09.07.06 14:47 Uhr
 381
 

Fußball/WM: Kritik am Niveau durch Platini und Beckenbauer

Kritik am allgemeinen Niveau der Spiele bei der Fußball-Weltmeisterschaft übten die beiden Ex-Superstars Franz Beckenbauer und Michel Platini. Auch der argentinische Star-Trainer Cesar Luis Menotti übte Kritik.

Beckenbauer hätte sich deutlich mehr "Knallerspiele" gewünscht, Menotti bemängelte fehlende Risikobereitschaft und sprach von einer "Null-Risiko-WM".

Michel Platini sagte, die WM sei insgesamt "nicht auf hohem Niveau" gewesen. Ihm fehlten Überraschungen und Entdeckungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DobbyDumm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Kritik, Becken, Niveau
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2006 13:38 Uhr von DobbyDumm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde, dass die drei Herren nicht so ganz unrecht haben. Besonders einige Teams wie die Ukraine oder die Schweiz haben schon enttäuscht. Auch die Nord- und Mittelamerikaner sowie die Asiaten waren ziemlich schwach.
Kommentar ansehen
09.07.2006 16:50 Uhr von zee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schweiz? für mich hat auf ganzer linie tschechien enttäuscht.
die schweiz hat doch eine recht solide wm gespielt und hat nicht ein gegentor in der regulären spielzeit bekommen
Kommentar ansehen
09.07.2006 17:03 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also die Schweiz war nicht so schlecht! Für mich war eher Tschechien, Brasilien und die Ukraine enttäuschend ......

Positiv überrascht haben mich Ghana, Deutschland und Frankreich:-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?