06.07.06 15:23 Uhr
 489
 

Sniffer verfolgt TCP-basierte Streams

Tcpick ist ein Security-Tool für Netzwerkadministratoren. Der Sniffer läuft unter Linux und kann Streams verfolgen, anzeigen, aufnehmen, abspeichern und rekonstruieren.

Tcpick zeigt bei Portscans und Security-Checks die wichtigsten Informationen farbig an. Die mit dem Sniffer abgefangenen Daten lassen sich direkt als Dateien lokal abspeichern.


WebReporter: ottone
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Stream
Quelle: www.computerworld.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf
Neues Google-Projekt: Krabben-Streetview

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2006 15:16 Uhr von ottone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Tool bietet viele Möglichkeiten, um den Netzverkehr zu beobachten, und ist zudem einfach in der Bedienung.
Kommentar ansehen
07.07.2006 07:13 Uhr von Dukel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum soll man den nehmen? Was kann der mehr wie tcpdump?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter
Saudi-Arabien erlaubt erstmals seit 35 Jahren wieder Kinos
Berlin: Anwältin hatte Sex mit Häftlingen und schmuggelte Drogen in Gefängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?