08.07.06 12:00 Uhr
 1.003
 

Der bayrische Tuner MTM modifiziert den Bentley Continental GT

Bei der Optik gab es beim Bentley Continental GT keine Änderungen, aber der Motor wurde überarbeitet und modifiziert. Nach der Überarbeitung ist es dann die "Birkin Edition". Die Anhebung der Motorleistung erfolgt in zwei Leistungsstufen.

Original sind es 560 PS und 318 km/h. Nach der ersten Steigerung durch eine geänderte Motorelektronik liegt diese dann bei 635 PS und 780 Nm, dies kostet 5.980 Euro. Durch ein zweites Leistungskit sollen dann 650 PS und 795 Nm aus dem W12 geholt werden.

Dies kostet dann mit Mittel-Endschalldämpfer 10.375 Euro. Die Vier-Rohr-Heckschürze kostet einzeln fast 6.000 Euro. Die elektronische Fahrwerkabsenkung gibt es für 1.450 Euro. Das alles auf 21 Zoll. Er erreicht 331 km/h und ist in 4,2 Sek. auf 100 km/h.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Tuner, GT, MTM
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2006 09:56 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht besonders Zukunfsträchtig! Wer besitzt schon einen Continental GT und wieviele davon möchten diesen dann tunen lassen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?