.07.2006 00:27 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
worin die Englländer wirklich die Besten der Welt waren -

im sich selber überhöhen

"wir werden Weltmeister"

im Cricket? Eine kraftlose fette übersäuerte Mannschaft die behäbig hinten alles dicht zu machen versucht - sowas will Weltmeister werden... warum nicht gleich Champions der Milchstraße
Kommentar ansehen
10.07.2006 02:35 Uhr von glob3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Also England hatte schon ein sehr gutes Team, wenn man sich die Einzelspieler anschaut, wenn nicht sogar wirklich das Beste. Aber die haben komplett falsch gespielt.. das ist die Englische Spielweise.. Kick´n´Rush.. die hätten lieber schönnen Offensivfußball spielen sollen, so wie unsere Klinsmänner, dann wären die auch weiter gekommen. Von daher finde ich schon, dass der Trainer da ganz große Sch**sse gebaut hat. Mit so einer Mannschaft stellt man sich einfach nicht hinten rein und prügelt den Ball vor um dann mal mit etwas Glück, oder durch eine Kontersituation ein Tor zu machen.
Kommentar ansehen
10.07.2006 06:39 Uhr von Schwarz-rot-gold
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ha ha Die besteb der Welt, so ein laller...
Kommentar ansehen
10.07.2006 10:12 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Michael Owen ist schuld oder irre ich mich etwa?
Ist es nicht Michael Owen gewesen, der in der Partie gegen Schweden in der ersten (!) Minute ohne fremdeinwirken sich das Knie verdreht hat?

Aber ja, immer die Schuld bei anderen suchen. Der hat wohl zu viele Medikamente intus, um solch einen Unsinn zu quatschen.
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:12 Uhr von Linuxu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer die besten der Welt: z.Zt. sind haben wir doch am Samstag und Sonntag gesehen.
Oder habe ich da die Tommys übersehen? ;-)))
Kommentar ansehen
10.07.2006 13:49 Uhr von EinBerliner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Besten ? Dann wären sie nicht zweimal gegen Portugal ausgeschieden.

Vielleicht sollten sie mal Penalty üben statt auf den Trainer zu schimpfen.

Mal sehen, wo sie bei der EURO 2008 mit neuem Trainer landen. Am besten sie fangen schon mal an einen Schuldigen zu suchen für den denkbaren, wenn auch höchst unwahrscheinlichen Fall, dass sie nicht Europameister werden.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?