06.07.06 18:48 Uhr
 95
 

US-Raumfähre "Discovery" hat an ISS angedockt

Die amerikansiche Raumfähre "Discovery" ist am Donnerstag um 16:52 Uhr pünktlich an der Raumfahrtstation ISS angekommen - die Fähre soll dort eine Woche bleiben und die Station mit Ausrüstungsgegenständen und sonstigen Versorgungsgütern beliefern.

Die Astronauten sollen während des Aufenthalts auch mindestens zwei Einsätze im Weltraum absolvieren. Beim ersten Weltraumspaziergang soll das ungefähr 15 Meter lange Verlängerungsstück des Roboterarms getestet werden.

Weiter sollen die Raumfahrer beim zweiten Einsatz einen defekten Schienenwagen reparieren - der Transporter ist seit Dezember 2005 nicht mehr funktionsfähig, wird aber benötigt, um Streben und Solarzellen an der ISS montieren zu können.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, ISS, Disco, Discovery, Raumfähre
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein
Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?