08.07.06 12:19 Uhr
 8.067
 

Fußball-WM: Jahrelange Durststrecke bis zur nächsten WM in Europa

Während 1934 und 1938 sowie 1954 und 1958 Fußballweltmeisterschaften jeweils in Folge in Europa stattfanden, wird die nächste Weltmeisterschaft der Kicker in Europa frühestens 2018 ausgetragen.

Schon jetzt steht fest, dass die nächste Fußball-WM 2010 in Südafrika sein wird. Als sicher gesetzter Favorit gilt für das Jahr 2014 das südamerikanische Land Brasilien. Für das Jahr 2018 als Austragungsland hat sich Australien ins Spiel gebracht.

Jedoch kann über das WM-Land für das Jahr 2018 bisher nur spekuliert werden. England, welches für das Jahr 2006 Deutschland den Vortritt überlassen musste, gilt ebenfalls als sicherer Bewerber für die Spiele 2018.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Jahr, WM, Europa
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Novak Djokovic bietet finanziell angeschlagenem Boris Becker Hilfe an
Fußball: Deutschland spielt in U21-EM-Finale gegen Spanien
Fußballstar Kingsley Coman vernommen: Er soll Ex-Partnerin misshandelt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2006 10:11 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoppla, mindestens 12 Jahre keine Spiele in Europa und selbst dann könnte ein ozeanisches Land bevorzugt werden. Bittere Zeiten für alle Fußballfans ;)
Kommentar ansehen
08.07.2006 12:27 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2018: für 2018 haben sich meines wissens die niederlande & belgien gemeinsam beworben.
hm brasilien... sollte beckham da noch mitspielen, dann sollte seine frau daheim bleibe. wenn die da so rumläuft wie hier, wird der doch glatt die hand wegen ihres schmuckes abgehackt.
Kommentar ansehen
08.07.2006 12:48 Uhr von El_Toro^
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@terrordave: die Frau Beckham sollte sich da eher in Südafrika gedanken machen...
Kommentar ansehen
08.07.2006 12:48 Uhr von Koecki.net
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2018 Australien wäre absolut dafür. Will eh mal nach UAstralien. Das wäre doch ein super Anlass!!
Kommentar ansehen
08.07.2006 12:55 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seid doch: froh!
Kommentar ansehen
08.07.2006 13:03 Uhr von Lighthousekeeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ oppa: Bescheuert? Was soll so ein Beitrag?

Es ist wirklich schade, dass die WM so lange wegbleiben wird, aber wer weiß, vielleicht findet die WM 2014 ja doch nicht in Brasilien statt..... Ich finde es allerdings wirklich krass, dass Deutschland 2 Mal in 30 Jahren Gastgeber sein durfte :). Und dankbar bin ich dafür, dass ich dieses Ereignis in diesem Jahr auch selbst erleben durfte, denn die Stimmung, die hier überall auf den Straßen zu sehen war, gibt es nicht sehr häufig.
Kommentar ansehen
08.07.2006 13:37 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin froh: dieses ereignis erleben zu dürfen. es war einfach nur wahnsinn wie die menschen zusammen gefeiert haben.
Da ist es wirklich schade, dass die WM so lange fern bleibt
Kommentar ansehen
08.07.2006 13:51 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fussball zum Frühstück !!!!! Solange alle Spiele übertragen werden, find ich es schön, wenn man mal was anderes sieht, als die europäischen Stadien, die man ohnehin aus der CL kennt.

Ich fand Japan/Südkorea sehr gut gemacht und freue mich auf Süd-Afrika.
Eine Welt hat viele Regionen. Bis 2018 ist noch viel Zeit.
Vieleicht sehen wir im Zentralstadion von Theheran Israel/Palästina gegen Tschechenien.
(Israel/Palästina sind ja zur Strassenfussball-WM schon mit einer gemeinsamen Mannschaft angereist)

Und es gibt auch Europäische Länder, wo noch keine WM war. Ich denke z.B. die Türken würden sicher ne geile WM machen.
Kommentar ansehen
08.07.2006 14:08 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Afrikaner: werden das schon schaffen. ich mach mir da weniger Sorgen.
Das ist für die ein grosses Ereigniss.
Kommentar ansehen
08.07.2006 14:33 Uhr von phoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cenor: das is für alle nen grosses ereigniss .. das ist auch wirtschaftlich gesehen der knaller .. allein adidas (gut...grösster sponsor) hat 30% mehr umsatz gemacht (so knap 1,2 millarden) NUR wegen der WM ... und für nen kontinent wie afrika ist das wie ne frischzellenkur ... die leben ja ohnehin noch grade vom export ... da wirds tourismusmässig rund gehen und da die fifa eh das meiste zahlt ...ich hoffe nur auf subventionierte flugtickets :)
Kommentar ansehen
08.07.2006 15:21 Uhr von amaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fordere die WM alle 2 Jahre !!! Ich fänds besser, wenn die WM öfters stattfinden würde, nicht nur alle 4 Jahre oder überfordert das die FIFA ?

Bei anderen Sportarten klappt das doch auch! Diesen 4 Jahresrythmus sollte man nur den Olypischen Spielen überlassen, weil das etwas ganz besonderes ist.

Jedes Jahr eine WM würde wohl zuviel des guten sein und Veranstalter, Organisatoren und Gastgeberländer überfordern, aber alle 2 Jahre fänd ich gut. Wenn die EM im gleichen Rythmus in den Jahren dazwischen wäre, wäre Fußball endlich mal dauerhaft interessant. Ich finde das Vereinsgeplänkel was einem in der restlichen Zeit geboten wird zum Kotzen und nur Internationale Länderspiele wirklich interessant.

Da das aber leider wohl kaum passieren wird, sollte die FIFA den aktuellen Rythmus bei den Austragungsorten beibehalten: Seit 1958 war die WM immer abwechselnd in Europa und den anderen Kontinenten (meistens (Süd-)Amerika). Da in Europa im Gegensatz zu anderen Kontinenten mehr Leute in mehr Ländern auf wenig Platz leben und im Fußball auch insgesamt am stärksten vertreten sind, sollte dies Berücksichtigt werden und in Europa öfters stattfinden.

Allerdings finde ich es auch einen Schritt in die richtige Richtung, dass auch mal andere Kontinente die WM austragen, zuletzt Japan/Korea, dann Südafrika. Vorallem, dass Afrika mal was abbekommt ist Klasse, jedoch wäre wohl ausser Südafrika kein anderes Land dort in der Lage. Bisher haben alle WMs nur in Europa und Amerika stattgefunden, erst 2002 wurde das mit Asien gebrochen. Australien ist sicher auch irgendwann mal dran. Allerdings frage ich mich, warum manchmal auch Länder was abbekommen, die man bisher noch nie oder relativ selten bei einer WM gesehen hat.

In den ersten Jahren war die WM fast ausschlisslich ein Südamerikanisches Ereignis, dort waren besonders viele Spiele, in Mexiko sogar 2x innerhalb von 16 Jahren, da finde ich, dass Südamerika (+ Mexiko) mal ein paar Jahre aussetzen darf. Als nächstes Europäisches Land schlage ich England vor.

Unter http://de.wikipedia.org/... kann man nachlesen, wo wann welche WM war, sowie noch viele andere Interessante Dinge und Statistiken rund um die WM.
Kommentar ansehen
08.07.2006 16:03 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Amax: Die Engländer hatten doch ´96 erst die EM! Ich wäre eher für ein Osteuropäisches Land. Die könnten einen wirtschaftlichen Anschub durch so ein Großereignis auch mal gut gebrauchen.
Wenn man sich anschaut wer im Halbfinale noch dabei war finde ich schon, dass Europa jede 2. aber spätestens die 3. WM bekommen sollte. Dort wo es die meisten Leute interessiert sollte auch die WM ausgetragen werden.
Man hat ja 1994 in den USA gesehen was passiert, wenn man ein solches Turnier einer vollkommen uninteressierten Nation vor die Nase setzt.
Kommentar ansehen
08.07.2006 17:10 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Durststrecke ist gut: Es gibt tausende von Hobbys die interessanter sind. Für viele gehört Fußball nicht dazu.
Das Wort "Durststrecke" ist daher falsch gewählt.
Wer denn die Fußballspiele unbedingt Live vor Ort sehen will der nutzt den Flieger. Ganz einfach. ;)
Kommentar ansehen
08.07.2006 17:38 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich garnicht so bitter.
spiele in afrika locken mich doch schon extrem ^^
Kommentar ansehen
08.07.2006 18:25 Uhr von YetanotherNick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich gut: Das Afrika endlich mal dran ist sollte selbstverständlich sein... dass dann Südamerika kommt auch... und mal ne WM in Australien wäre sicher auch sinnvoll... vllt nicht für die Besucherzahlen aber vllt gerade deswegen... WM dieses Mal war nur noch Kommerz... in Australien könnte es sich dann wirklich nur um den Ball drehen.
Kommentar ansehen
09.07.2006 00:24 Uhr von P. Panzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2010 ist aber ein Witz: 2014 mit Brasilien auch!

Ihr könnt deren Kriminalitätsraten beim besten willen nicht mit West-Europa vergleichen, sogar die USA schneiden da noch gut ab^^

Da gehört doch keine WM hin!
Kommentar ansehen
09.07.2006 01:17 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sind hier nur Egoisten am Werk ? Die Welt besteht aus wesentlich mehr Staaten als jene in EUROPA ! Und Weltmeisterschaft heißt auch das diese in anderen Staaten stattfindet !
Kommentar ansehen
09.07.2006 06:24 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Cenor_de: "Und es gibt auch Europäische Länder, wo noch keine WM war. Ich denke z.B. die Türken würden sicher ne geile WM machen."

Ironie Tags vergessen?
Seit wann ist die Türkei in der EU?
Und bei dem was die beim Spiel gegen die Schweiz abgezogen haben, wofür sie auch zurecht von der WM ausgeschlossen wurden, dauert es da nochmal nen Jahrhundert, bis die soweit sind.

Ich glaube du willst mit einer solchen Aussage gezielt eine Diskussion auslösen.
Kommentar ansehen
09.07.2006 07:59 Uhr von trixli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@the_free_man: Europa nicht gleich EU daher europäiches Land nicht gleich EU und die Türkei liegt nun mal zum Teil auf dem Kontinetn Europa. Deshalb wollen Sie ja auch in die EU.
Kommentar ansehen
09.07.2006 09:30 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum Thema WM in Südafrika: noch fehlen 6 Stadien und 800 Mio € zum bauen der Infrastruktur......und es sind "nur" noch 4 Jahre......das wird nie was.............die Idee mit Südafrika und der WM fand ich auch toll....schätze nur mal, da hat sich die FIFA und das Land mächtig übernommen. Wo soll denn das Geld herkommen????? und nur für Fußball?????

never

Schätze mal, in 2 Jahren wird man sehen, das man die ganze Geschichte nicht stemmen kann und dann wird eine Alternative gesucht. Das selbe Spiel wird sich in Brasilien abspielen. Sicherheitstandarts die die FIFA fordert, kann man fast nicht durchsetzten. Man bedenke, was in Deutschland (Flugüberwachung durch die Bundeswehr, Selektion von Hooligans seit über 4 Jahren u.s.w) für eine Aufriß gemacht wurde.......


habe vor kurzem eine Doku über das "Endspielstadion" in Südafrika gesehen.........Das Ding ist eine große Sicherheitslücke mit offenen Stromkabeln, die über die Tribünen verlegt sind, das "Ding" würde hier nicht mal ne Zulassung für ein Kreisligaspiel bekommen. Von Bahn oder Autoanreisemöglichkeiten man ganz zu schweigen.
Kommentar ansehen
09.07.2006 11:11 Uhr von JenseBub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@the_free_man: ich denke du liegst mit deiner vermutung bzgl. cenor ganz richtig. umso schöner, dass bisher niemand auf diesen scheiß eingegangen ist.....
Kommentar ansehen
10.07.2006 00:11 Uhr von elvira11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe nur: das es da auch so Friedlich ablaufen wird ohne irgendwelche iddis die sich wichtig machen wollen .
Ich freu mich schon auf die nächste WM egal wo sie sein wird .
Die Spieler freuen sich , kommen rum lol

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Anwältin Helena Fürst verliert ihr ungeborenes Kind
USA: Haus von "Big Bang Theory"-Star Johnny Galecki bis auf Grund abgebrannt
Bericht über Schießerei: Sarah Palin reicht Klage gegen "New York Times" ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?