09.07.06 09:46 Uhr
 4.034
 

USA: Kranker Taxifahrer bekam von langjährigem Fahrgast eine Niere gespendet

Der Geschäftsmann Dave Baker aus Minnesota hat dem Taxifahrer Abdul Faraj aus Chicago eine Niere gespendet. Die Männer kannten sich seit sechs Jahren. Baker war oft geschäftlich in Chicago unterwegs und ließ sich dabei meistens von Faraj fahren.

Im Laufe der Zeit sprachen die Männer viel miteinander. So erfuhr Baker irgendwann von der Diabeteserkrankung Farajs, die dessen Nieren zu schaffen machte. Er brauchte eine Nierenspende, aber in der Verwandtschaft hatte niemand die richtige Blutgruppe.

Als Baker erfuhr, dass sein Fahrer die gleiche Blutgruppe hat wie er, bot er spontan an, eine Niere zu spenden. Als feststand, dass Baker als Spender in Frage kam, fand die Transplantation statt. Beide Männer haben den Eingriff gut überstanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stellung69
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Krank, Taxifahrer, Fahrgast, Niere
Quelle: www.kare11.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2006 03:40 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor einer Woche gab es noch eine Umfrage bei ssn mit dem Thema Nierenspende. Einige User gaben an, nur für Verwandte spenden zu wollen; dass der Geschäftsmann seinem Fahrer eine Niere gespendet hat, ist schon beachtenswert.
Kommentar ansehen
09.07.2006 12:48 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja toll: Tolle Geschichte aber:
Wayne!?
Kommentar ansehen
09.07.2006 12:51 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Oberscht: lass deine kiddiestrike sprache wo sie hingehört.
es muss nicht immer irgendwer sterben oder in die luft fliegen, um erzählenswert zu sein.
diese news zeigt, dass es noch genug menschen gibt, die anderen helfen.

Visits: 974
blaaa
Kommentar ansehen
09.07.2006 13:23 Uhr von PuddingBäcker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@S8472: Sehe ich sehr ähnlich, schöne News!!!
Kommentar ansehen
09.07.2006 13:23 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich: super dass er das gemacht hat. wären mehr menschen so wie der taxifahrer dann wäre das ein beweis einer gesunden gesellschaft.
Kommentar ansehen
09.07.2006 13:54 Uhr von lacriangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habe letztens schon mal drüber nachgedacht weil ich so nen film gesehen hate ob ich sowas auch für fremde machen würde & ich bin zu dem emtschluss gekommen "ja würde ich tun", da ich ja hoffe das es auch jemand für mich tun würde oder für mein kind. ich muss sagen das ich das super tol finde. ich hatte mich auch schonmal testen lassen für einen freund was aber leider nichts gebracht hatte :(
Kommentar ansehen
09.07.2006 15:24 Uhr von Zipstah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Borgir: Du meinst wohl den Geschäftsmann. :)
Kommentar ansehen
09.07.2006 19:25 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: ist absolut irrational, die eigene Gesundheit für andere aufs Spiel zu setzen. Ich würde sowas nie machen.
Kommentar ansehen
09.07.2006 20:35 Uhr von vea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oberscht: wayne intreressiert es ob dich die news interessiert?
aber du kannst mal was wichtiges tun
fahr nach china und wirf nen sack reis um
Kommentar ansehen
09.07.2006 20:38 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wunder: gibt es also immer wieder. schön. :o)
Kommentar ansehen
09.07.2006 20:51 Uhr von bogmen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Oberscht: So ein egoistischer Kommentar ist mehr als überflüssig.
Hoffentlich kommst Du nicht mal in solch eine Bedrängnis.
Kommentar ansehen
09.07.2006 22:15 Uhr von aumirake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: ist ja nett, so ein Glueck hat nicht jeder. da hatt sich das ganze fahren ja gelohnt.
Kommentar ansehen
10.07.2006 01:42 Uhr von Wolke286
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oberscht: sag mal, was bist du denn für einer? wie würdest du denken, wenn ein naher verwandter eine niere brauchen würde und du könntest ein spender sein? aber wahrscheinlich kommt es eher anders herum. stell dir vor, du bist sterbenskrank und nur eine transplatation eines organes kann dir noch helfen und keiner ist da, der dir helfen wird, weil alle so denken wie du.... vielleicht mal einfach drüber nachdenken.
p.s.: ich bin übrigens mehr oder weniger regelmäßige blutspenderin (über 40 spenden) und habe auch einen organspendeausweis bei meinen papieren. und all das mache ich aus reiner menschenliebe. auch für menschen wie dich!!
Kommentar ansehen
11.07.2006 13:08 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist gut: Das nenn ich mal Kundentreue
Hört man nicht alle Tage, dass jemand seinem Stammtaxifahrer eine Niere spendet!
Kommentar ansehen
12.07.2006 08:34 Uhr von sternthaler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Oberscht: Wayne
interessiert schon deine Meinung??

nfc.
Kommentar ansehen
12.07.2006 12:54 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nu darf er umsonst fahren: inoffziell :D
Kommentar ansehen
14.07.2006 08:10 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Trinkgeld: sozusagen... ;-)

Ist aber auch eine schwierige Entscheidung - ich glaube ich würde schon spenden.
Kommentar ansehen
15.07.2006 23:57 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hut ab! Das hätte nicht jeder getan!!! Absolut vorbildhaft!! (erinnert sich noch jemand an die Umfrage vor nicht allzu langer Zeit...!)
Kommentar ansehen
16.07.2006 23:27 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das findet: man selten, dass sich Menschen untereinander, in diesem Bereich helfen. Der Taxifahrer jetzt auch nicht mehr ganz gesund, durch den Verlust der Niere.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?