07.07.06 16:36 Uhr
 245
 

"Lacuna Coil": "Karmacode" verkaufte sich bisher 100.000 Mal

Die Gothic-Pop-Band "Lacuna Coil" hat in den Vereinigten Staaten von ihrem neuen Album mit dem Namen "Karmacode" 100.000 Kopien verkauft. Dies berichtet die Plattenfirma Century Media.

Die Band spielt zurzeit auf dem Ozzfest und gibt High Profile-Shows zusammen mit den Bands "Disturbed" und "Avenged Sevenfold".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verkauf, 100, Karma
Quelle: www.powermetal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2006 01:30 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yeah: das teil ist einfach nur geil^^ kann die band nicht oft genug sehen und ihr auftritt a, rock am ring war auch nicht schlecht...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?