09.07.06 09:07 Uhr
 88
 

Team T-Mobile dominiert die siebte Etappe der Tour de France

Das 52 km lange Zeitfahren auf der siebten Etappe der Tour de France wurde von T-Mobile beherrscht. Neben dem Sieger Serhiy Honchar kamen mit Michael Rogers (4.), Patrik Sinkewitz (6.) und Andreas Klöden (8.) drei weitere Fahrer unter die ersten 10.

Honchar übernahm auch das Gelbe Trikot des Spitzenreiters vor dem Tageszweiten Floyd Landis, der schon eine Minute Rückstand hatte. Bester Deutscher war an diesem Tag Sebastian Lang vom Team Gerolsteiner als Dritter.

Mit Bobby Julich schied ein weiterer Favorit auf den Gesamtsieg aus. Der mögliche CSC-Kapitän stürzte kurz nach dem Start und musste mit einer Verletzung am Handgelenk ins Krankenhaus.


WebReporter: atyalf
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Team, Mobil, Tour, France, Tour de France, T-Mobile
Quelle: tour.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2006 21:59 Uhr von atyalf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klöden mit seinem 6. Platz in der Gesamtwertung liegt vor den Bergen hervorragend im Klassement. Und nachdem so manch anderer Top-Fahrer noch nach seiner Form sucht, ist ein Sieg für ihn gar nicht so unwahrscheinlich. Ich halte ihm die Daumen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?