06.07.06 12:06 Uhr
 4.198
 

Fußball: Klinsmanns Weiterverpflichtung scheitert nicht am Geld

Nach Angaben des Schatzmeisters des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Heinrich Schmidhuber, würde eine Weiterverpflichtung von Bundestrainer Jürgen Klinsmann nicht am Geld scheitern.

Auch die von anderen DFB-Verantwortlichen als teuer bezeichneten Sonderwünsche des Bundestrainers seien finanzierbar.

Klinsmann würde bei einer Vertragsverlängerung weiterhin der teuerste Bundestrainer der Geschichte sein. Schmidhuber machte aber auch deutlich: "Für Klinsmann ist Geld da."


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Geld, Weite, Jürgen Klinsmann
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann nun bei Hertha BSC unter Vertrag
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann spielt für Hertha BSC vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2006 11:40 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe das auch so: Es kann nicht sein, dass der DFB so arm ist, dass er sich Klinsmann nicht leisten kann.
Kommentar ansehen
06.07.2006 12:10 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist: würde ich als Klinsmann mir das geben?

Gestern sahen wir die hässliche Fratze der FCB/Bild Mafia, bei Waldi die Säbel wetzen.

"Wir haben immer noch keinen grossen geschlagen, nichtmal zuhause"
"Eigendlich hat Klinsmann nix geleistet"
"Der sol mal weitermachen, um zu zeigen, daß das ne Luftblase war"

Hat er das nötig?
Ein Volk das die Bildzeitung liesst verdient den FCB/Bild Wuschkandidaten Lothar M.
Das Schmuddelkind aus dem Promisumpf.
Kommentar ansehen
06.07.2006 13:09 Uhr von |COL|Pinhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL der Lothar :-): Please can you tell me a Question?

I am here to said you it is a Pleasure for you to see me

I am Lothar from Germany. And what is my Name?

LOL

Nee. Spaß beiseite

Jürgen bitte bleiben!!!
Jürgen bitte bleiben!!!
Jürgen bitte bleiben!!!

Und jetzt Alle....
Kommentar ansehen
06.07.2006 13:14 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cenor_de: nach zehn minuten musste ich mich übergeben.

soviel arroganz auf einem haufen, das war nicht zu ertragen.
Kommentar ansehen
06.07.2006 13:40 Uhr von simkla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist kein Fußballtrainer: Ein Trainer der mit seinem Klüngel zwar motiviert
aber nur aus Berechnung seinen Shop macht den
hat der deutsche Fan nicht verdient. Wie viele der Anhänger sparen Ihr Geld für ein Fußballspiel und
werden durch diese Art von Abzocke verarscht. er soll in Kalifornien bleiben, wir brauchen einen Trainer der sich mit seinen Spielern und Fans in Deutschland aufhält, und nicht die Arbeit seinen
Vasallen überträgt. Tschüss Grinsi
Kommentar ansehen
06.07.2006 14:06 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt kommt das wieder: Erstaunlich, dass trotz der Erfolg wieder einige Nörgler mit der "Aber der wohnt in den USA"-Nummer kommen. Wie egal ist bitteschön der Wohnort?
Kommentar ansehen
06.07.2006 14:28 Uhr von mondwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn Klinsmann ein guter, fähiger Trainer wäre hätte er Ballack NIE spielen lassen... jeder Jugendspieler ist besser als der, aber nein, sowas darf er ja nicht machen, immer hin war der Ballack ja bei den Bayern, ist überbezahlt und wird total überschätzt. Klinsmann hat bisher erst eine gute Entscheidung getroffen und das war Lehmann im Tor, Kahn auf der Bank, ansonsten hat er nur scheiße gebaut...
Kommentar ansehen
06.07.2006 14:47 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scheiße gebaut? wusste gar nich, dass halbspiel scheiße iss...
mir ist auch nich klar gewesen, dass es shit war, odonkor mitzunehmen.
sry, dass ich wohl verpennt habe, wie gut wir noch bei der EM 2004 gespielt haben...
alle mannschaften haben mal nen dummen tag, unserer war eben im halbfinale, aber da kann klinsmann nichs für.

hätten wir immernoch unseren rudi, hätten sich wieder alle beklagt, weil wir schon im achtenfinale rausgeflogen wären.

aber klinsmann ist ja so scheiße, aus einer gurkentruppe eine mannschaft zu machen, hab ich vergessen...

</sarkassmus>
Kommentar ansehen
06.07.2006 15:11 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
guter Job --> gutes Geld: Klinsi hat nunmal nen guten job abgeliefert... das spiel gegen italien war knapp, argentina wurde geschlagen, worüber beschwert sich die menge noch? Vor klinsis eintritt wäre die WM für deutschland ähnlich verlaufen wie die EM2006... aber was solls, die deutschen müssen eben meckern.

Was das Gehalt angeht, wer gute Arbeit leistet verdient auch gut bezahlt zu werden. Der Trainer trägt die meiste verantwortung und ist auch sofort der Arsch der Nation wenn was schiefläuft... warum sollte dann gerade er leer ausgehen wenn die spieler millionen kassieren?
Kommentar ansehen
06.07.2006 16:41 Uhr von Ov3ron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr lachhafter Kommentar @Mondwolke: Ballack ist einer der besten Spieler seit einiger Zeit in Deutschland. Dass er spielt, wenn er fit ist, ist wohl ganz klar.
Nur weil du den offensichtlich nicht leiden kannst oder keine Ahnung von Fussball hast heisst das nicht, dass er schlecht ist. Klar, der hat bei der WM nicht so besonders viel gerissen, das stimmt. ABER .... woran liegts denn bitte? JEDER weiss, dass Ballack verdammt gut ist und er wird sobald er an den Ball kommt gedoppelt. Er zieht mindestens 2 Spieler auf sich und reisst so Löcher für andere Spieler wie Klose, Schweini oder Poldi. Dass man mit 2-3 Leute permanent auf dem Fuß nicht sein volles Potenzial zeigen kann ist wohl klar.
Wenn man dem nämlich mal 1 Mal Platz lassen würde, würde es direkt gefährlich .... ein ordentlicher Gegner unterbindet das natürlich.
Kommentar ansehen
06.07.2006 17:08 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wie gesagt, wir alle wissen was der FC-CSU und die Bildzeitung nun tun werden.
Sie werden den Erfolg herunterspielen, dann werden sie an der Dolchstoß-Legende arbeiten.
Mit Kahn und Lothar wären wir Weltmeister geworden.

Dazu warten sie nun auf das erste verpatzte Vorbereitungsspiel.
Orginalton der ARD Experten:
"Der wollte doch nur die Kohle abzocken und zurück nach Amerika. Nun hat er´s versemmelt, nun muss er bleiben, damit wir ihn fertig machen können"

Die Mafia aus Bayern und Bild, will ihre Machtstellung nicht aufgeben, auch wenn sie sehen, daß durch die Pleite ihres Kumpels Kirch, die Situation im deutschen Fußball immer schlimmer wird.
Denen ist Sport völlig egal.

Längst ist der deutsche Dauermeister in Europa nur noch Kanonenfutter. Noch reicht die Kohle, alles zu kaufen was spielen kann um es dann auf der Bank vergammeln zu lassen, oder direkt in die Klapse zu schicken.

Für den Fußball wäre es gut, wenn Klinsmann bliebe.
Für ihn selber wäre es besser, er würde das lassen, das hat er nicht nötig.

In einem Land, wo die Bayern was zu sagen haben, sei es in der Politik oder im Sport, kann man nunmal keinen Blumentopf gewinnen, wenn man nicht korrupt, dämlich und katholisch ist.
Wann bekommt eigendlich Stoiber seine eigene Handywerbung?
Kommentar ansehen
06.07.2006 18:03 Uhr von the_chrizzle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mondwolke: Anti-Bayern? Anti-Alles?

klinsi hat nen supi job gemacht, ich geb zu, ich hätts nicht gedacht, aber es ist unbestreitbar.
Kommentar ansehen
06.07.2006 18:51 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu guter letzt: Bayern is der totale sauhaufen. Immer permanent am Aufkack machen. Warum können die nicht ma genau die schnauze halten die Stuttgart, HSV etc..Von den kam nicht so viel Kritik wie von den Bayern.

Zu Klinsmann: Ich finde ich er ist ein guter Trainer. Auch wenn D. kein Weltmeister werden kann sollte er bleiben. Wenn er weiter gut arbeitet kann 2010 und 2008 noch richtig was aus Deutschland werden.
Kommentar ansehen
06.07.2006 19:16 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der DFB hat genug Geld gemacht, um Klinsmann sein Gehalt zu bezahlen.
Nur die Frage ist, ob er überhaupt verlängern will^^

Zu hoffen wäre es =)
Kommentar ansehen
06.07.2006 19:36 Uhr von bundy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mondwolke: zitat:wenn Klinsmann ein guter, fähiger Trainer wäre hätte er Ballack NIE spielen lassen... jeder Jugendspieler ist besser als der, aber nein, sowas darf er ja nicht machen, immer hin war der Ballack ja bei den Bayern, ist überbezahlt und wird total überschätzt. Klinsmann hat bisher erst eine gute Entscheidung getroffen und das war Lehmann im Tor, Kahn auf der Bank, ansonsten hat er nur scheiße gebaut...
--------------------------------------------------------------------

Du hast recht,wenn deutschland mit england,brazilien oder italien in gruppe wäre ,war schon lange vorbei,aber Germany hatte glück nur mit fuzzis manschaften zu spielen ,costarica,ecuador etc und jetzt sind DAS GROßE MANSCHAFT ich lach mich TOD...
Kommentar ansehen
06.07.2006 20:17 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cenor: Also nach dem Beitrag um 17:08 mach ich mir wirklich Sorgen um dich. Ich will ja hier nicht die Bildzeitung verteidigen aber dein Beitrag hat streckenweise schon etwas von Verfolgungswahn. Natürlich bringst du auch (völlig zusammenhanglos) die Katholische Kirche mit unter. Vielmehr ist genau das Gegenteil der Fall und die Bild steht voll hinter Klinsi!

Ansonsten liegst du gar nicht so verkehrt... nur die Situation des deutschen Fussballs ist nicht durch die Pleite von Kirch immer schlimmer geworden, sondern trotz der Pleite! Sport im Allgemeinen wir nur noch bestimmt durch Werbemillionäre und Bandenwerbung. Für Sponsoren wird alles verändert... ja man denkt auch über die Aufteilung der Spielzeit in Drittel nach, um die Werbung in den Pausen besser zu platzieren.

Wenn wir uns nicht wehren, wird der Krieg der Konzerne im Werbe-TV nur noch über uns finanziert!
Kommentar ansehen
06.07.2006 21:46 Uhr von Maku28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bundy: Du hast warscheinlich nicht ein einziges Spiel der anderen Mannschaften gesehen richtig ? Ansonsten macht dein Kommentar nämlich null Sinn.
Kommentar ansehen
06.07.2006 23:42 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich finde er sollte weitermachen! Schleißlich hat er hier etwas angefangen - und damit ist er noch nicht ganz fertig:-)
Kommentar ansehen
07.07.2006 07:18 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@johagle: Tut mir leid, aber Du hast vermutlich die Waldi-Post-WM Hetzsendung verpasst.
Da saßen Felix M. und der Chefredaktuer-Sport sowie ein Pseudo Kaberetist und ließen Häme auf Klinsi regnen.
Ansage:
"Der soll mal beleiben, denn wer im eigenen land keine WM gewinnt, den werden wir als Scharlatan enttarnen)
Waldi, der Wadenbeisser, grinste fett.

Die wollen das Klinsi bleibt, weil sie ihre Rache verpasst haben, und hoffen sie können die nachholen.
Vor der WM sagte Bild "Von uns ist kein Patriotismus zu erwarten"
Nicht daß das jemanden wundert.

Und wenn Du die derzeitige Situation im Fußball mitbeklagst, so sollte Dir doch klar sein, welchen Anteil der FC-CSU daran trägt.
Ich hoffe Dein FCN hält n8s die Schlafzimmertür geschlossen, denn 1860 haben die Bayern schon gekauft.
Kommentar ansehen
07.07.2006 11:10 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cenor: <<<<Und wenn Du die derzeitige Situation im Fußball mitbeklagst, so sollte Dir doch klar sein, welchen Anteil der FC-CSU daran trägt.>>>

Is mir natürlich klar. Der FCB war auch erheblich bei Kirch beteiligt. Darum lag der Bundesliga auch Premiere so am Herzen. Wenn die Öffentlich -Rechtlichen nicht brav waren, hat man auch gerne mal gegen sie gestreikt um Premiere in eine stärkere Position zu versetzen.

<<<<Ich hoffe Dein FCN hält n8s die Schlafzimmertür geschlossen, denn 1860 haben die Bayern schon gekauft.>>>

Nur im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen ist der Club fast Schuldenfrei und dadurch finanziell (relativ) unabhängig. 1860 wurde von Wildmoser und anderen geltungssüchtigen Irren verramscht.

Was Waldi anbelangt… ich hab einige Sendungen gesehen. Das war nur Ironie.
Kommentar ansehen
07.07.2006 11:20 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@johagle: "...ist der Club fast Schuldenfrei und dadurch finanziell (relativ) unabhängig"

Ja, das macht der VfB grad auch, alles verkaufen, was Beine hat und sich knapp oberhalb der Abstiegszohne gemütlich einrichten, aber mit ausgeglichenem Konto.

Meister werden, kann man so nicht, und nach dem neuen Verteilungsschlüssel für die Fernsehrechte, bekommen die grossen nochmehr und die Kleinen noch weniger.
Wie lange wird Dortmund noch brauchen, bis auch der neue Kredit nicht reicht, die Spieler zu halten?
Wie lange hat Schalke noch Atem?
Wird jemals ein Verein aus Ostdeutschalnd den uefa-Cup erreichen, und wenn, dann mehr als einmal?

Wieviele Vereine sind denn nur deshalb in der Liga, weil Bayern auf dem weg in die CL 17 Gegner braucht.
Beckenbauer redet doch schon über 16 Mannschaften um sich 4 Termine für die CL Vorbereitung zu verschaffen.
Kommentar ansehen
07.07.2006 12:38 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cenor: Schon klar … aber die Bayern sind auch nicht das Ende der Nahrungskette. Über ihnen stehen noch Vereine wie Manchester, Real usw. Wie im Rest der Wirtschaft muss ein Umdenken global sein. Der Fussball muss wieder kommerzfrei werden.

Im Grunde ist Fussball nur ein Spiegelbild unserer Welt. Im Gespräch ist es bereits Autobahnkreuze nach Firmen zu benennen (wirklich wahr!) und irgendwann werden unsere Städte und Bundesländer nach Firmen umbenannt. Utopie? Warts ab!
Kommentar ansehen
07.07.2006 12:59 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@johagle: Klar glaub ich.
Daimler-BW, BMW-B, Bayer-NRW das kommt sicher.

Von irgendwas müssen doch die beamten bezahlt werden, wenn niemand mehr die 100% steuern bezahlt.
Kommentar ansehen
07.07.2006 14:10 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cenor: <<<<Von irgendwas müssen doch die beamten bezahlt werden, wenn niemand mehr die 100% steuern bezahlt.>>>

Klar… die Werbung macht unsere Wirtschaft (Fussball) kaputt und irgendwann geht’s nur noch mit dem Geld der Werbung. Die Bundesliga machts uns vor! Der Wahnsinn schaukelt sich hoch und keiner kann seine Gehälter OHNE die Werbeeinnahmen und Fernsehgelder bezahlen. Am Ende stehen die Spielerberater und Spieler und sagen danke.

Das aber letztendlich ALLES Geld von uns kommt sieht niemand! Darum muss es ein Limit in den Abschreibungsmöglichkeiten für die Werbung geben (1%/Umsatz aber max 1Mill/Jahr wäre besonders fies) und irgendwann hat der Wahnsinn ein Ende!

Plötzlich könnte sich das Dummfernsehn nicht mehr finanzieren und alle Züge fahren wieder auf ihren Gleisen. NATÜRLICH wären dann Zeitschriften teuerer…(ist ja immer das Argument) … aber die könnten wir auch bezahlen weil wir die Werbung nicht über Umwege finanzieren müssen!
Kommentar ansehen
07.07.2006 15:01 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@johagle: ich sag nur Arena ;)
Hier in BW kann man das garnicht empfangen. (Nur über saterlit, aber ich wohn ja nich im Getto hier gibts kabel und dann darf man keine Schüssel, wenn man nicht Türke ist.)

Und ich stell mir auch nich noch ein Decoder auf, weil meine Tochter mit der Abschaffung von Disney-Channel zugunsten von NUR-Fussball ohne CL sicher nicht einverstanden wäre.
Also bei mir und allen die ich kenne ist nächste Saison wieder ARD/ZDF angesagt.

Niemand den ich kenne, erwägt ernstahft sich so´n Arena ding zu kaufen, Für nur BL ohne CL und sonstigen Sport ist Arean auch schlicht zu teuer.

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann nun bei Hertha BSC unter Vertrag
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann spielt für Hertha BSC vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?