06.07.06 19:01 Uhr
 279
 

Kate Moss verdient sich dank Skandal ein goldenes Näschen

Als die Bilder des Kokain-Skandals von Kate Moss veröffentlicht wurden, kündigten zahlreiche Firmen, mit denen sie Werbeverträge hatte, sofort ihren Vertrag.

Nun hat sich Kate Moss allerdings wieder rehabilitiert und ist beliebter als jemals zuvor. Während sie 2004 gerade mal 1,3 Millionen Pfund als Haupteinnahme verbuchen konnte, kann sie sich dieses Jahr auf etwa 10 Mio. Pfund Einnahmen freuen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Skandal, Kate Moss
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kate Moss zum 43. Geburtstag nackt auf Magazin-Cover
Model Kate Moss gründet Talentagentur: "Ich will keine hübschen Menschen"
42-Jährige Kate Moss nun angeblich mit 18-Jährigem liiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2006 19:07 Uhr von Krusinator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Der titel ist gut, ich lach mich weg xD
Kommentar ansehen
06.07.2006 19:25 Uhr von ccwm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dito. Hervorragend formuliert...
Kommentar ansehen
07.07.2006 00:25 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: "Näschen"?

Den Gesichtserker von der möchte ich nicht von innen sehen: Nur ein Wort: Rauhfaserkalktapete.

Die schaut schon immer so zugedröhnt und durchgenudelt drein. Ich frag mich, wer dieses zugemehlte Fischgesicht attraktiv findet... :-s
Kommentar ansehen
07.07.2006 02:15 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bleibt die frage: ob diese ganze geschichte inszeniert war. die behauptung lass ich einfach mal stehen.
Kommentar ansehen
07.07.2006 16:26 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
´Näschen´ ist gut: Ob sie nun wirklich beliebter ist als jemals zuvor sei mal dahingestellt.
Aber das Wort Näschen in dieser Meldung zu gebrauchen ist doch recht belustigend.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kate Moss zum 43. Geburtstag nackt auf Magazin-Cover
Model Kate Moss gründet Talentagentur: "Ich will keine hübschen Menschen"
42-Jährige Kate Moss nun angeblich mit 18-Jährigem liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?