06.07.06 21:17 Uhr
 14.654
 

Fußball-WM 2010: Südafrika steht vor Problemen

Südafrika, Ausrichter der Fußball-WM 2010, steht vor großen Problemen. Der Bau der Stadien kommt nicht voran und die Kosten sind höher als erwartet.

Fußball-Legende Pelé hat Sorge, dass die Südafrikaner einfach nicht fertig werden. Und FIFA-Präsident Blatter meinte, Deutschland habe "die Messlatte sehr hoch gelegt". Nun müssen die Südafrikaner arbeiten und Geduld haben.

Außerdem sagte er, Südafrika brauche Hilfe. Während der WM waren 80 Beobachter aus Südafrika in Deutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: terrordave
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Problem, Südafrika, 2010, Fußball-WM 2010
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2006 21:10 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Südafrika an sich finde ich als Ausrichter gut, aber wer die Arbeitsmoral da kennt, weiß, dass sie wirklich Probleme bekommen werden, sollte die ganze Organisation nicht von der Fifa vorangetrieben werden. Naja, wir können auch in halb fertigen Stadien Weltmeister werden oder?!
Kommentar ansehen
06.07.2006 21:29 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weltmeister: >>aber wer die Arbeitsmoral da kennt, weiß, dass sie wirklich Probleme bekommen werden<<

Die Arbeitsmoral in verschiedenen Ländern beziehen sich meist auf die Traditionen, die sich durch Klima und Lebensumstände entwickelt haben.

Das hier, im eigentlich kühlen Deutschland, mehr gearbeitet wurde um warm zu werden sollte man Bewohnern wärmerer Länder nicht ankreiden!

Als ewig suchendes Volk können wir bestimmt Arbeitskraft un Know How dorthin transferieren und somit auf unsere ureigene Art wieder Weltmeister werden.

mfg
MidB
Kommentar ansehen
06.07.2006 21:38 Uhr von liquid sword
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja dann bin ich mal gespannt, ob die Sitzplätze nach Schwarze und Weisse getrennt wird. ;-)
Kommentar ansehen
06.07.2006 21:40 Uhr von Maku28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann 2010 wieder Deutschland ! ^^ Scherz bei Seite.

Ich hoffe, dass es dort vorangeht und alles wie geplant starten kann. Eine WM in Afrika ist eine Super Sache , da die Zustände dort viel zu wenig Beachtung in der restlichen Welt finden.
Dabei ist es so ein schöner Kontinent und dies ist eine gute Gelegentheit ihn der Welt zu präsentieren.
Kommentar ansehen
06.07.2006 21:47 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Sache: Ich finde es top das auch mal nicht so reiche Länder drankommen. Sie können bestimmt ein guter Gastgeber werden. Aber dafür müssen sie noch viel tun. Ich denke wenn die Fifa nicht son bisschen drängen würde, würden sie die Stadien nicht pünktlich fertig kriegen.

@Maku28 warum sagst du Kontinent? Is doch nur nen Land.
Kommentar ansehen
06.07.2006 22:08 Uhr von ccwm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@liquid sword: Och nee, die Rassentrennung haben die ja aufgehoben. Entweder werden die Plätze nach Arm und Reich (kommt auf´s Selbe raus) oder nach Aidskrank und Gesund (kommt auf´s Selbe raus) aufgeteilt ;-)
Kommentar ansehen
06.07.2006 22:14 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja die WM in Deutschland werden sie nicht toppen können! Das wird so schnell kein anderes Land schaffen!
Kommentar ansehen
06.07.2006 22:18 Uhr von goodbye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
a thief: Besserwisser ;) ... aber ich denke eher er meint den Kontigent im allgemeinen, und wie du sicherlich weißt liegt Süd-Afrika in Afrika :)
Kommentar ansehen
06.07.2006 22:29 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hilfe? wieso braucht südafrika hilfe. südafrika ist ein reiches land, den leuten geht es gut, zumindest den weißen. das merzedeswerk ist ja auch gebaut worden.
Kommentar ansehen
06.07.2006 22:32 Uhr von DerFrischi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland wird auch nach Arm und Reich getrennt ;-)
Kommentar ansehen
06.07.2006 22:56 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorschlag Da Südafrika eh Probleme hat, tragen wir die WM einfach noch mal hier in Deutschland aus und werden im 2. Anlauf Weltmeister im eigenen Land. Wäre doch ne super Sache und die Leute sind wieder gut drauf. ;)

54,74, 90 2010 ;)
Kommentar ansehen
06.07.2006 23:20 Uhr von uwele2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Luxemburg: Dann soll halt Luxemburg die WM ausrichten und wir stellen denen die Stadien zur Verfügung.
Die Luxemburger sind eh überfällig :D
Kommentar ansehen
07.07.2006 00:29 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schöne Träume Also, in Südafrika legen so einige Leute keinen besonders großen Arbeitseifer an den Tag, um das mal dezent auszudrücken. Das ist bekannt.

Es wäre natürlich schön, wenn Südafrika bzw. Afrika auch mal eine Chance bekommt. Wenn sie allerdings nicht fertig werden, ist es deren Sache.
In vier Jahren haben wir auch ein komplettes Stadion neu gebaut.

Ganz abgesehen davon, daß die Preise in Deutschland (besonders beim Sponsoring) dermaßen hoch waren, daß man glatt den Eindruck hat, man habe für Südafrika gleich mitbezahlt. Wird wohl auch der Fall gewesen sein, denn die Kaufkraft in Südafrika ist nun wirklich nicht besonders ausgeprägt. Nicht jeder besitzt eine Diamantenmine oder Anteile daran. Und Korruption tut das übrige.

Sollte es Südafrika nicht schaffen, kann es übrigens in der Tat zu einer zweiten WM-Auflage hier in Deutschland kommen. Kaum ein anderes Land hat sich auf die WM vorbereitet, kann aus Erfahrungswerten schöpfen und hat die auf eine WM ausgerichtete Infrastruktur zu bieten. Höchstens noch Japan/Südkorea. Nicht mal die Stadien in Frankreich sind auf dem neuesten Stand.

Die Wahrscheinlichkeit ist gering, daß Südafrika nicht fertig wird.
Und nein, wir helfen da auch nicht mit Sabotage nach :-) .
Kommentar ansehen
07.07.2006 00:29 Uhr von Maku28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@thief: weil das die erste WM in Afrika ist und Süd Amerika hat dieselben Probleme wie alle anderen Länder dort.
Darum hoffe ich, dass die Medien auch mal Viertel am Rande der Stadt zeigen.

war so mein Gedanke
Kommentar ansehen
07.07.2006 01:03 Uhr von SlRlUS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Südafrika hat noch ganz andere Probleme! Ich war jetzt 2x in Johannesburg sowie in Kapstadt, Durban und Pietermaritzburg. Dieses Land ernsthaft als Ausrichter für die nächste FIFA WM auserkohren zu haben halte ich für zu gewagt.

1. "Public Transportation" ist ein Fremdwort zumindest in Johannesburg (auch ein Austragungsort). Öffentliche Taxis heissen dort "Mini-Bus" in dem sich bis zu 12 Personen quetschen, erst dann losfahren wenn der Bus voll ist und nach unbekannten Regeln Routen fahren.

2. Es ist nach wie vor sehr gefährlich sich in Downtown Jo´Burg aufzuhalten. Ich habe noch nie eine City gesehen, in der kein einziger Weißer zu sehen ist. 90% der Gebäude in Downtown stehen leer. Kurioserweise verweilt der dortige Diamanten-Mogul (Name entfallen) nach wie vor in seinem riesigen Glasbau. Das Geschäftsleben hat sich in die Suburbs (Vororte) verschoben (Sandton z.B. - dort ist nun auch die Börse zu finden).

3. Überfälle und Morde auf offener Straße sind nach wie vor an der Tagesortung. Während ich morgens zur Arbeit gefahren bin erfuhr ich, dass Minuten vorher ein Mitarbeiter nur 500 Meter entfernt ermordet wurde - und dies ist leider kein Einzelfall.


Ich vage zu bezweifeln, dass Süd-Afrika es innerhalb der nächsten vier Jahren schafft eine funktionierende Infrastruktur aufzubauen, die etwaige Menschenmassen - sofern sie denn auch kommen - bewältigen könnte. Korruption ist in dem Land tagesgeschäft - kein Wunder, wenn die schwarze Bevölkerung nach Jahren der Unterdrückung an Macht kommt: Die Versuchung ist einfach zu groß.

Zu guter letzt sei da noch der Flughafen JBN Johannesburg Intl. zu erwähnen - einen so überfüllten und chaotischen Flughafen habe ich noch nie gesehen. South African Airways in allen Ehren (meiner Meinung nach eine der besten Airlines), ein solches Manko muss bis dahin auf jeden Fall eleminiert werden!
Kommentar ansehen
07.07.2006 02:12 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist ja eine schöne geste: aber warum gibt man eine wm an ein entwicklungsland. die haben ganz andere und viel wichtigere probleme, als eine fußball-wm.
Kommentar ansehen
07.07.2006 02:22 Uhr von P. Panzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die eine vergleichbare WM hinbekommen dann könnt ihr mir Tiernamen geben:-)


Falls die nichts vergleichbares hinbekommen sollten und 32% der Fans, vorher auf offener Straße ausgeraubt und erschossen werden, so würde das auf die Stimmung drücken! (Schätze ich mal)


Aber andersrum gesehen, würde man die WM doch nochmal in Deutschland stattfinden lassen, so wird es hier im Jahr 2010 auch nicht mehr so anders sein als in Süd-Afrika:-(


Ich weiß beim besten willen nicht wie man in Süd-Afrika eine vernünftige WM ausrichten soll, da hätte ja Neuseeland bessere Chancen!

Kommentar ansehen
07.07.2006 08:46 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollte jemand einen architekten suchen: der mithilft.

ich bin bereit
Kommentar ansehen
07.07.2006 09:15 Uhr von Timmey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sirius: Stimme dir zu, das wird vermutlich in einem Desaster enden. Hab selber einige Jahre in Johannesburg gelebt und wenn man bedenkt das dort alle 1 Minute 30 Sekunden ein schwerwiegendes Verbrechen geschieht und Nachbarn und Bekannte regelmäßig überfallen wurden bin ich mal gespannt ob es hinterher eine Statistik geben wird wieviele WM Besucher ausgeraubt bzw. ermordet wurden. Trotzdem braucht das Land einen wirtschaftlichen Aufschwung und vielleicht bringt die WM diesen ja! Warten wir´s ab...
Kommentar ansehen
07.07.2006 09:53 Uhr von andrebauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wunschdenken: Beim Thema FIFA WM Südafrika war wohl der Wunsch Vater des Gedanken. Nix für ungut, mir tut das selber leid das der schwarze Kontinent so kurz kommt, --- Wird Zeit das sich was dreht! ...kann man da nur sagen :-) Israel wäre doch ein guter Austragungsort zusammen mit Palästina!!! *g*
Kommentar ansehen
07.07.2006 11:21 Uhr von Der Isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nee Neuseeland sollte es werden 2010. Geiles Land, entspannte Leute, super Gastfreundlich, keine Hooligans... usw.

Aber Südafrika ist doch wohl echt ein schlechter Witz.
Kommentar ansehen
07.07.2006 12:36 Uhr von superguido
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wetterbericht vor 2 wochen hieß es im wetterbericht: kapstadt 5 grad und nebel.....endlich wird dann nicht mehr so geschwitzt ;-)
Kommentar ansehen
07.07.2006 12:39 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
uwele2: LOOOOOOOOOOOOOOOOL :-))

*trööööööööt*

der war klasse ;-))
Kommentar ansehen
07.07.2006 13:21 Uhr von landlord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben die WM 2010 doch nur bekommen: weil es einen etwas eigenartigen Vofall bei der 2006 Vergabe gab.
Kommentar ansehen
07.07.2006 13:37 Uhr von SlRlUS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@landlord: Stimmt...die Kuckucksuhr auf der Titanic... *g*

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?