05.07.06 18:43 Uhr
 3.818
 

2.100 "Aufmunterungs-E-Mails" aus aller Welt für die deutsche Nationalmannschaft

Nachdem die deutsche Nationalmannschaft ihr Halbfinalspiel verloren hat und nun am Samstag beim Spiel um den dritten Platz antritt, kamen 2.100 "Aufmunterungs-E-Mails" beim DFB an.

Die E-Mails stammen aus 16 Ländern von vier Kontinenten.

Während sich Vertreter der Bundesliga und Ex-Nationalspieler für ein Weitermachen Klinsmanns ausgesprochen haben, ließ der Bundestrainer seine Entscheidung noch offen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Welt, 100, Nation, National, E-Mail, Nationalmannschaft
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Rad: Sprint-Star Marcel Kittel wechselt zum Team Katjuscha-Alpecin
Fußball: BVB-Star Raphaël Guerreiro muss 90.000 Euro wegen Fahrerflucht zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2006 18:46 Uhr von 19Sunny85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow das ist doch mal aufmunternd.
naja durch die niederlage wird die welt nicht untergehen, wir sehen uns 2010 ;-)
Kommentar ansehen
05.07.2006 18:53 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich gut: und das junge deutsche team hat es wirklich verdient, denn keiner hat damit gerechnet das sie diese leistung bringen werden und sogar ins halbfinale kommen.
Kommentar ansehen
05.07.2006 19:17 Uhr von Stylewalker85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WM und EM: Bis zur WM 2010 wird die Mannschaft 100%ig noch weiter wachsen. Sie hat bei der jetzigen WM gezeigt, was sie drauf hat. Wenn man dies noch weiter ausbaut, heißt 2010 ein klarer Favorit: Deutschland.

Wir werden ja schon bei der EM 2008 sehen, wie die recht junge Mannschaft sich weiterentwickelt hat.

Hoffentlich bleibt Klinsmann, er hat diesem Team seinen Stempel aufgedrückt und meiner Meinung nach ist es seit vielen Jahren die beste Entscheidung gewesen, ihn zu verpflichten und trotz all der Kritik behalten zu haben.
Kommentar ansehen
05.07.2006 19:35 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klinsmann ist ein fanatisches Fußballgenie.
Er dürfte der beste Trainer sein, den wir nach 1954 hatten. Vielleicht sogar besser als Herberger.
Es wäre eine Katastrophe den zu verlieren.
Schickt ihm über dem DFB Bitten zu bleiben!
Je mehr ihm schreiben, desto sicherer ist es, dass er bleibt.
Der Mann liebt zwar seine Familie aber leidet wenn die Nationalmannschaft schlechter wird.
Wie gesagt: ein Fanatiker. Aber ein liebenswerter.
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
05.07.2006 19:39 Uhr von rohu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jogi Löw: Wenn Klinsmann aufhört, was ich glaube, steht auch Löw zur Debatte. Der wird Klinsmanns Methoden sicher weiterführen. Auch nicht schlecht.

Bis die jetzigen Spieler zu alt sind, dauert es ja noch. Dass heißt, ich erlebe den nächsten Sieg noch. =)
Kommentar ansehen
05.07.2006 20:58 Uhr von jaco83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@groteK: Hehe der war gut! :)

Obwohl ich sonst wirklich garkein Fußball gucke (Bundesliga o.Ä.) fand ich die WM bisher hochspannend. Jetzt ist irgendwie die Luft raus. Aber daß auch andere Länder für uns Sympathie haben, find ich schon ne tolle Sache. Ich schreib dem Klinsmännern auch mal ne Aufmunterungsmail :)
Hoffen wir mal, dass wir zumindest die Bronze-Medaille bekommen. Und wenn nicht: auch egal. Unerwartet viertbeste Mannschaft von 32 zu werden ist schon ne Sache, auf die man stolz sein kann!
Kommentar ansehen
05.07.2006 21:50 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und zu beachten: Argentinien geschlagen!!!!
Das will was heißen!
Die Italiener haben uns halt nicht so ins Spiel kommen lassen wie z.B. die Polen.
Die Bösen aber auch! Aber Recht hatten sie. Nur so war D zu schlagen. Der Trainer ist ein gewiefter Taktiker!
Die werden Weltmeister!
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
05.07.2006 22:45 Uhr von Technomicky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe auch geschrieben mehr brauch ich da nicht sagen :o) ...

Ich habe sonst nix mit Fussball am Hut, doch die WM musste ich mir reinziehen. Sie haben super gespielt...

ICH LIEBE EUCH JUNGS !!!!

Ihr habt es geschaft, dass ich wieder stolz auf mein Land sein kann und lasse auch in Zukunft, mit Stolz, die Deutschlandflagge an meinen Balkon wehen!

Zur EM bin ich auf jeden Fall wieder vorm TV dabei ... :o)
Kommentar ansehen
05.07.2006 23:13 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mikebison: Super Bild auf deiner VK. Darf ich das bitte einem befreundeten Schweizer schicken?
Kommentar ansehen
06.07.2006 09:21 Uhr von kollegeahmed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2100 Email von ausgewanderten Deutschen Lächerlich, wenn juckts dass die Deutschen draussen sind, ausser die Deutschen selber ! Denke eher im Gegenteil - hat nur genervt dieser übertriebene - künstlich aufgesetzte Nationalbewussrsein der Deutschen.. und jetzt hahahaha verflogen !

Ich sage "DANKE UKRAINE!" und "DANKE ITALIEN!"

Vieleicht mach ich ja sogar eine Homepage und verkaufe Tshirts, Tassen, etc mit der Ukrainischen und Italinischen Flagge, so wie es das verwunschene Bergvolk der Schwizer gemacht hat...

Aber auf das Niveau muss ich mich nicht begeben, Pah !
Kommentar ansehen
06.07.2006 10:10 Uhr von Son_of_Doom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kollegahmet: Na dann hat´s dich scheinbar auch nicht gejuckt, dass die Türken gar nicht erst dabei waren...
Kommentar ansehen
06.07.2006 11:15 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich darf jürgen garnicht gehen aber eigentlich hätte auch die mannschaft nicht ausscheiden dürfen. um der euphorie und der arbeit gerecht zu werden hätte es ruhig das finale sein können... naja. was solls. manchmal macht auch das schicksal einen fehler. ;D

seine familie tut mir leid. das wird für ihn ein großer spagat... seine familie, als auch die rolle als bundestrainer zieht eigentlich die gesamte kraft. eins muss liegen bleiben... schwere entscheidung...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?