08.07.06 12:37 Uhr
 337
 

Teneriffa: Shakira präsentierte ihren Bauchtanz wegen Halsentzündung in Hosen

Shakira gab im Rahmen ihrer Europa-Tournee am Freitag auf der Ferieninsel Teneriffa ein Konzert. Sie hätte es beinahe absagen müssen. Ursache war eine Halsentzündung und damit verbundenes Fieber. Die kolumbianische Sängerin trat trotzdem auf.

Ihren Bauchtanz präsentierte Shakira allerdings nicht, wie vielleicht von manchen Konzertbesuchern erwartet worden war. Sie trug zwar auch ihr Outfit für den Tanz, hatte aber auf Anraten ihrer Ärzte dabei auch eine Hose an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bauch, Hose, Shakira, Teneriffa, Bauchtanz
Quelle: www.espace.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2006 10:51 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr ist zu wünschen, dass sie am morgigen Sonntag wieder hergestellt ist. Nicht wegen dem Outfit, sondern, dass sie auch vernünftig Singen kann, wenn sie bei der Abschlussveranstalltnung der WM in Berlin ihren Auftritt hat.
Kommentar ansehen
08.07.2006 14:17 Uhr von ooo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey, Ich hatte heute morgen auch ne Hose an. Ich will auch ne Nachricht über mich.
Kommentar ansehen
08.07.2006 16:42 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ooo: mach ich doch sofort ein Interview mit Dir:

Wo führst Du Deinen Bauchtanz vor? In der U-Bahn, auf einem Sprungturm eines Freibads, bei der Abschlussfeier der WM des Kaninchenzuchtverins? ...;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?