07.07.06 14:55 Uhr
 546
 

USA: Verlauf eines Erdbebens kann im Internet als 3D-Animation abgerufen werden

Wissenschaftler des seismologischen Labors Caltech ist es möglich, 45 Minuten nach dem Auftreten eines Erdbebens dessen seismische Wellen als 3D-Animationen sichtbar zu machen. Die grafischen Clips sind für alle Interessierten im Internet abrufbar.

Mit Hilfe des kalifornischen Institute of Technology und dessen Supercomputer mit einem 2.048-Prozessor wurden Simulationen erstellt, die dreidimensionale seismische Karten als Videoclips zu "high-tech tools" machen.

Mit solchen Darstellungen soll es Bewohnern, die in erdbebengefährdeten Gebieten leben, ermöglicht werden zu verstehen, wie Beben verliefen und zu sehen, ob sie durch die Erdbewegungen weiterhin betroffen sein könnten.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Internet, Erdbeben, 3D, Animation, Verlauf
Quelle: www.americasnetwork.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2006 14:29 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zunächst dachte ich, ja wenn das Beben vorbei ist, was nutzt es dann noch... Da die aber auch kleinere Beben aufzeichnen, kann das schon Sinn machen. Wer sich solch ein Beben aus dem Jahr 2003 anschauen will, hier ist der link:
http://shakemovie.caltech.edu/

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?