07.07.06 16:37 Uhr
 2.548
 

Pro Flug zur ISS muss die NASA 9,4 Mio. Euro an Russland zahlen

In den USA wurde nun eine Vereinbarung zwischen der NASA und der russischen Raumfahrtbehörde geschlossen. Darin wurde festgehalten, dass die NASA künftig pro Sojus-Flug zur ISS 9,4 Millionen Euro zahlen muss.

Die Sojus-Flüge, mit denen hin und wieder US-amerikanische Astronauten zur ISS gebracht werden, waren bislang für die NASA kostenlos.

Am Freitag hat die "Discovery"-Besatzung ihre mitgebrachten Vorräte an Bord der ISS gebracht. Neben Essen und Kleidung befinden sich auch Teile für die Raumstation darunter.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Euro, Russland, NASA, Flug, ISS
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2006 18:00 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die russen können`s halt und die amis schnorren: Pffff wurde schon lange zeit, die russen fleigen mit der gleichen kapsel seit 34 Jahren unfallfrei und ein 20 jahre alte maschine von den amis kackt halt ab, die amis habens halt nicht drauf ;) in vielerlei hinsicht.

Doch das muss eigentlich auch gesagt werden:
"Amerikanische Bauteil, russische Bauteil, kommt doch eh alles aus Taiwan."
Kommentar ansehen
07.07.2006 20:28 Uhr von wadimf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
RU$$IA ftw! ich sach nur:

"
Thought for the day.

During the space race back in the 1960´s, NASA was faced with a major problem. The astronaut needed a pen that would write in the vacuum of space. NASA went to work. At a cost of $1.5 million they developed the "Astronaut Pen". Some of you may remember. It enjoyed minor success on the commercial market.

The Russians were faced with the same dilemma.

They used a pencil. "
:-)
Kommentar ansehen
07.07.2006 22:44 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nYa: normalerweise halte ich nix von Filmquotes, aber der hier passt auf jeden wie die Faust in den Mund ;)
Kommentar ansehen
08.07.2006 01:42 Uhr von MattenR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wadimf: http://de.wikipedia.org/...

Dann => "Wissenswertes"!
Kommentar ansehen
08.07.2006 07:09 Uhr von Stampede
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sinnloser Titel: Der Titel ist doch wieder nur zur Quotenjagd.
Dass es natürlich nur bei Sojusflügen zu diesen Kosten kommt ist definitiv wichtiger als die Höhe des Betrages in die Überschrift zu schreiben ^^
Kommentar ansehen
08.07.2006 11:17 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon mal was von buran gehört? buran ist quasi space shuttle auf russisch. das teil sieht so aus und wird ähnlich gestartet, ist dazu aber billiger. die raumfähre steht nach einem einzigen testflug in den 80ern (führerlos ins all, paar runden, zurück, alles automatisch9 ungenutzt rum. n paar modifikationen und dann einfach damit fliegen
Kommentar ansehen
08.07.2006 11:48 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Buran wurde verkauft: Die buran wurde an (australien?) verkauft, an irgendeine Privatperson. Die Buran konnte ohne Piloten fliegen!!!
Kommentar ansehen
08.07.2006 13:58 Uhr von greekchimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich schreibe glaub ihr eh nicht: Wusstet ihr das die Amis erst mal bei den Russen nachfragen müssen um ins All zu fliegen,

aber das werdet ihr nun wieder alle bestreiten, da ihr sowas nicht glauben wollt, weil Rußland ja den Kalten Krieg verloren hat,und seit dem ja anscheinend nichts mehr zu sagen hat.
Kommentar ansehen
08.07.2006 17:02 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@greekchimera: noe das wusste ich nicht. erklär mal warum und wieso bzw. link bidde. :)
Kommentar ansehen
08.07.2006 17:08 Uhr von DarkMAnZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@greekchimera: Sag ma n paar Fakten...
Interessiert mich...
Kommentar ansehen
08.07.2006 18:06 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich die amerikaner meinen eh das sie alles umsonst bekommen oder wir ihnen auch noch geld geben muessen.
Kommentar ansehen
10.07.2006 12:58 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist noch ein Schnäppchen-Preis! Ein Raumfähren-Flug kostet 500 Millionen Dollar-
wenn sie denn überhaupt fliegt...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?