05.07.06 16:58 Uhr
 249
 

Fußball/Schweden: Henrik Larsson nimmt Training bei Helsingborg IF wieder auf

Der 34-jährige Henrik Larsson ist nach dem WM-Aus nach nur anderthalb Wochen wieder im Training bei Helsingborg IF. Schweden schied gegen Deutschland im Achtelfinale aus.

Henrik Larsson kehrte aus familiären Gründen zu seinem Club Helsingborg IF vom FC Barcelona zurück. Er gewann mit Barcelona die spanische Meisterschaft und die Champions League.

Zum Trainingsstart hat sich Henrik Larsson nicht dazu geäußert, ob er weiter für die Nationalelf spielen will. Viele waren von Larsson bei der WM enttäuscht. Das erste Testspiel für Schweden ist gegen Deutschland in Gelsenkirchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Schweden, Training, Schwede
Quelle: www.fussball24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Star Sebastian Vettel wünscht sich mehr Patriotismus in Deutschland
Fußball: Um Kylian Mbappe zu halten, will AS Monaco dessen Gehalt verneunfachen
Laut John McEnroe wäre Serena Williams im Männer-Tennis nur auf Platz 700

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2006 16:54 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schade, das man Henrik Larsson so kritisiert. Keiner berücksichtigt sein Alter und die Verletzungszeit. Da müßte man einige gesunde Spieler viel härter kritisieren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mehr Anschläge durch Rechtsextremisten als durch Islamisten seit 2008
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?