05.07.06 16:23 Uhr
 101
 

Fußball/Spanien: Morientes wechselt von Liverpool nach Valencia

Der Spanier Fernando Morientes wechselt nun endgültig zum FC Valencia. Er spielte bis jetzt beim FC Liverpool und war vorher acht Jahre bei Madrid.

Morientes unterschrieb einen Vertrag über drei Jahre mit der Möglichkeit ein Jahr zu verlängern. Sein Vertrag in Liverpool war ursprünglich bis 2008 gültig. Der FC Valencia soll rund fünf Millionen Euro bezahlen.

Obwohl er 2005 mit dem FC Liverpool Champions-League-Sieger war, ist er nicht im WM-Kader der Spanier gewesen. Er erzielte für Liverpool nur zwölf Tore in 61 Spielen. Er soll jetzt bei Valencia mit David Villa den Angriff bilden.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spanien, Wechsel, Liverpool
Quelle: www.fussball24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch
Fußball: Neuer BVB-Trainer Peter Stöger sortiert Andre Schürrle aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2006 16:20 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In England werden Stürmer nach Toren bemessen und hier waren Henry und Rooney das Maß aller Dinge für Morientes.
Kommentar ansehen
05.07.2006 17:37 Uhr von solynieve
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bienvenido: Morientes.
Valencia ist allemal schöner als Liverpool.
Zudem ist er in Spanien äusserst beliebt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?