06.07.06 18:22 Uhr
 448
 

Wegen Tabaksteuer: Philip Morris entlässt im Jahr 2009 400 Arbeitnehmer

Der Zigarettenhersteller Philip Morris wird 400 seiner Mitarbeiter entlassen, da Philip Morris im Jahr 2009 das Münchener Werk schließt.

Als Begründung gab das Unternehmen an, dass sich der deutsche Markt seit der Tabaksteuererhöhung verschlechtert hat. Philip Morris ist aber dennoch Marktführer, leidet allerdings unter Überkapazitäten.

Rund 100 neue Jobs werden 2009 in Berlin und Dresden entstehen, so Philip Morris.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Arbeit, Arbeitnehmer, Tabak, Philip Morris
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Uruguay: Nach sechs Jahren - Tabakkonzern Philip Morris verliert Rechtsstreit
Zigarettenhersteller Philip Morris will 25 Millionen Schadenersatz von Uruguay

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2006 18:47 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
400 Drogendealer weniger: Aber dafür 100 neue Drogendealer in Ostdeutschland.

Iss zum Glück erst 2009.

Bei diesen Arbeitsplätzen hab ich kein Problem damit,das sie abgebaut werden.

Mfg jp
Kommentar ansehen
06.07.2006 18:51 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von wegen Abbau, die Arbeitsplätze gehen nach Osteuropa.

ES LEBE DIE EU !
Kommentar ansehen
06.07.2006 19:02 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhhh lägga: Dann gibbet demnächst leckere Ostware von der man noch mehr das Husten bekommt.
Wat ein Glück ich bin umgestiegen.

Mfg jp
Kommentar ansehen
06.07.2006 19:05 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
666leslie666: Ich sitze hier im Westen und kann nicht zum Einkaufen nach Polen fahren!
Kommentar ansehen
07.07.2006 08:17 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausflüchte Das war doch bestimmt schon länger geplant und als zusätzliches Goodie konnte man damit der Regierung noch eins auswischen...
Kommentar ansehen
07.07.2006 12:00 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ oppa: Das musst du nicht.

Die Zigaretten kommen schon zu dir. ;-)))

Mfg jp

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Uruguay: Nach sechs Jahren - Tabakkonzern Philip Morris verliert Rechtsstreit
Zigarettenhersteller Philip Morris will 25 Millionen Schadenersatz von Uruguay


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?