07.07.06 11:39 Uhr
 8.886
 

DVD-Nachfolgeformate Blu-ray und HD-DVD können kopiert werden

Die Filmindustrie tut alles, um Kopien von geschützten Filmen zu unterbinden, aber schon heute lassen sich Filme auf den DVD-Nachfolge-Scheiben kopieren, so das Magazin "c't" in der neuen Ausgabe.

Es existiere Software für Windows XP, um jedes Bild der Videoscheibe auf Festplatte zu speichern, diese können danach wieder zu einem Film zusammengesetzt werden. Ein Blu-ray-PC von Sony und ein HD-DVD-Notebook von Toshiba wurden getestet.

Die Hersteller haben Updates angekündigt, die dies wieder unterbinden sollen. Die neuen Lesegeräte arbeiten mit blau-violetten Lasern und haben wesentlich größere Kapazitäten als die DVD. Zahlreiche Schutztechnologien sind eingebaut worden.


WebReporter: killozap
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DVD, Nachfolge, HD, Blu-ray
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2006 11:44 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ausserdem gibts ein Gerät im ausländischen Handel, das eine "analoge" Kopie des Films erlaubt.
Der Vertrieb des Gerätes ist in Deutschland jedoch verboten.
Kommentar ansehen
07.07.2006 11:49 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieses Teil: hatte ja der Mediamarkt angeboten und hatte eine Abmahnung gekriegt. So was liegt um die 100 Euro, im Mediamarkt war das für um die 30 zu haben gewesen.
Kommentar ansehen
07.07.2006 11:56 Uhr von Doul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
egal den Technik ist mit Technik zu besiegen. Früher oder später wird kopieren möglich sein....DAS WAR SCHON IMMER SO UND WIRD SO BLEIBEN :O)
Kommentar ansehen
07.07.2006 12:10 Uhr von POMMES_1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr *********************: verdammt mensch leute schafft diesen fucking kopierschutz doch endlich mal ab.
Zeiten ändern sich nunmal
und für gute sachen bezahlt man auch geld ja das tue ich
*Stargatesammlung anguck*
Kommentar ansehen
07.07.2006 12:19 Uhr von Der Isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange es Kopierschutz gibt solange wird es Leute geben die den knacken. Und falls das wirklich nicht gehen sollte wird sich die Technologie nicht durchsetzen weils keiner kauft.

Die Musik- und Filmindustrie wird bald böse aus dem Schlaf gerissen. Kopieren ist nicht die Tat von 2-3 Leuten. Das machen inzwischen schon die Jungs in der 5 Klasse, und zwar alle!

Muhhaaaa!!!!
Fuck Sony, Virgin, BMG, ...
Kommentar ansehen
07.07.2006 12:24 Uhr von -xcx-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer dasselbe hier man liest immer das gleiche .. lol

achja, stargay ist scheisse .. wie kann man sich sowas
antun? guckste auch babylon5 und wie der dreck hiess? naja,
jedem das sein ..

das schlimme ist das son mist auch noch erfolgt hat, sonst
wären es nicht soviele staffeln! omFg .. ich hab mir nie eine
einzige folge komplett angesehen und hoffe das nie zu
müssen. naja, tv halt ;D

ps: 24 suckt auch as fuck
Kommentar ansehen
07.07.2006 12:27 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nene <<<Alles kann kopiert weden. >>>>

Stimmt nicht… die Euroscheine sind fälschungssicher! Und die millionen von Fälschungen, die die so gut wie perfekt sind, sind einfach Originale… und fertich. :-D

Kommentar ansehen
07.07.2006 12:27 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Je mehr Schutzmechanismen eingebaut werden, umso weniger werden sich HD-DVD und Blu-Ray durchsetzen, ich werde jedenfalls keine Filme auf diesen Medien kaufen, da die DVD-Qualität für mich mehr als ausreichend ist.
Kommentar ansehen
07.07.2006 12:42 Uhr von Ho.B
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich wollte ich ja diese news schreiben aber da jemand schneller *schmoll*

*gg*
Kommentar ansehen
07.07.2006 12:58 Uhr von fanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*lol* ihr Ahnungslosen: Wenn ich schon immer lese:
"Dann wird das halt nicht gekauft"
Ihr denkt doch tatsächlich dass der Konsument noch den Laden lenkt...
Klar, behaltet eure Geräte mit eingebautem Verfallsdatum, wenn sie defekt sind braucht man ja auch kein neues.
Am besten auch keine PSX3 oder XBox360 o.ä. kaufen.
Selbst wenn kein einziger den neuen Dreck kaufen will, irgendwann MUSS es gekauft werden.
Warum?
Weil einfach die Produktion der alten Geräte nach und nach eingestellt wird, ebenso die Produktion der Datenträger.
Es wird in 10 Jahren nichts anderes mehr zu kaufen geben...
Versucht ruhig mit Boykott der Waren voranzukommen, dass bringt heutzutage einen scheiss wenn die Hersteller zusammenhalten dadurch den Markt absolut dominieren und den Endverbraucher einfach durch dass zur Verfügung gestellte Angebot in die Knie zwingen.
Die Nachfrage kommt dann von ganz alleine.
Es ist manchmal nur noch zum KOTZEN.
:o(
Kommentar ansehen
07.07.2006 13:48 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fanatiker: Ja klar, deshalb werden ja auch noch immer Videorekorder produziert, und
genauso wird es auch in 10 Jahren noch DVD-Player/Recorder geben.
Kommentar ansehen
07.07.2006 14:12 Uhr von Danielka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist generell scheisse,: dass man das Kopieren von DVDs verbietet.... auch, wenn diese in der Videothek ausgeliehen worden sind.
FRÜHER, als es nur das "good old" VHS gab, durfte man sich eine Kopie des Originals aus der Videothek machen für seinen EIGENBEDARF....
warum wird dann bei einer DVD so ein Aufhebens drum gemacht??
Kommentar ansehen
07.07.2006 14:20 Uhr von fanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_Nothing: Willst Du mich auf den Arm nehmen?
Schon mal auf die total überhöhten Preise/Auswahl und die miese (technische) Qualität deiner tollen und Videorekorder geachtet?
Und klar, die gibts echt noch üüüüüüberall zu kaufen, jeder aktuelle Film kommt auch noch auf Kasette raus.
Jede Videothek hat ja jetzt noch ne riiiiesige Auswahl an Kasetten im Angebot.
Wenn es in 10 Jahren mit den DVDs/Geräten genauso aussieht wie heute mit den Videos/Recordern...
Kommentar ansehen
07.07.2006 14:48 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alleine dieses kranke gebahren der industrie: sollte den käufer davon überzeugen, diese blu-ray und hd-dvd zu boykottieren.
Kommentar ansehen
07.07.2006 15:26 Uhr von kantonanton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kauft keine Bluray und HDDVD ! @Autor: Wieso müssen sie die NAchfolgeformate sein ? So ein Blödsinn. Rede nicht das nach ,was die Industrie wünscht.

Der Unterschied bei Filmen ist kaum wahrnehmbar. Insofern reicht die DVD vol aus und ist zudem günstiger und hat keinen ÜBerwachungskopierschutz.

Wer sich HDDVD und BD leiht oder kauft, weiß , dass er sich somit entrechtet.
Kommentar ansehen
07.07.2006 15:51 Uhr von Tiger_UP23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Unterschied ?? Also entweder seid ihr blind oder was weiß ich!

Ja auf nem normalen TV- Gerät kann man einfach keine bessere qualität als DVD erzielen aber wenn man dann an die neuen LCDs mit einer nativen HDTV-Auflösung denkt da fällt dir das doch sofort auf ( wenn das material wirklich 1:1 in der HDTV Auflösung kommt und da nix rumgerechnet usw. wird ), du hast viel klarere bilder!

Schonmal DVI (Digital) mit S-SUB(Analog) verglichen wahnsinn was für ein unterschied. Genauso ist es mit der Qualität der Filme die auf eine bsp. Blu-Ray Disk kommen
Kommentar ansehen
07.07.2006 16:20 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erstmal schön abwarten: Also erstmal heißt es schön abwarten bis die dementsprechenden Kombigeräte bezahlbar werden.
Und bis dahin fließt noch viel Wasser die Elbe herunter.
Es wird noch viel passieren in den nächsten Monaten.
Kommentar ansehen
07.07.2006 16:50 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fanatiker: <<<<Wenn es in 10 Jahren mit den DVDs/Geräten genauso aussieht wie heute mit den Videos/Recordern...>>>>

Das mit den Videorekordern war natürlich nur ein Beispiel von ihm und das weißt du! Es wird immer die „Brecher“ in einer freien Wirtschaft geben die Produkte herstellen die der Gesamtwirtschaft schaden und darum werden DVDs gebaut solange sie verkaufbar sind!

Wenn nötig kommen sie von der russischen Mafia oder man bringt sie aus dem Urlaub in der Türkei mit! Frag mich in 10 Jahren und ich nenne dir einen DVD-Dealer! Selbst wenn wir 10Jahre als Ziel setzen dann ist bis dahin die Musik/Filmindustrie mausetot … und das ist gut so!

Ich kann mich einem Beitrag hier nur anschliessen… entweder man kann damit kopieren oder der Scheiss hat sich schnell erledigt. WIR sind die Kunden der Elektrokonzerne und nicht die Filmindustrie! Und das weiss die E-Industrie auch… verlass dich darauf! Microsoft hätte dem Spuk schon LANGE einen Riegel vorschieben können aber wer will seine Kunden verärgern!?
Kommentar ansehen
07.07.2006 18:13 Uhr von fanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@johagle & @The_Nothing: Ja, ich seh dass ja im Prinzip ähnlich, sorry den ganzen Kopierschutzkram und die Konzernmacht find ich so derart scheisse, das meine Emotionen etwas übergekocht sind.
Ich will nur sagen, man kommt halt nur schwer drum rum sich das Zeug NICHT zu kaufen, dafür wird schon gesorgt - die sind ja auch nicht dämlich, und wissen wie sie Markt und Verbraucher manipulieren müssen um ihr Zeug schnell unters Volk zu bringen. Wer technisch up to date sein will oder muss (so wie ich) muss sich den Kram wohl oder übel MIT dem ganzen Kopierschutzscheiss und den Herstellerrestriktionen zulegen...
Und seien wir doch mal ehrlich, die WENIGSTEN Leute wissen was sich wirklich hinter BluRay und HD-DVD verbirgt. Die hören nur die Propaganda der Hersteller das mal wieder alles greller und geiler und besser und schneller und was weiss ich wird. Und dann KAUFEN sie es auch unbesehen, weil ihnen suggeriert wird das es ohne nicht geht. Denn wer nen tollen HD-TV Fernseher sein eigen nennt, muss ja auch entsprechende Medien besitzen um in den vollen Filmgenuss zu kommen... *seufz*
Kommentar ansehen
07.07.2006 20:35 Uhr von mäGGus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Einschätzung: Alles was man als Konsument sich ansehen/anhören kann kann kopiert werden... egal wie kompliziert ein Hardwareseitiger Kopierschutz auch ist, mit einem entsprechenden Kamera/Mikrofonsystem kann man JEDES Medium kopieren... Man braucht halt nur ein bisschen Zeit zum Experimentieren.

Zum Thema Aufgezwungenen Neuentwicklungen:
Die Elektronikindustrie will Umsatz machen, was gibt es besseres um den Umsatz anzukurbeln als den Kunden ein neues Format unterzujubeln das erstmal nicht gefälscht werden kann und wofür man komplett neue Abspielgeräte braucht ... da muss man sich quasi ein neues Heimkino kaufen um teilzuhaben. Wer darauf verzichten kann immer Burning Edge Technologie zu benutzen (so wie ich) der hat gute Chancen in ein paar Monaten nach der Markteinführung viel Kundenfreundlicheres Gerät zu erwerben.

Beispiel DVD Player: Am Anfang war das ein unkopierbares Supermedium mit Regionscode ...
nicht mal 2 Jahre auf dem Markt wars dann ... die Geräte MUSSTEN alle MP3, DivX, gebrannte CDs und wasweissich abspielen um überhaupt noch gekauft zu werden und dann gingen sie für 80€ oder weniger über die Theke. Genauso wird das auch bei HD-DVD/BD und HD-TV sein. Die LCD/Plasma Fernseher SIND eine Bereicherung es gibt halt nur noch zu wenig sichtbare Beweise dafür (bis auf ein paar Demokänale die schon der absolute Hammer sind) gibt es ja noch nichts. Ich würde jedenfalls bei entsprechender Finanzausstattung Bedenkenlos auf HD umsteigen weil es sich einfach lohnt.

Und wenn mal jemand ein Beispiel dafür braucht das jemand wirklich seine Marktstellung dafür ausnutzt dem Konsumenten etwas vorzuschreiben zu dem brauch ich nur Microsoft Windows Vista und DirectX 10 zu sagen... aktuelle Spiele nur mit DX10 und das gibts exklusiv für Vista... man hat also so gut wie keine Möglichkeit um den Kauf vom neuen Windoof drumherum zu kommen.

(Zum Glück gibts die Leute von Transgaming und andere API-Schmieden die wenigstens noch ein paar Alternativen anbieten -wenn auch nur für Linux ... es wird Zeit für mich umzusteigen)
Kommentar ansehen
07.07.2006 21:56 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles was digital ist kann kopiert werden! Wie hier schon jemand schrieb:
"Die Euro-Banknoten sind sicher... "

Es ist nur verdammt schwer etwas analoges verlustfrei zu kopieren!
Deswegen sind die Banknoten auch rel. sicher!
Aber sobald ein Film oder ein Musikstück irgendwie digital vorliegt kann es kopiert werden.

Selbst wenn man mal annimmt, Microsoft würde einen Kopierschutz in den Kernel mit aufnehmen, der das auslesen einer jeden DVD, HDDVD, BD und CD verhindern würde (und auch nicht gecrackt werden könnte), gibt es sicherlich jemanden da draussen, der entweder Linux nimmt, oder ein Tool schreibt, das man wie ein OS bootet und welches dann den Datenträger ausliest..

Selbst Verschlüsselung ist kein Schutz! Die Disk muss ja im Standalone Gerät abspielbar sein! also muss sie auch gelesen und decodiert werden können. Wenn es hart auf hart kommt, liest man einfach die Chips im Player aus und hat den Algoritmus :P

Wo ein Wille da ein Weg!

Der einzig sinnvolle Kopierschutz ist das Preis/Leistungsverhältnis!
Wenn ein Film 5 Euro kostet lohnt sich der Aufwand den zu kopieren praktisch nicht mehr.
Ergo: Er wird gekauft.
Kommentar ansehen
07.07.2006 22:49 Uhr von pitbullfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch, es gibt ja schon einige musterbrenner, und diese brennen BluRay promodiscs von filmanbietern (Mit kopierschutz!) ohne probleme
Kommentar ansehen
08.07.2006 10:42 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch alles Schwachfug, notfalls richtet man: eine CAm vorm Monitor ein.
100% schutz gibt es nicht, den gäbe es nur, wenn man die Rindviecher (User) 100% kontrollieren würde.
Kommentar ansehen
08.07.2006 14:18 Uhr von kantonanton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PS3 wird linux haben: Microsoft wird in Zukunft mit Windows nicht alles machen können, den Sony will mit der PS3 eine Comupter-COnsole bereitstellen, die den PC nicht mehr notwendig macht.

Damit dürfte ein Ende der dominanten Macht von MS in einigen Jahre gebrochen sein.
Kommentar ansehen
08.07.2006 14:24 Uhr von kantonanton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die PS3 wird eine Wirbelsturm verursachen: Den sie wird mit Linux ausgeliefert.
Sony beabsichtigt die PS3 als einen Ersatz für einen PC und somit ein SChaden gegen MS weil die PC ja mit Windows ausgeliefert werden.

SPielen kann man mit den PS3 Spielen , übrigens ONline kostenlos, Microsoft verlangt für das Onlinegaming Geld, die PS3 nicht.

und Arbeiten auf der PS3. Mit Linux sollten die meisten zufrieden sein.
Klar muss man einiges wohl immer noch auf WIndows machen, aber der Mainstream läd hoch/runter, surft, nutzt Multiemdia usw, und da reicht Linux voll aus.


Also die Zukunft wird spannend und Sony greift den Sektor von Microsoft direkt an.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Jürgen Trittin spricht von Kalkül: Christian Lindner wollte Kanzlerin "stürzen"
Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?