06.07.06 13:07 Uhr
 4.067
 

USA: FBI verhaftete drei Personen, die Coca-Cola-Geheimnisse zum Verkauf anboten

Zu früh freuten sich zwei Männer und eine Frau aus Atlanta auf den bevorstehenden Verkaufserlös von 1,5 Millionen Dollar für die Weitergabe von Firmengeheimnissen von Coca-Cola, die sie einem Geheimagenten zum Kauf anboten.

Die Täter boten unter anderem eine höchst vertrauliche Probe eines neuen Coca-Cola-Produktes für 75.000 Dollar zum Verkauf an, auf die der FBI-Agent reagierte und vorgab auch die restlichen Geheimnisse zu erwerben.

Eigentlich sollte der Verkauf an das Konkurrenzunternehmen Pepsi stattfinden, doch Pepsi verständigte sofort den Erzrivalen Coca-Cola, der sich an die Ermittlungsbehörden wandte, welche die drei Täter bei der geplanten Geldübergabe festnahmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Verkauf, Person, FBI, Geheimnis, Cola, Coca-Cola
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2006 12:35 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wäre doch so oder so rausgekommen, wenn Pepsi nun ein gleiches Produkt wie Coca-Cola auf den stark umkämpften Erfrischungsgetränkemarkt werfen würde.
Kommentar ansehen
06.07.2006 13:25 Uhr von |COL|Pinhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich dachte Asa Griggs Patent sei schon ewig abgelaufen... ;)


http://biografien.focus.msn.de/...
Kommentar ansehen
06.07.2006 13:58 Uhr von Joshi1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm gelaufen Wie kann man so bekloppt sein und solche Angebote bei Pepsi machen ??

Kommentar ansehen
06.07.2006 14:13 Uhr von zwed120281
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als Strafe die Giftspritze?? bin mal gespannt auf die Strafe , die sie in USA bekommen werden, in Deutschland würden die auf bewährung verurteilt.
Kommentar ansehen
06.07.2006 14:52 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zwed120281: Nicht zwangsläufig. Die Weitergabe von Firmengeheimnissen ist kein Pappenstiel.
Kommentar ansehen
06.07.2006 15:06 Uhr von Lord_Prentice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: wer sich mit p2p auskennt der hat ehh die orginal coca cola formel schon gelesen und sich angewiedert umgedreht^^

und die hätten es nicht an pepsi verkaufen sollen sondern eher an die gesundheitsbehörden geben dann bekommen sie noch ne medaille dafür, dass sie die menschen vor einer tötlichen seuche (alias Coca Cola) gerettet haben.

In diesem Sinne
Kommentar ansehen
06.07.2006 15:15 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lord_Prentice: wohl kaum, sonst würde man doch nicht so ein Theater drum machen...
Kommentar ansehen
06.07.2006 15:40 Uhr von TeleMaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pepsi naja eines muss man Pepsi lassen; wenn schon nicht in der Werbung, gibt es wenigstens bei den Firmengeheimnissen FairPlay. Oder ist es nur Show?
Kommentar ansehen
06.07.2006 15:56 Uhr von George Hussein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiß doch jeder: Cola ist kalter Kaffee von gestern mit Kohlensäure drin.

Und Pepsi entsteht, wenn man versucht, Cola mittels Gedankenkraft in Elchpisse zu verwandeln.
[Ok, der war geklaut]
Kommentar ansehen
06.07.2006 15:59 Uhr von Prinz_taly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: naja wäre halt ziehmlich schlecht für coca cola, den das geheimniss wissen glaub ich nur ne hand voll leute, die nie in einem gleichen flugzeug sitzen haha
Kommentar ansehen
06.07.2006 16:15 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer lesen kann ist (wie immer) klar im Vorteil. Es ging nicht um die ominöse super-duper Coca-Cola-Rezeptur, sondern um ein neu entwickeltes Getränk.
Kommentar ansehen
06.07.2006 19:56 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und eine höchst seriöse Quelle: hat darüber berichtet ...
Kommentar ansehen
06.07.2006 21:14 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@killozap: diese meldung erschien etwas ausführlicher, jedoch viel später bei einer höchster seriösestererer (*ggg*) quelle:

http://www.n-tv.de/...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter
Spirituosenwettbewerb: Gin von Aldi gehört zu den besten der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?