09.07.06 14:25 Uhr
 827
 

Somalische Miliz beenden gewaltsam Hochzeitsfeier

Somalische Milizionäre haben am Samstag in Mogadischu eine Hochzeitfeier, auf der Männer und Frauen gemeinsam ausgelassen feierten und eine Musiker-Gruppe aufgetreten war, gewaltsam beendet.

Anlass für die gewaltsame Räumung war der Auftritt der Musik-Band und die illegale Zusammenkunft der Frauen und Männer. Dies entspreche nicht dem Islam, so ein Sprecher des somalischen Gerichts.

Augenzeugen berichteten, wie die Soldaten auf die Musiker einschlugen und die Ausrüstung der Gruppe konfiszierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hochzeit, Miliz
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben
Bonn: Polizei befreit 19-Jährige, die in Wohnwagen von Mann festgehalten wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2006 15:02 Uhr von mäGGus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig: Das man bei solchen Meldungen immer wieder religöse Motive hinter den Taten findet. Scheinbar sind es immer die Fanatiker welche anderen den Spaß verderben wollen weil sie sich selbst derart eingezwängt haben in ein Korsett aus falscher Interpretation. Es ist jedenfalls entsetzlich (gerade für Muslime) das man die Religion so auslegen kann das man damit das gewaltsame Beenden von Parties rechtfertigen kann (nun gut das funktioniert ja bei uns in den Discos und auf Volksfesten auch prima -da sind es auch oft die Muslimischen Jugendlichen die vor den Türen/zelten Stress schieben und grundlos andere anfallen). Es gibt aber eben auch Christen die andere vom Feiern abhalten wollen nur können/dürfen die nicht so ungehemmt ausrasten in unseren Breiten.

Jaja Antiislamist und so ... blablabla ...
Kommentar ansehen
09.07.2006 15:13 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verstoss gegen die Religionsfreiheit: Die Musikergruppe hat nun mal eindeutig gegen die Religionsfreiheit verstossen.
Wo doch der Islam eindeutig sagt: "Zusammenkünfte von Männern und Frauen bei Musik sind perverse Absurditäten des Teufels. Erschlagt alle Musiker die so handeln."
Kommentar ansehen
09.07.2006 15:48 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mäggus: "Es gibt aber eben auch Christen die andere vom Feiern abhalten wollen nur können/dürfen die nicht so ungehemmt ausrasten in unseren Breiten."

??? selten so nen Käse gelesen ...
Kommentar ansehen
09.07.2006 16:53 Uhr von mäGGus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@summertime: Du hattest also noch nie irgend eine katholische Oma die Samstags abends um halb elf bei dir vor der Tür stand weil ihr deine Party zu laut war?

Du hast noch nie davon gehört das es Christliche Vereinigungen gibt die vergleichbar militant sind?

Du hast noch nie davon gehört das Kirchengemeinden Demonstrationen von z.B. Homosexuellen unterbinden wollen?

Selten so einen Käse gelesen...
Kommentar ansehen
09.07.2006 17:21 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
christliche Milizen: Dass christliche Milizen auf einer Hochzeitsfeier die Musiker zusammenschlagen, wegen Verstosses gegen Bibelversen habe ich noch nie gehört.
Kommentar ansehen
09.07.2006 18:09 Uhr von kantonanton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo bleiben die Amis jetzt: und bringen die "Demokratie" dahin ?
Kommentar ansehen
09.07.2006 18:10 Uhr von trixli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube nicht, das Muslime bei euch einfach so Leute zusammenschlagen dürfen.

Und zu den anderen Beispielen, die Oma wird wegen Ruhestörung klagen oder erst mal reklamieren da gibt es halt ein gesetzt.

Zu den Christlichen Vereinen oder Kirche, lass die reden solange sie nicht mehr tuen, wie z.B. in Russland
Kommentar ansehen
09.07.2006 18:14 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Un diese Menschen verlangen von uns: Toleranz????
Kommentar ansehen
09.07.2006 19:22 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kantonanton: Informier dich mal bisschen über Somalia und die Geschichte - so von 1991 bis 1994... Danach kannst du wieder Müll schreiben.
Kommentar ansehen
12.07.2006 13:55 Uhr von Spackn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Millizionäre wasn dass ? hä

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?