08.07.06 17:27 Uhr
 2.989
 

Schlechte Noten für isotonische Getränke: Nur unnötige Kalorienzufuhr

Isotonische Getränke, die die Werbung sporttreibenden Menschen empfiehlt, sind laut Ernährungswissenschaftlerin Cathrin Barits nicht besser als Leitungswasser oder stilles Mineralwasser. Dieses reiche völlig aus, um den Flüssigkeitsbedarf zu decken.

Eine Studie der Arbeiterkammer Wien ergab, dass von 26 getesteten isotonischen Sportdrinks rund zwei Drittel nicht empfehlenswert sind. Gesundheitsschädlich seien sie nicht, sie würden jedoch unnötig Kalorien zuführen.

Ernährungsexpertin Petra Lehner empfiehlt Menschen, die drei- bis viermal bis zu eineinhalb Stunden Sport treiben, normales Leitungswasser zu trinken. Bei mehr Beanspruchung reicht eine Apfelsaft-Wasser-Mischung im Verhältnis eins zu drei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: black cybercat
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Note, Getränk, Kalorie
Quelle: www.wienerzeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2006 18:45 Uhr von ooo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super: das wusste ich schon seit Jahren. Diese Isotonischen Getränke machen sowiso nur mehr durst. Ich hab immer stilles Wasser nach dem Sport getrunken, leider kann man bei uns das Wasser aus der Leitung nicht trinken, das hat irgendwie einen bitteren Nachgeschmack.
Kommentar ansehen
08.07.2006 18:48 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: das hat doch schon seinen grund, wieso diese getränke kalorien haben.
Kommentar ansehen
08.07.2006 19:16 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: das ist doch wie immer. irgendwas soll super gesund sein, was es natürlich nicht ist, und dafür muß man richtig toll löhnen.
und wer sich so einen scheiß kauft har es auch verdient.
Kommentar ansehen
08.07.2006 19:29 Uhr von superguppy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habs anders erlebt: Ich hab vorher auch nichts von Iso-Gesöff gehalten. Hab dann bei einem Marathon teilgenommen. 30km gelaufen und nur Wasser zu mir genommen. Ich war so was von fix und fertig. Wasser konnte ich auch nicht mehr sehen. Hab mir dann das bekannteste Iso-Getänk (verdünnt mit Wasser) geschnappt und in kürzester Zeit war ich wieder fit. Hab dann am Schluß noch einige Läufer überholen können. Kein Scherz! Das sind meine Erfahrungen. Vieleicht hätte es auch Apfelschorle getan. Wer weiß.
Kommentar ansehen
08.07.2006 20:28 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grad die kalorien sind ja das wichtigste, ohne kalorien keine energie
Kommentar ansehen
08.07.2006 20:46 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dazu: hat es ein studie gebraucht. dieser ganze schwachsinn kann doch nicht wirklich geglaubt worden sein. den vogel der verbraucher-verarschung schießt aber dieses actve-o2 ab. was soll ich mit sauerstoff in meinem magen (der da nicht wirklich lange "überlebt") wenn ich sport mache?? dass die mit sowas werben dürfen ist ein witz
Kommentar ansehen
08.07.2006 22:41 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bogir: du verwechselst grad isotonische getränke mit Sauerstoff angereicherten Tafelwassern
Kommentar ansehen
09.07.2006 01:01 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sowas aber auch: Was kommt als nächstes?

Vielleicht eine Studie, dass man sich das Tee kochen sparen kann und es nur eine unnötige Energieverschwendung ist? Kaltes Leitungswasser hätte ja den Flüssigkeitsbedarf auch gedeckt.
Kommentar ansehen
09.07.2006 03:41 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pinok: hab das nicht verwechselt, musste das mit dem tollen active-o2 nur noch zusätzlich loswerden. ist zugegebenermaßen beides totaler unsinn. die leute kaufen es aber. komische welt
Kommentar ansehen
09.07.2006 10:39 Uhr von zagor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nach Ausdauersport: helfen 1-2 Magnesiumbrausetabletten + O-Saft mit Wasser. Das ist mein "isotonischer Durstlöscher". Kosten pro Liter: ein paar Cent...;)
Kommentar ansehen
09.07.2006 11:50 Uhr von Moses1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab 11 Jahre Handball und Tischtennis gespielt, jeden Tag ca 4-6 Std Trainnig, am We immer Spiele usw ... und ich hab nie Wasser getrunken weil ich dadurch auch schlapp geworden bin. Ohne kalorien gehts nicht
Kommentar ansehen
10.07.2006 09:56 Uhr von JenseBub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich nehm auch immer: magnesium und vitamintabletten und das klappt eigentlich ganz gut. ich nehme aber die billigen von aldi oder norma. schaden kann es nicht und pures wasser in der trinkblase schmeckt wirklich *******
allerdings wollt ich mir demnächst schonmal isostar kaufen (pulver) da ich meine mich erinnern zu könnnen, dass das gar nicht so schlecht schmeckt...
Kommentar ansehen
10.07.2006 20:32 Uhr von Moses1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ isostar: Also ich kenne das noch von früher und damals habe ich es sau gerne getrunken weil es meiner Meinung einfach super geschmeckt hat. Das Pulver habe ich allerdings noch nicht probiert, wäre auch mal was.
Kommentar ansehen
11.07.2006 09:10 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe in meinem Leben: sicherlich schon öfters als viermal eineinhalb Stunden Sport getrieben...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?